Mittwoch 15. August 2018
Pfarre Mariabrunn
Hauptstraße 9
1140 Wien
F +43 (1) 979 10 72-24

Die Pfarre Mariabrunn ist ein Teil des 

Entwicklungsraum Stadtdekanat 14 West.

 

Die Pfarrkirche ist der Maria Heimsuchung geweiht (Patrozinium am2.Juli).

 

Am 21. Juni 1622 spendete Kaiser Ferdinand II. 800 fl. zur Erbauung einer Sakristei.

Es muss demnach bereits ein Vorgängerbau existiert haben, der die adäquate Größe hatte um eine Sakristei anzubauen.

 

1636 erteilte er den Auftrag, einen Kirchenneubau und ein Kloster zu errichten.

Ein Jahr später starb Kaiser Ferdinand II.,so legte sein Sohn Ferdinand III. am 1. April 1639 persönlich den Grundstein zum Neubau.

Der kaiserliche Bruder, Erzherzog Leopold Wilhelm nahm als Bischof von Passau die Weihe vor.

 

Trotz großer finanzieller Unterstützungen ging der Bau nur langsam voran, so mussten sich die Augustiner mehrmals um Unterstützung an den Kaiser wenden, welche dieser immer wieder gewährte.

Schließlich wurde der Bau 1655 fertiggestellt und eingeweiht.

 

Nach Beschädigung durch Brand im Zuge der Zweiten Wiener Türkenbelagerung wurden Kirche und Kloster im Jahre 1684 wiederhergestellt.

 

Im Jahre 1729 wurde die Kirche Mariabrunn durch eine Vorhalle mit spätbarocker Kreuzigungsgruppe und Steinfiguren Josefs und Annas erweitert.

 

Ab 1784 wurde die Wallfahrtskirche auch Pfarre.

 

 

1829 wurde das Kloster, vermutlich aus Personalmangel, aufgelöst. In dem Klostergebäude wurde die kaiserliche Forstakademie eingerichtet,

in der Josef Ressel sein Studium absolvierte.

 

Heute befindet sich darin ein staatliches Forstinstitut mit einem kleinen Forstmuseum.

 

Zum Pfarrgebiet gehören die Friedhofskapelle Hadersdorf-Weidlingau und die Kapelle Nikolai (Eustachius).

 

Die Pfarre liegt im Vikariat Wien - Stadt und gehört zum  Stadtdekanat 14.

 


 

Sie haben Fragen zu

  • … Taufe (weitere Infos ...)
  • … Erstkommunion (weitere Infos ...)
  • … Firmung (weitere Infos ...)
  • … Hochzeit (weitere Infos ...) und
  • … Beerdigung (weitere Infos ...)

 

oder allgemeine Fragen? Dann kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 0979 10 72

 


 

Einladung

 

Sie wollen uns persönlich kennenlernen?

 

Dann freuen wir uns, Sie nach der Sonntagsmesse in unseren wöchentlichen Pfarrcafe (jeweils im Anschluß an die Heilige Messe vormittags) begrüßen zu dürfen!

 

Sie wollen den Glauben gemeinsam mit anderen entdecken?

 

Aktuelle Angebote zur Vertiefung Ihres persönlichen Glaubens finden Sie auf unserer Homepage.

Kontakte
Marcelo Sahulga
Pfarrmoderator
Christian Ganneshofer
Diakon (ea)
Dipl.-Ing. Peter Scheuchel
Diakon (ea)
MMag. Ellen Tinland
Pastoralassistentin

 

Öffnungszeiten

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9.00 - 12.00


Öffnungszeiten der Kirche:

täglich von 8.00 - 19.00

 


 

Gottesdienstzeiten in der Pfarrkirche:

Sonntag: 9.00

Gottesdienste
Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
Viele Tote nach Einsturz des hundert Meter langen Fahrbahnabschnitts einer vierspurigen Stadtautobahnbrücke
Kirche lädt zum Gebet für Opfer des Brückeneinsturzes in Genua
Viele Tote nach Einsturz des hundert Meter langen Fahrbahnabschnitts einer vierspurigen Stadtautobahnbrücke

Bischof Zsifkovics würdigt Verdienste Lehmdens für Neugestaltung der Pfarrkirche in Deutschkreutz
Kirche trauert um Maler Anton Lehmden
Bischof Zsifkovics würdigt Verdienste Lehmdens für Neugestaltung der Pfarrkirche in Deutschkreutz.

Wiener Behindertenseelsorgerin Trauner in Radio-Interview: 'Menschen mit Behinderung sind Bereicherung für die Pfarren'
Seelsorgerin: Behinderte stärker in Pfarren integrieren
Wiener Behindertenseelsorgerin Trauner in Radio-Interview: "Menschen mit Behinderung sind Bereicherung für die Pfarren"
Pfarre Mariabrunn
Pfarre Mariabrunn
Hauptstraße 9
1140 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil