Dienstag 12. Dezember 2017
In Jesus von Nazareth ist die Barmherzigkeit des Vaters lebendig und sichtbar geworden und hat ihren Höhepunkt gefunden.
(Papst Franziskus)
Evangelium von heute Mt 18,12-14 In jener Zeit fragte Jesus seine Jünger: Was meint ihr?...
Namenstage Sel. Dietrich, Sel. Hartmann von Brixen, Hl. Vizelin (Vicelin), Unsere Liebe...

Gedanken zum Advent

Als Vorbereitung auf die Weihnachtsfeier hier ein paar Gedanken zur Adventzeit von unserem Pfarrer Mariusz Ratynski.

Liebe Schwestern und Brüder!

Wir sind nun schon im Advent! Viele machen sich schon Gedanken, wie sie das Weihnachtsfest gestalten sollen.

Ich denke, je einfacher umso schöner. Auch über die Geschenke wird schon fleißig getüftelt. Wie viele Geld kann ich, soll ich, muss ich ausgeben? Ist es nicht wichtiger über jenen nachzudenken den ich beschenken will? Womit hätte er oder sie eine Freude?

Du weißt, wie gut es tut, jemandem etwas zu schenken, der sich darüber von Herzen freuen kann. Es ist wahrhaftig eine große Kunst, richtig zu schenken, und eine noch größere Kunst, richtig anzunehmen. Vielleicht ist es eine Kostbarkeit, die du bekommst, vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit. Seid dir auf jeden Fall bewusst, dass sich da ein lieber Mensch Gedanken gemacht hat, dass er etwas sorgsam für DICH ausgesucht hat in der Hoffnung, dich damit zu überraschen und eine Freude zu machen.

So viele werden vergessen, sie bekommen nie etwas, keiner denkt an sie. Sei also froh, wenn dich jemand gern hat und an dich denkt!

Allen Schwestern und Brüdern unserer Pfarrgemeinde wünsche ich in dieser kommenden Weihnachtszeit Gottes Gnade und Segen für das Jahr 2018

Euer Pfarrer Mariusz Ratynski

Gottesdienste
Fr., 15. Dezember 2017 18:00
Praytime
Fr., 22. Dezember 2017 18:00
Praytime
Fr., 29. Dezember 2017 18:00
Praytime
Chronik
Adventmarkt
Chronik
Segnung der Adventkränze
Chronik
Jugendgebetskreis Kreuttal
Pfarre Unterolberndorf
Pfarre Unterolberndorf
Kreuttalstraße 17
2123 Unterolberndorf

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil