Saturday 6. June 2020
Gemeinschaft Emmanuel
Schenkenstraße 2
1010 Wien
F +43 (1) 532 56 32-210

Die Gemeinschaft Emmanuel ist eine öffentliche internationale Vereinigung von Gläubigen päpstlichen Rechts, die sich bereits kurz nach ihrer Entstehung 1972 in Paris über Europa hinaus verbreitet hat. Am 8. Dezember 1998 wurde die Gemeinschaft ad infinitum für die Gesamtkirche vom Hl. Stuhl anerkannt. Heute ist die junge Gemeinschaft in mehr als 70 Ländern der Welt aktiv. Vom Landwirt bis zur Studentin, vom Juristen bis zur Verkäuferin - Ehepaare, junge Leute und Singles gehören genauso zur Gemeinschaft wie Priester und zölibatär lebende Schwestern und Brüder. Jeder lebt in seinem eigenen familiären und beruflichen Umfeld und setzt sich je nach seinen Möglichkeiten besonders dafür ein, das Evangelium heute sichtbar zu machen.

 

Gründer:
Die Gemeinschaft entstand aus dem regelmäßigen gemeinsamen Gebet des Filmkritikers Pierre Goursat (1925-1991) und der damals jungen Ärztin Martine Lafitte (heute Catta), das solche Anziehungskraft hatte, dass sich innerhalb weniger Monate hunderte Menschen anschlossen.

 

Heilige, die die Gemeinschaft schon hervorgebracht hat.
Der Seligsprechungsprozess von Pierre Goursat, dem Gründer von Emmanuel, ist am 7.1.2010 offiziell eröffnet worden.

 

Aufgabenbereiche, Was tun Sie?
Die Gemeinschaft Emmanuel möchte die frohe Botschaft des christlichen Glaubens aktuell und zeitgemäß weitergeben. Dafür geht sie auf die Menschen zu und lädt sie zur Begegnung mit Gott ein. Um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse zu antworten, entstehen immer wieder neue missionarische Initiativen. So veranstaltet Emmanuel beispielsweise Pfarr- und Stadtmissionen, Cafétalks, Abende der Barmherzigkeit, unterschiedlichste Initiativen und Foren für Jugendliche, Ehepaare und Familien u. v. m. Emmanuel engagiert sich in der Ausbildung zur Mission und bietet u. a. Evangelisationsschulen und missionarische Zentren an. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch auf der Verkündigung mithilfe von Musik und Liturgie. Der Gemeinschaft sind auch etliche Pfarrgemeinden in verschiedenen Ländern anvertraut.

 

Wieviele Mitglieder gibt es?
Weltweit etwa 9000-10000, in Österreich rund 120.

 

Ihr Charisma, Ihre Spiritualität:
Die Mitglieder der Gemeinschaft nehmen sich soweit möglich täglich Zeit für einen freudigen Lobpreis, die Feier der Hl. Messe und eine längere Gebetszeit, möglichst in der eucharistischen Anbetung. Aus diesem intensiven Dialog mit Gott, der Freundschaft mit Christus, wächst ein Mitleiden mit allen, die in irgendeiner Form leiden oder in Not sind und besonders mit allen Menschen, die Gott nicht kennen. Die Sehnsucht, dass alle Menschen eine Freundschaft mit Gott erfahren und leben können, führt zur Mission in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen sowohl im persönlichen Alltag als auch in den gemeinsam gelebten Initiativen.

 

Wenn man bei Ihnen eintreten/mitmachen möchte, muss man...
Wer die Gemeinschaft Emmanuel näher kennenlernen  möchte, wird zuerst regelmäßig Veranstaltungen wie beispielsweise Emmanuelabende und in Folge eine wöchentlich stattfindende „Hausgemeinschaft" (kleine Gruppen des Gebets und des Austauschs) bzw. regelmäßige Gemeinschaftstage oder –wochenenden besuchen. Um genauer zu prüfen, ob die Mitgliedschaft ein verbindlicher Ruf sein kann, kann man zuerst in eine Phase des Empfangs und der Unterscheidung eintreten und sich dann als weiteren Schritt als Vollmitglied engagieren. Dieses Engagement wird jährlich erneuert.

 

Wo findet man Sie in der Erzdiözese und weltweit?
In Wien ist die Gemeinschaft Emmanuel im Figlhaus, der Akademie für Evangelisation, Schenkenstraße 2, 1010 zu finden.

 

Was bedeutet für Sie „mission first"?
Emmanuel, das heißt: Gott ist mit uns. (Mt 1,23) Diese Botschaft ist für die Mitglieder der Gemeinschaft echte Erfahrung, konkretes Programm und alltägliche Sendung zugleich. „Mission first" bedeutet für uns, die Sehnsucht Gottes nach allen Menschen in die Welt zu tragen, in alle unsere Begegnungen, besonders zu denen, die seine Nähe noch nicht erfahren haben.

Kontakte

Sekretariat der Gemeinschaft Emmanuel Österreich:

Maja Schanovsky sekretariat@emmanuel.at, 0664 8187707

 

Leitung der Gemeinschaft Emmanuel:

Weltweit ein gewählter Moderator, derzeit Laurent Landete aus Frankreich, der von einem internationalen Rat unterstützt wird, der von den Mitgliedern der Gemeinschaft aller Länder gewählt wird.

Verantwortliche der Gemeinschaft in Österreich:

Anna und Christoph Köchert, Wien anna.koechert@emmanuel.at, christoph.koechert@emmanuel.at

Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
Positive Zwischenbilanz der Aktion "#ordentlich lernen"
An Ordensschulen wurden Laptops gesammelt und an bedürftige Kinder weitergegeben, damit diese in Zeiten von Homeschooling dem digitalen Unterricht folgen...

Diözese St. Pölten startet Organisationsentwicklungsprozess
Im Fokus steht die Diözesanverwaltung zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit der Kirche im westlichen Niederösterreich.

Mit Klemensweckerln Kindern helfen
Gute Stimmung in bedrückter Zeit: Scheckübergabe der Klemensweckerlaktion an ds Momo, das mobile Wiener Kinderhospiz.
Gemeinschaft Emmanuel
Gemeinschaft Emmanuel
Schenkenstraße 2
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil