Friday 3. December 2021
Jüngergemeinschaft
Gebrüder-Lang-Gasse 7
1150 Wien

Die Jüngergemeinschaft ist in den 1970iger Jahren aus den Gruppen der Katholischen Glaubensinformation Wien entstanden und wurde über 40 Jahre von P. Peter Lier Cop und Sr. Maria Herndler geleitet.

 

Heilige, die die Gemeinschaft schon hervorgebracht hat..
Sind noch in Arbeit :-)

 

Aufgabenbereiche, Was tun Sie?

Jüngersuche, Jüngerschulung, Jünger- und Gebetsgruppen, Exerzitien, Seminare, Ehevorbereitungskurse, Familienseelsorge, Sommer- und Winterlager, das 'apostolische Jahr', Jugendevangelisation, Schulseelsorge, Apostolat mit der Wander-Muttergottes, Missionen ...

 

Wieviele Mitglieder gibt es?

ca. 900

 

Ihr Charisma, Ihre Spiritualität:

Die Spiritualität wurde durch die geistlichen Schriften von Dr. Herbert Madinger grundgelegt. Wir fassen diese heute im 7-fachen Jüngerideal zusammen: Gebet, Gelebtes Evangelium, Einfaches und wesentliches Leben,  Jüngergemeinschaft, Liebe und Apostolat, Beruf als Berufung, Weihe an Jesus durch Maria.

 

Wenn man bei Ihnen eintreten/mitmachen möchte, muss man... 

in eine Gruppe der Jüngergemeinschaft  kommen, nach einem grundlegenden Seminar zur Tauf/Firmerneuerung schließt die Jüngerschulung an. Nach drei Jahren besteht die Möglichkeit, sich jeweils für ein Jahr durch ein Versprechen an die Gemeinschaft zu binden.

 

Vernetzung + Kooperation mit welchen kirchlichen Stellen 

Apostelgeschichte 2020; Stadtmission; Jugendforum; Forum für die Erneuerungsbewegungen; JAKOB; Jugendtreffen Pöllau.

 

Wo findet man Sie in der Erzdiözese und weltweit?

Wir sind in der Erzdiözese Wien in vier Zentren zu finden:

Kalasantinum, P. Schwartz Gasse 8, 1150 Wien;

Jüngerzentrum Ungargasse3, 1030 Wien;

Pfarre Reindorf, Reindorfgasse 21, 1150 Wien;

Pfarre St. Josef Reinlgasse 25, 1140 Wien;

Gruppen der Jüngergemeinschaft treffen sich auch an vielen anderen Orten in Wien und Österreich.

 

Was bedeutet für Sie „mission first"?

Jeder Mensch hat ein Recht darauf, von der Gegenwart Gottes, der in Jesus Christus Mensch geworden ist, zu hören. Deshalb sind Menschen, die in die Schule Jesu gehen, um sich von ihm führen und als seine Zeugen formen zu lassen, für unsere Gesellschaft von großer Bedeutung.

Kontakte
P. Dr. Clemens Pilar COp
Leiter
Sr. Margret Sallinger
Leiterin
P. Mag. Josef Wurzer COp
Geistlicher Assistent

P. Dr. Clemens Pilar COp und Sr. Margret Sallinger
Tel. u. Fax: 01/893 43 12 / 47, 
clemenspilar@gmx.atsr.margret@a1.net                                                                        www.juengergemeinschaft.at

Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
Ehrenamtliche Pfarrgemeinderäte gestalten Kirche vor Ort
Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember: Ehrenamtliches Engagement ist in der Kirche von zentraler Bedeutung, auch auf Leitungsebene. Über...

Schönborn über Sebastian Kurz: "Man darf und soll Danke sagen"
Kardinal "beeindruckt von der durchaus selbstkritischen Rede" des früheren Bundeskanzlers, mit der er "staatsmännisches Format" gezeigt hat.

Umweltbeauftragte und Anrainerpfarren zum "Aus" für den Lobautunnel
Geteilte Stimmung in Anrainerpfarren. Umweltbeauftragte Sprecher Gerhartinger: Braucht beim Umweltschutz nicht nur Reden, sondern auch mutige und...
Jüngergemeinschaft
Jüngergemeinschaft
Gebrüder-Lang-Gasse 7
1150 Wien

webredaktion@edw.or.at
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile