Sonntag 18. November 2018
Pfarre Döbling-St. Paul
Kardinal-Innitzer-Platz 1
1190 Wien
F +43 (1) 368 32 37-17

Die Pfarre Döbling St. Paul ist ein Teil des Stadtdekanats 19

 

Die Pfarrkirche ist der Bekehrung des Heiligen Paulus geweiht (Patrozinium am 25.Jänner).

 

Die erste Nennung einer Kirche in Döbling stammt aus dem Jahre 1267, als eine Ecclesia in Tobelico (Kirche in Döbling) urkundlich erwähnt wurde.

Ab dem 15. Jahrhundert ist durch die überlieferten Namen der Döblinger Pfarrer ein durchgehender Bestand der Kirche nachweisbar.

 

Im 15. Jahrhundert wurde die Kirche durch Matthias Corvinus erstmals zerstört, jedoch rasch wieder aufgebaut. 1640 löste man die bereits bestehende Pfarre Döbling auf und schlug sie der Pfarre der Währinger Pfarrkirche zu.

 

Nach einer neuerlichen Zerstörung der Kirche 1683 im Zuge der Zweiten Wiener Türkenbelagerung erfolgten jedoch nur mehr Sicherungsarbeiten.

 

Die Gottesdienste wurden nun zeitweise in der

Johann-von-Nepomuk-Kapelle (heute: Döblinger Hauptstraße 83) abgehalten.

 

Erst durch die Pfarrreform Joseph II. und die Erhebung Döblings zu einer eigenen Pfarre wurde das Gebäude wiederhergestellt.

 

Die Kirche erwies sich jedoch bald als zu klein und wurde 1826 bis 1828 in die heutige Form gebracht.

Sie ist um einen barocken Zentralraum gestaltet und  außen durch ihr tempelartiges Aussehen typisch im Stil der damaligen Bauzeit ausgeführt worden. 

 

Vor der Kirche befinden sich Steinfiguren des Hl. Erasmus (frühes 18. Jahrhundert) und des Hl. Johannes Nepomuk (um 1800).

 

Zum Pfarrgebiet gehören die

 

Kapelle Haus St. Elisabeth der Caritas (Hl. Elisabeth)

 

sowie die Kapelle Kloster St. Leopold

 

und die Kapelle Krankenhaus Rudolfinerhaus

 

zusätzlich auch die Karmelitenkirche (Hl. Familie)

 

Die Pfarre liegt im Vikariat Wien - Stadt und gehört zum  Stadtdekanat 19.

 


 

Sie haben Fragen zu

  • … Taufe (weitere Infos ...)
  • … Erstkommunion (weitere Infos ...)
  • … Firmung (weitere Infos ...)
  • … Hochzeit (weitere Infos ...) und
  • … Beerdigung (weitere Infos ...)

 

oder allgemeine Fragen? Dann kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0368 32 37

 


 

Ereichbarkeit der Seelsorger (für Notfälle)

Kaplan Alfonso de la Parra: 0660 566 3775

Kaplan Andrea Graziani: 0699 182 648 95

 


 

Einladung

 

Sie wollen uns persönlich kennenlernen?

 

Dann freuen wir uns, Sie nach der Familienmesse in unseren Pfarrcafe (jeweils im Anschluß an die Familienmesse) begrüßen zu dürfen!

 

Sie wollen den Glauben gemeinsam mit anderen entdecken?

 

Aktuellen Angebote zur Vertiefung Ihres persönlichen Glaubens finden Sie auf unserer Homepage.

Kontakte
Msgr. Dr. Walter Mick
Pfarrmoderator
Mag. Alfonso De la Parra Cervantes
Kaplan
Dr. Andrea Graziani
Kaplan
KR Walter Piller
Diakon (ea)

 


 

Öffnungszeiten

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Dienstag, Samstag: 9.00 - 11.00

Donnerstag: 16.00 - 18.00

 

Öffnungszeiten der Pfarrkirche:

Montag bis Samstag: 8.00 - 19.00

Sonntag: 9.00 - 18.00

 

Die Karmelitenkirche ist von Montag bis Sonntag von 6.00 - 11.00 und 14.00 -19.00 geöffnet.

 

Die Klosterkirche Hl Familie ist nur während den Messzeiten am Freitag von 19.00 - 20.00 und Sonntag 9.00 - 10.00 geöffnet.

 


 

Gottesdienstzeiten in der Pfarrkirche:

Dienstag bis Freitag: 8.00 in der Werktagskapelle

Samstag: 19.00 Vorabendmesse

Sonntag: 9.30, 11.00

 

Beichtgelegenheit: 

Samstag von 18.30 - 19.00

 

Rosenkranz:

Samstag von 18.30 - 19.00

 

Laudes:

Montag bis Freitag um 6.00 im Advent und in der Fastenzeit

 


 

Gottesdienstzeiten in den anderen Kirchen:

 

Karmelitenkirche

Montag bis Samstag: 7,00, 9.00, 18.00 in der Kapelle

Sonntag: 9.00, 11.00 in der Kirche

 

Beichtzeiten in der Karmelitenkirche

Montag bis Samstag: 9.00 - 11.00, 14.30 - 18.00

Sonntag: 8.30 - 11.30, 15.00 - 18.30

 

Beichtzeiten in der Klosterkirche Hl. Familie

Freitag um 19.00

Sonntag um 9.00

Gottesdienste
Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
Romero-Preis 2018 der Aktion "Sei so frei" verliehen
Preisträger ist peruanischer Kleinbetriebeförderer Francisco San Martin, der in zahlreichen Entwicklungsprojekten tausende Menschen aus Armut befreit hat.

Wiener Erzdiözese lädt Armutsbetroffene zum Essen ein
Segensfeier im Stephansdom zum kirchlichen "Welttag der Armen" mit Kardinal Schönborn und Caritas-Präsident Landau.

Chemiker Schuster mit Innitzer-Wissenschaftspreis 2018 geehrt
Kardinal Schönborn übergab renommierte Auszeichnung bei Feierstunde im Wiener Erzbischöflichen Palais.
Pfarre Döbling-St. Paul
Pfarre Döbling-St. Paul
Kardinal-Innitzer-Platz 1
1190 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil