Sunday 2. October 2022

Pfarrgemeinderatstreffen

Schulbesuche im Rahmen der Visitation

Weiterbildung

Vikariatstage

 

Weinviertelakademie

 

Blick ins Weinviertel

Bischofsvikariat Nord - Unter dem Manhartsberg
Wollzeile 2/3/301
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2176
Chronik
Silberner Stephanusorden für Walter Flack
Chronik
Festmesse 900 Jahre Groß-Schweinbarth
Chronik
Erntedank und Kircheneröffnung nach Renovierung in S...
Chronik
Segnung der Räumlichkeiten Bildungsakademie Weinvier...
Chronik
Messe zum Abschluss des Vikariatspilgertages 21.8.2022
Vielmehr habe ich euch Freunde genannt!
Joh. 15, 15
Namenstage Fest der Heiligen Schutzengel, Hl. Beregis, Hermann von Neuzelle, Prior,...

Gelungener Vikariatspilgertag am 21.8.2022

Ein kurzer Bericht mit einigen Bildern über den schönen Tag am Sonntag 21.8.2022 auf der Website der Bildungsakademie

 

https://www.bildungsakademie-weinviertel.at/site/home/rueckblickausblick/article/45.html

Vikariatspilgertag 21.8.2022

Das Vikariat Unter dem Manhartsberg und der Verein Jakobsweg Weinviertel laden ein zum

VIKARIATSPILGERTAG

am Jakobsweg Weinviertel von Kirchberg/Wagram nach Etsdorf/Kamp

mit Weihbischof Stephan Turnovszky

Sonntag, 21.8.2022, ab 8:30 Uhr

8:30 Uhr Start in der Pfarr- u. Wallfahrtskirche

Maria Trost in Kirchberg am Wagram / Pilgersegen

Licht:Zeichen / Orte von Kultur und Kult im Rampenlicht - Eröffnungsabend in Karnabrunn - 25.5.2022

Licht:Zeichen, die Film-Dokumentation online: https://youtu.be/Qc-ggzL2yVU

 

Bischofsvikar Stephan Turnovszky zeigt sich begeistert vom Projekt Licht:Zeichen im Weinviertel und Marchfeld. Gemeinsam mit Prälat Matthias Roch, PGR Josef Hasch, Pfarrer Chudi Ibeanu, Elisabeth Schiller vom Viertelsfestival und Ortsvorsteherin Martina Hirsch hat er vor der Dreifaltigkeitswallfahrtskirche Karnabrunn das Projekt eröffnet. Mehr als 100 Kirchen bzw. religiöse Kleindenkmäler leuchten in den 12 Nächten vor Pfingsten in Rot.

Über die Weite des Weinviertels und in jeden Winkel hinein prägen Kirchengebäude als Orte des Kults und der gestaltgewordenen Kultur das Bild unserer Landschaft. Sie sind Baudenkmale, die über Jahrhunderte hin geschaffen und erhalten wurden. Sie bieten nach wie vor Räume, in denen mit vielfältigen Formen von Kunst (Musik, Malerei, Skulptur, Architektur, Literatur, ...) das menschliche Leben und seine Knotenpunkte gefeiert und gedeutet werden. In dieser Licht-Performance werden Kirchen und Kapellen im Weinviertel einige Tage lang mit rotem Licht beleuchtet (25.05.-07.06.2022).

Priesterjubilarefeier am 31.5.2022

Am 31. Mai 2022 feierten wir im Vikariat Nord unsere Priesterjubilare. Eingeladen waren die Jubiläumsjahrgänge 25, 30, 40, 50, 60 und 65, davon sind 14 Jubilare der Einladung nach Korneuburg nachgekommen. Nach einem Festvortrag von P. MMag. Michael Messner SJ, dem Spiritual des Wiener Priesterseminars, über das Stundengebet im festlich geschmückten Pfarrsaal erneuerten die Jubilare bei der Festmesse in der Korneuburger Pfarrkirche ihr Versprechen, das sie bei ihrer Priesterweihe dem Bischof gegeben haben. Hauptzelebrant war Bischofsvikar Weihbischof Stephan Turnovszky. Musikalisch gestaltet wurde die Festmesse durch eine Schola des Fachausschusses Liturgie unter der Leitung von Mag. Thomas Priester.


 

80. Geburtstag Altbischofsvikar Prälat Dr. Matthias Roch

Am 30.4. durften wir bei herrlichem Sonnenschein unserem Bischofsvikar emeritus Prälat Dr. Matthias Roch zum 80. Geburtstag gratulieren!

Bei einer feierlichen Vesper mit Bekannten und Freunden aus dem privaten, kirchlichen und politischen Leben dankten wir Gott für das reiche Leben von Prälat Roch. Unter den Gratulanten und Gratulantinnen befanden sich unter anderem Bischofsvikar Weihbischof Stephan Turnovszky, Landtagspräsident Karl Wilfing, der stellvertretende Vorsitzender des Pastoralen Vikariatsrates Walter Flack, Bürgermeister Josef Zimmermann aus Großrußbach, Bgm. Heinrich Becker aus Hadersdorf/Kamp mit einer Abordnung der Hadersdorfer Landsknechte u. KMB Vorsitzender Johann Schachenhuber. Die Vesper wurde festlich vom Fachausschuss Liturgie vorbereitet und einer Schola musikalisch begleitet.

 

 

Pressemitteilung zur Generalversammlung BH Großrußbach, 5.4.2022

Generalversammlung unterstützt Weiterentwicklung

Die Generalversammlung des Vereins der Freunde und Förderer des Bildungshauses Schloss Großrußbach bestätigte die Initiative des Vorstands zur chancenorientierten Weiterentwicklung des Vereins. Aufgrund des Verkaufs von Schloss Großrußbach hat der Vorstand grundsätzliche Überlegungen zum Nutzen des nunmehr abgesicherten Standorts angestellt und die Mitglieder in der Generalversammlung im vollen Festsaal von Schloss Großrußbach darüber informiert.

Neuer Eigentümer ist Dieter Gruschina. Dieser hat in mehreren Besprechungen seine Bereitschaft bekundet, die Vereinsanliegen zu unterstützen. Dies bietet laut Obmann Fritz Macher vielfältige neue Möglichkeiten. So kann die Bildungsakademie Weinviertel als Nachfolgeorganisation des Bildungshauses im Schloss Großrußbach weiterhin die Bücherei und den Bücherbus betreiben.

Gebet für den Frieden

Im Namen von Bischofsvikar Stephan Turnovszky möchten wir eine besondere Einladung aussprechen

und am Freitagabend, dem 25. März 2022 am Fest "Verkündigung des Herrn" in den Kirchen und Kapellen des Vikariates

ein "Gebet für den Frieden" zu halten.

Elemente können sein: Musik, Licht, Kerzen, Bibelstellen zum Ziehen, Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten, Beichtgelegenheit ...

Der Zeitpunkt am "Abend" ist je nach örtlicher Gegebenheit zu wählen.

Am Fest der Muttergottes bitten wir besonders "Maria, Königin des Friedens" um ihre Fürsprache.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Evangelium von heute Lk 17,5-10 In jener Zeit baten die Apostel den Herrn: Stärke unseren...
In Jesus von Nazareth ist die Barmherzigkeit des Vaters lebendig und sichtbar geworden und hat ihren Höhepunkt gefunden.
(Papst Franziskus)
Bischofsvikariat Nord - Unter dem Manhartsberg
Wollzeile 2/3/301
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile