Thursday 18. April 2019
Loretto Gemeinschaft
Operngasse 4/17
1010 Wien

Eine kleine Gemeinschaft in Österreich, die bissl “über die Grenzen schwappt”. Zwei Ziele: die Mitglieder der Gemeinschaft wollen sich auf dem Weg der Heiligkeit, wollen sich in den Himmel helfen. Die Gemeinschaft “baut Räume”, in denen Gott erfahrbar wird; Räume des Lobpreises, des Gebets, der Geschwisterlichkeit -> auf dass es Pfingsten werde in diesem Land!

 

Gründer:
Georg Mayr-Melnhof


Heilige, die die Gemeinschaft schon hervorgebracht hat.
Michael Berghammer ist uns in den Himmel vorausgegangen. Er starb mit Anfang 30. Sein Bild sieht man in vielen unserer Räumlichkeiten.


Aufgabenbereiche, Was tun Sie?
Schwerpunkt: Junge Menschen zu Jesus bringen. Wenn sie Jesus gefunden haben: sie auf den Weg in den Himmel und bei der Entfaltung ihrer Charismen begleiten.


Wieviele Mitglieder gibt es?
In der Gemeinschaft sind wir 348. Davon rund 337  alleinstehende und verheiratete Laien und 11 Priester.


Ihr Charisma, Ihre Spiritualität:
Charisma: Räume schaffen, in denen Menschen Gott erfahren. Spiritualität: Christozentrisch, charismatisch, marianisch und ein weites Herz für den ganzen Leib Christi.
Wenn man bei Ihnen eintreten/mitmachen möchte, muss man…
...einfach in einen der Gebetskreise kommen! Siehe www.loretto.at


Vernetzung + Kooperation mit welchen kirchlichen Stellen
Wir sind im Forum Erneuerungsbewegungen der Erzdiözese Wien, im Jugendforum der Erzdiözese und bei “Jakob”.


Wo findet man Sie in der Erzdiözese?
In der Operngasse 4/17 (1010 Wien), in der Pfarre Cyrill und Method (1221 Wien) und in der Pfarre Unteraspang (PLZ 2870)


Was bedeutet für Sie „mission first“?
Viel! Fast alle unserer Veranstaltungen (Gebetskreise etc.) sind nach außen hin offen – und dorthin laden wir laufend ein.  

Kontakte
Dr. Maximilian Oettingen
Leiter

Mag. Sophie Magdalena Tod, Dr. Maximilian Oettingen, wien@loretto.at, www.loretto.at,

Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
Papst wäscht Häftlingen Füße: "Jeder soll dem Nächstem dienen"
Franziskus eröffnet mit Gründonnerstags-Liturgie in der römischen Justizanstalt Velletri die Osterfeierlichkeiten.

Diakonie fordert von Regierung Rückkehr zur "Demenzstrategie"
Direktorin Moser: Pflegende Angehörige brauchen dringend Entlastung, die jedoch über den "Masterplan Pflege" nicht erreicht wird.

General soll Wiederaufbau von Notre-Dame leiten
Weltberühmte Rosetten in gutem Zustand, aber nach wie vor gefährdet.
Loretto Gemeinschaft
Loretto Gemeinschaft
Operngasse 4/17
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil