Donnerstag 19. Oktober 2017
Derzeit finden keine
Termine statt.
Impressum
Offenlegung gemäß §25 des Mediengesetzes

Eigentümer und Herausgeber:
Erzdiözese Wien
Medienhaus
Wollzeile 2, 1010 Wien

Redaktion:
AKADEMIE am DOM
Stephansplatz 3
1010 Wien
Tel.: +43 (1) 515 52-3708
E-Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at

Offenlegung zur grundlegenden Richtung:
Diese Seite ist der Webauftritt von AKADEMIE am DOM im Rahmen des Webportals der Erzdiözese Wien.

Rechtliche Hinweise

 

Aktualität

 

Erzdioezese-wien.at ist bemüht, die Informationen auf dieser Website vollständig und richtig zur Verfügung zu stellen, prüft und aktualisiert daher die auf der Website zu Verfügung gestellten Angaben regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt übernimmt der Herausgeber keinerlei Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen und Angaben.

 

Erzdioezese-wien.at  behält sich das Recht vor, Informationen auf der Website jederzeit und ohne Vorankündigung abzuändern bzw. zu aktualisieren.

 

Die Website Erzdioezese-wien.at zeichnet ausschließlich für selbst erstellte Inhalte verantwortlich. Sie umfasst auch Links auf Websites Dritter, auf deren Inhalt erzdioezese-wien.at keinen Einfluss hat und für deren Inhalte und Gestaltung übernimmt der Herausgeber keinerlei Haftung. Meinungsäußerungen, die auf diesen Sites veröffentlich werden, geben nicht zwingend die Meinung von erzdioezese-wien.at wieder.

 

Copright


An allen abrufbaren Texten, Grafiken, Fotos, Logos/Marken, Designs u.ä. (im folgenden "Inhalte") bestehen Rechte (Urheber-, Markenschutz-, und sonstige Immaterialgüterrechte). Jegliche Form der Wiedergabe, der Vervielfältigung, Speicherung oder der Verbreitung ist daher nur im Rahmen der gesetzlichen und/oder eventueller vertraglicher Bestimmungen gestattet. Rechte für eine Verwendung oder weitere Verbreitung dieser Inhalte sind ausschließlich mit dem Rechteinhaber zu klären.

 

Lesbarkeit


Wegen der leichteren Lesbarkeit bei Ausdrücken wie Christen wird oft nur die männliche Form verwendet. Es sei aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass hierbei selbstverständlich immer die weiblichen Formulierungen inkludiert sind.

 

Google Analytics

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden

„Die AKADAMIE am DOM sollte vor allem eine Möglichkeit sein, Menschen zu sammeln, die etwas zu sagen haben, und die in einen spannenden, ehrlichen Diskurs miteinander eintreten.“ Erzbischof Dr. Christoph Kardinal Schönborn

 

„Es schadet den eigenen Überzeugungen nicht, wenn sie mit anderen Überzeugungen in Verbindung gebracht werden, wenn das Wissen erweitert wird und dadurch die Möglichkeit zur Vertiefung und Verfeinerung, aber auch vielleicht zur Vermeidung von Irrwegen geschaffen wird. Ein Wertefundament auf der einen Seite, sowie Offenheit und Pluralismus andererseits, sind keine Gegensätze, sondern ergänzen einander. Und Bildung schafft dem jene Grundlagen, die für diesen wichtigen Prozess besonders wertvoll sind.“ Altbundespräsident Dr. Heinz Fischer

„Dass die Akademie am Dom solch einen zentralen Ort des Zuhörens auf den Anderen, des Impulses für transformative Bildungsprozesse, des argumentativen Aushandelns unterschiedlicher Positionen religiöser und weltanschaulicher Verortung mit dem Ziel des Beitrags für das friedliche Zusammenleben unter demokratischen Bedingungen inmitten einer Stadt pulsierenden pluralen Lebens abgeben kann, sei ihr vom Herzen gewünscht“ Prof. Dr. Andrea Lehner-Hartman

"Gegenwärtig gilt es, die Gottesbilder, die Weltbilder und die Menschenbilder, die in den biblischen Texten gespiegelt werden, mit dem Bildungsdiskurs zu vermitteln, der heute geführt wird. (…) Die Fähigkeit zur Zeitkritik, zur Ideologiekritik, zur Sozial- und Herrschaftskritik bleibt aktuell; sie zu entwickeln, muss auch ein wichtiges Ziel kirchlich kodierter Bildungsarbeit sein. (…) Von Bildung in einem präzisen Sinn des Wortes kann freilich nur deshalb gesprochen werden, weil nicht Drill und Disziplinierung, sondern Überzeugungen und Verstehen die Lernmethode und das Lernziel bilden – jedenfalls programmatisch, wenngleich nicht immer auch faktisch.“ Prof. Dr. Thomas Söding 

AKADEMIE am DOM
AKADEMIE am DOM
Stephansplatz 3
1010 Wien

anliegen@edw.or.at
Darstellung: Standard - Mobil