Montag 19. November 2018
Teilgemeinde Schönbrunn-Vorpark
Winckelmannstraße 34/2/1
1150 Wien

Die Pfarre liegt im Vikariat Wien-Stadt. Für die Pfarre verantwortlich ist Dechant und Moderator Dipl.-Theol. Martin Rupprecht. In Wien-Schönbrunn-Vorpark leben 2387 Gläubige. Pfarrkirchen sind meist einem Heiligen geweiht, das so genannte Patrozinium von Wien-Schönbrunn-Vorpark ist: Unbeflecktes Herz Mariä (1955).

 

Von der Schuttkirche ... zur Hauskirche

Im Februar 1945 fielen Bomben auf die Häuser in der Winckelmannstraße. Als Dank für seine Errettung spendete der Hausherr den Grund und das Trümmerfeld der Kirche. Doch niemand hatte in dieser Zeit Geld für einen Kirchenbau, Gras und Unkraut überwucherten bald die Schuttberge und Bombentrichter.

1947 begann die Geschichte der "Schuttkirche". Kaplan Georg Springer begann unter heute unvorstellbaren Bedingungen gemeinsam mit vielen Männern und Frauen, jungen Mädchen und Burschen den Schutt aufzuräumen und Ziegel zu putzen. Nach mehr als 16.000 Arbeitssstunden konnte eine Baufirma beginnen, mit den vorhandenen Materialien eine Notkirche zu bauen, die am 10. Juli 1949 eingeweiht wurde.

 

1969: 20 Jahre später begannen die Bauarbeiten zur neuen, heutigen Kirche. Diese wurde mit Räumen für die pastorale Arbeit und einer Pfarrkanzlei in ein Eigentumswohnhaus integriert und somit als "Hauskirche" errichtet und 1972 geweiht.

40 abwechslungsreiche Jahre folgten und seit Jänner 2012 gehen wir mit dem Modell eines modernen Leitungsteams in die Zukunft. Im Alltag als Christ/Christin zu leben ist für uns eine tägliche Herausforderung. Wir haben kein fertiges Konzept, aber die Botschaft Jesu Christi ermutigt uns. Gemeinsam machen wir uns gerne auf den Weg.

Kontakte
Gottesdienste
Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
„Da ist die Kirche schon eine Weltmacht der Barmherzigkeit“
Armutsbetroffene feiern mit Helferinnen und Helfern und Kardinal Schönborn „Welttag der Armen“.

Scheuer berichtet Papst von "Rumoren" wegen Weiheämter-Zulassung
Linzer Bischof berichtet bei Diözesanforum in Puchberg von Brief an Franziskus.

Syrischer Wiener Priester: "Jetzt helfen, bevor es zu spät ist!"
Wiener melkitischer Priester Hanna Ghoneim unterstützt mit seiner Hilfsorganisation "Korbgemeinschaft" durch den Krieg verarmten Christen in Syrien.
Teilgemeinde Schönbrunn-Vorpark
Teilgemeinde Schönbrunn-Vorpark
Winckelmannstraße 34/2/1
1150 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil