Freitag 18. Januar 2019
Aussendungen

27.Jänner, 3. Sonntag im Jahreskreis

27.Jänner, 3. Sonntag im Jahreskreis

Lk 1,1-4; 4,14-21, GW Seite 214 und 221: Vorwort zum Lukasevangelium, Jesus in Nazaret

Jesus lehrt in Nazaret vom Reich Gottes. Er ist gekommen, um den Kranken, den Armen zu helfen. Er ist gekommen, um alle ins Reich Gottes zu holen.

*****

Reich Gottes: Reich der Liebe, des Friedens. Bemühen wir uns darum?


24.Jänner, Franz von Sales - unser Schutzheiliger

24.Jänner: Unser Feiertag: Fest des heiligen Franz von Sales.

Franz von Sales lebte von 1567 bis 1622.

Wir kennen seine Lebensgeschichte, wir wissen von seiner Liebe zu Gott und den Menschen.

Wir freuen uns, dass er der erste Schutzheilige der Gehörlosen ist.


20.Jänner, 2. Sonntag im Jahreskreis

20.Jänner, 2. Sonntag im Jahreskreis

Joh 2,1-11, GW Seite 268/269: Hochzeit in Kana

Jesus wirkt sein erstes Wunder.

Seine Jünger glaubten an ihn.

*****

Maria hat den Dienern gesagt:

„Was Jesus sagt, das tut“ – das soll ein Wegweiser für unser Leben sein!


13.Jänner, Fest der Taufe Jesu

13.Jänner, Fest der Taufe Jesu

Lk 3,15-16;21-22, GW Seite 220: Taufe Jesu

Johannes taufte die Leute mit Wasser, als Zeichen der Buße und Umkehr.

Auch Jesus kam zum Jordan. Er bat Johannes um die Taufe.

Johannes taufte Jesus.

Gott Heiliger Geist kam auf Jesus, Gott Vater sagte: Dieser Jesus ist mein geliebter Sohn.

*****

Kann Gott auch zu uns sagen: Du bist mein geliebter Sohn, meine geliebte Tochter.


6.Jänner, Erscheinung des Herrn,

6.Jänner, Erscheinung des Herrn,

Dreikönig

Mt 2, 1-12. GW Seite 138: Die Weisen ehren Jesus, den neugeborenen König der Juden.

Die Weisen aus dem Osten kommen zu Jesus.

Ein Zeichen – der Stern – hat sie erkennen lassen: Der Erlöser ist gekommen, der Retter der Welt.

Sie sind einen weiten Weg gegangen, um zu Jesus zu kommen.

*****

In diesen Tagen sind die Sternsinger unterwegs.

Sie bringen die Botschaft von Jesus zu den Menschen.


1.Jänner, Fest der Gottesmutter Maria, Weltfriedenstag

1.Jänner, acht Tage nach Weihnachten

Fest der Gottesmutter Maria

Lk 2, 16-21, GW Seite 217/218: Die Geburt Jesu

Die Hirten kamen zur Krippe. Sie sahen Maria und ihr Kind. Sie erzählten überall, was sie gesehen haben.

Die Freude über das Kommen des Kindes war für die Hirten sehr groß.

Diese Freude mussten sie allen weiter erzählen.

****


30.Dezember, Fest der Heiligen Familie

30. Dezember: FEST DER HEILIGEN FAMILIE

Lk 2,41–52

GW Seite 219: Der zwölfjährige Jesus im Tempel

Wallfahrt nach Jerusalem. Jedes Jahr zum Passah-Fest-

Mit 12 Jahren durfte Jesus diese Wallfahrt mitmachen.

Jesus bleibt im Tempel im Haus seines Vaters.

Maria und Josef suchen Jesus, finden ihn im Tempel.

Jesus sagt Maria und Josef: Ihr sollt wissen, dass ich im Hause meines Vaters bin.

Jesus geht mit Maria und Josef nach Hause nach Nazaret.

Jesus, Maria und Josef - die heilige Familie.

Beispiel für unser Leben in der Familie: Verbunden in Liebe, vertrauen auf Gott.


GottesWort

GottesWort ist für jeden interessant.

Wir lesen gerne in der Bibel


So., 27. Januar 2019 09:00
Gehörlosenmesse Kapuzinerkirche
Gehörlosenseelsorge
Gehörlosenseelsorge
Stephansplatz 6/6/637
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil