Monday 28. September 2020

Organisation

Die Telefonseelsorge Wien versteht sich als psychosoziales Angebot für Menschen in Krisensituationen und schwierigen Lebenslagen und ist in der katholischen und evangelischen Kirche beheimatet.  Auch die Leitungsverantwortung  wird von Vertreterinnen beider Kirchen wahrgenommen.

Für die Administration der Stelle (Aufnahme und Ausbildung neuer Mitarbeiter*innen, Weiterbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Kooperation mit anderen psychosozialen Einrichtungen, Entwicklung der Telefonseelsorge, etc.) ist eine katholische und eine evangelische Leiterin im Team mit einer Psychotherapeutin, einer Sozialarbeiterin, einem Lebens- und Sozialberater und einer Büroassistentin hauptamtlich zuständig.

Für die Beantwortung der Anrufe, der Mails und Chats stehen 150 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen zur Verfügung.

 

Die Telefonseelsorge in Wien ist eine von neun Telefonseelsorge-Stellen in Österreich.  Austausch und Zusammenarbeit auf nationaler Ebene findet bei regelmäßigen Leiter*innen-Konferenzen, bzw. bei der Jahrestagung statt www.telefonseelsorge.at

Die Telefonseelsorge ist Mitglied der Internationalen Organisation IFOTES (International Federation of Telefonic Emergency Services) www.ifotes.org

Telefonseelsorge
Stephansplatz 6
1010 Wien
T 142

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile