Tuesday 22. October 2019

ORF Beitrag - Telefonseelsorge

Orientierung vom 10.12, 2017

Ö1 Punkt EINS - Telefonseelsorge

zum Nachhören

Gedanken für den Tag auf Ö1 „Die Kunst des Zuhörens“

zum Nachlesen

 

Zuhören will gelernt sein

Wie wird man MitarbeiterIn?

Rund um die Uhr werden an die  MitarbeiterInnen der Telefonseelsorge die unterschiedlichsten Themen des Lebens herangetragen. Um darauf in einer hilfreichen Weise antworten zu können, ist eine gute Vorbereitung notwendig. Ein Erstgespräch mit der Leitung bietet die Möglichkeit, mehr Klarheit über die persönliche Eignung zu bekommen.

Die Ausbildung ist grundsätzlich kostenlos, nach Abschluss wird eine ehrenamtliche  Mitarbeit von mindestens zwei  Jahren erwartet.  Durch diese spezielle Vorbereitung sind keine einschlägigen Vorbildungen notwendig.

 

 


Voraussetzungen für die Mitarbeit sind:

  • Sensibilität und Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft über sich und eigene Wert-, Moral- und Glaubensvorstellungen zu reflektieren
  • Belastbarkeit
  • die Fähigkeit in einer Gruppe zu lernen
  • zu wissen, dass die Telefonseelsorge ein Angebot der katholischen und evangelischen Kirche ist
  • Alter (in der Regel zwischen 24 und 65)
  • Zeit

 


Inhalt der Ausbildung:

  • die verschiedenen Aspekte der eigenen Motivation für den Dienst in der  Telefonseelsorge klären
  • sensibler werden für eigenes und fremdes Erleben und Verhalten
  • vertraut werden mit den Grundhaltungen der personzentrierten Gesprächsführung
  • sich mit fachlicher Information zu bestimmten Themen, wie Beziehungsgestaltung, Trauer,  Tod, Trennung, Selbstmord, Sucht, Sexualität, Sinn- und Glaubensfragen beschäftigen
  • psychosoziale Angebote kennenlernen
  • in die Arbeit am Telefon eingeführt werden

 


Zeitlicher Rahmen:
Die Ausbildung dauert ein Jahr und beginnt mit einem Entscheidungswochenende.
Daran anschließend gibt es ca. vierzehntägig Ausbildungseinheiten von jeweils vier Stunden. In den Schulferien findet keine Ausbildung statt.

 

 

Die nächste Ausbildung beginnt im Jänner 2020 (Wir können derzeit keine neuen Mitarbeiter*innen  in die Ausbildung für das Jahr 2020 mehr aufnehmen.) 

Wenn Sie an einer langfristigen Mitarbeit interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung unten und nehmen diese sehr gerne für die kommende Ausbildung ab Jänner 2021 in Evidenz.

 

Ein Praktikum setzt ebenfalls die Absolvierung unserer Ausbildung voraus.

Wenn Sie sich für die Ausbildung interessieren, können Sie uns hier Ihre Kontaktdaten senden:

Bewerbungsformular zur Ausbildung im Jahr 2021

Telefonseelsorge
Stephansplatz 6
1010 Wien
T 142

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil