Wednesday 24. July 2024
Kalender
Fri., 27. September 2024 16:00
Einmal eine Pause machen…
JuKi Online

Pfingsten heißt Aufbruch

Die Apostelgeschichte beschreibt das Pfingstereignis sehr genau. Ein heftiges Brausen, wie von einem heftigen Sturm und das Brausen erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen. Feuerzungen ließen sich auf jeden von ihnen nieder. Sie konnten alle in fremden Sprachen reden und jeder verstand sie. Hört sich spannend an, oder? Da ist so viel Energie in der Erzählung. Irgendwie schon reißerisch.

 

 

Pfingsten ist ein Ereignis, das ein Umbruch datiert. Es ist ein dynamisches Ereignis. Die Apostel, welche sich eingeschlossen haben, weil sie sich gefürchtet haben, werden im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Haus geblasen und in die Öffentlichkeit gestellt und verkünden nun „Gottes große Taten“ in den verschiedenen Sprachen. Als hätte der liebe Gott gesagt: „Genug jetzt. Ihr könnt nicht den Rest eures Lebens in dem Haus verbringen. Ihr habt einen Auftrag!“ Find ich irgendwie sehr lustig. Wie es wohl den Apostel dabei ging?

 

Und jetzt stelle ich mir folgende Fragen: wenn Ostern durch die Auferstehung ein Neuanfang ist, dann muss Pfingsten der Tag des Aufbruchs sein, oder?

 

Wie sieht mein persönliches Pfingsten aus? In welchem Bereich meines Lebens muss bei mir einmal ein heftiger Wind durchfegen, damit ich mich nicht mehr verstecke vor etwas? So viele Fragen…

 

Ich lade dich deshalb herzlich zu unserer nächsten Tankstelle am 23.05. um 20 Uhr zur auf Discord mit Katja und mir (Maik) ein. Wir wollen unter anderem zu den gerade gestellten Fragen arbeiten und vielleicht findest du zu den verschiedenen Fragen für dich eine Antwort. Wir freuen uns auf dein Kommen.

 

Alles Liebe Maik

 

Hier geht’s zum Discord: https://discord.gg/3C9prh2Sjw

Junge Kirche
Stephansplatz 6/6/618
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile