Monday 24. June 2024

Gottesdienstordnung

 

Sonn- und Feiertag:

10.00 und 19.00 Uhr

Hlg. Messe

 

Dienstag , Donnerstag

und Samstag:

8.00 Uhr Hlg. Messe

 

Freitag:

19.00 Uhr Hlg. Messe

anschl. Anbetung

 

Gottesdienste

Links

Auf der Mariabrunner Facebookseite (Facebook-Account: "Pfarre Mariabrunn 2020") können Videos von Gottesdiensten angesehen und im Falle einer Übertragung die Gottesdienste mitgefeiert werden (Facebook-Anmeldung notwendig).

 

Livestream von Gottesdiensten der Pfarre Mariabrunn auf Youtube

 

Biblische Sonntagsblätter der Diözese Linz

 

Pfarre Mariabrunn

Kurzer Überblick

Die Pfarre Mariabrunn ist ein Teil des Entwicklungsraumes Stadtdekanat 14 West.

 

Die Pfarre liegt im Vikariat Wien - Stadt und gehört zum  Stadtdekanat 14.


Zum Pfarrgebiet gehören die Friedhofskapelle Hadersdorf-Weidlingau und die Kapelle Nikolai (Eustachius).

Die Pfarrkirche ist der Mariä Heimsuchung geweiht (Patrozinium am 2.Juli).

 

Am 21.Juni 1622 spendete Kaiser Ferdinand II. 800 fl. zur Erbauung einer Sakristei.
Es muss demnach bereits ein Vorgängerbau existiert haben, der die adäquate Größe hatte, um eine Sakristei anzubauen.

1636 erteilte er den Auftrag, einen Kirchenneubau und ein Kloster zu errichten.
Ein Jahr später starb Kaiser Ferdinand II.; so legte sein Sohn Ferdinand III. am 1.April 1639 persönlich den Grundstein zum Neubau.

 

Der kaiserliche Bruder, Erzherzog Leopold Wilhelm nahm als Bischof von Passau die Weihe vor.

Trotz großer finanzieller Unterstützungen ging der Bau nur langsam voran, sodass sich die Augustiner mehrmals um Unterstützung an den Kaiser wenden mussten, welche dieser immer wieder gewährte. Schließlich wurde der Bau 1655 fertiggestellt und eingeweiht.

 

Nach Beschädigung durch Brand im Zuge der Zweiten Wiener Türkenbelagerung wurden Kirche und Kloster im Jahre 1684 wiederhergestellt

Im Jahre 1729 wurde die Kirche Mariabrunn durch eine Vorhalle mit spätbarocker Kreuzigungsgruppe und Steinfiguren Josefs und Annas erweitert.

 

Ab 1784 wurde die Wallfahrtskirche auch Pfarre.

1829 wurde das Kloster, vermutlich aus Personalmangel, aufgelöst. Im Klostergebäude wurde die kaiserliche Forstakademie eingerichtet, in der Josef Ressel sein Studium absolvierte.

Heute befindet sich das ehemalige Kloster in staatlichem Besitz.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Dienstag, Donnerstag
und Freitag:
9.00 - 12.00 Uhr


Öffnungszeiten der Kirche:

täglich von 8.00 - 20.00 Uhr

 

Bankverbindung

IBAN:

AT07 4300 0308 1078 1002

BIC: VBOEATWW

Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden.
Mk. 1,11
Namenstage Hl. Erembert, Hl. Rumold, Hl. Theodulf, Hl. Iwan, Hl. Johannes der Täufer,...
Evangelium von heute Lk 1, 57–66.80 Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas. 57 Für...
Pfarre Mariabrunn
Hauptstraße 9
1140 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile