Thursday 29. February 2024
Aktion

Was ihr einen meiner geringsten Brüder getan habt, habt ihr mir getan

Liebe Gallbrunner und GallbrunnerInnen!

 

Wir alle spüren die Teuerungswelle, aber Armutsgefährdete überrollt sie regelrecht. Steigende Energiekosten werden für Menschen mit wenig Einkommen zur Frage der Existenz.

In Österreich lebt jedes 5. Kind unter der Armutsgrenze. Leben im Winter in einem kalten Zimmer, weil das Geld für die Heizung nicht reicht.

 

Die Vorstellung, dass Kinder keine Freunde zum Spielen mit nachhause bringen, weil das Kinderzimmer kalt bleibt, ist furchtbar. Armut bedeutet auch Einsamkeit und eingeschränkte Teilhabe am sozialen Leben.

Noch verheerender wirkt sich die aktuelle Krise, die ganz Europa, ausgelöst durch Corona und den Ukraine Krieg erfasst hat auf unsere unmittelbares Nachbarland Rumänien aus.

Knapp sechs Autostunde von uns entfernt, in Rumänien treffen wir auf eine schier unfassbare Armut. Familien mit Kindern, die in Baracken leben, gestampfter Lehmboden, ohne Strom und fließend Wasser. Kinder die hungrig zu Bett gehen müssen, da es am notwendigsten fehlt. Ein „Plumsklo“ aus Speermüll gebaut.

 

Wir möchten in der Adventzeit bewusst mithelfen, in Zusammenarbeit mit der Caritas Wien und Temesvar den Kindern in Österreich und Rumänien, die am stärksten von Armut betroffen sind, mit Lebensmittelpaketen zu helfen.

 

Ein Lebensmittelpaket entschärft akute Krisen, füllt den Magen, gibt Hoffnung die nächsten Tage gut zu überstehen.

Für die Lebensmittelpakete zur Unterstützung Armutsbetroffener Familien bitten wir um (haltbare) Lebensmittelspende wie:

 

Teigwaren

Reis

Öl

Essig

Zucker

Packerlsuppen

Suppenwürfel

Konserven- Fertiggerichte

Linsen

Bohnen

Erbsen

Fisolen

Mais, etc.

Fisch und Wurstkonserven

Kaffee

Trockenfertiggerichte

 

Zudem werden auch Hygieneartikel wie Duschgels, Shampoos, Seifen, Zahnbürsten, Zahnpasta, Waschmittel, Windeln (auch für Erwachsene), benötigt.

An den folgenden Terminen können die Lebensmittelspenden abgegeben werden:

 

Fr, 1.Dez von 14 bis 18Uhr

Sa, 2.Dez von 10 bis 12 Uhr

Wo: Pfarrhof Gallbrunn

(Kirchenplatz 1)

 

 

 

Herzlichen Dank allen, die zu dieser Aktion beitragen!

 

 

Spendenkonto:

Salvatorianerkolleg "Margarethen am Moos"

Verwendungszweck: Sammlung 2023

BIC: RLNWATWWBRL

IBAN: AT78 3207 3000 0006 9997

 

Pfarre Gallbrunn
Pfarre Gallbrunn
Kirchenpl. 1
2463 Gallbrunn

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile