Tuesday 22. September 2020

Klima

Für den Schutz Ihrer Kunstgüter ist es wichtig, dass in Ihrer Kirche sowie in allen Nebenräumen, in denen Sie wertvolle Objekte lagern (dazu zählt insbesondere die Sakristei), ein konstantes Klima herrscht. Das Klima wird entscheidend durch die Temperatur und Luftfeuchtigkeit bestimmt. Was sind nun aber optimale klimatische Bedingungen und was können Sie zum Erhalt der Objekte beitragen?

 

 

Das können Sie in Sachen Klima tun

  • Überwachen Sie das Raumklima, messen Sie Temperatur und Feuchtigkeit.
  • Lüften Sie "richtig" (wie das geht, erklären wir Ihnen weiter unten).
  • Wenn das Klima nicht optimal ist, sind bautechnische Maßnahmen und/oder Maßnahmen zur Entfeuchtung sinnvoll. Wir beraten Sie dazu gerne.
  • Verschließen Sie Heilig-Geist-Löcher nicht. Das Heilig-Geist-Loch oder auch Lüftungsziegel dient der "natürlichen" Temperaturregelung. Weil das heute oft nicht bekannt ist, werden Heilig-Geist-Löcher häufig verschlossen und Lüftungsziegel nicht genutzt, was zur Bildung von Schimmel führt.

 

Was Sie sonst noch beachten sollten

  • Montieren Sie Objekte nach Möglichkeit bitte nicht direkt an der Wand.
  • Lagern Sie bewegliche Objekte dort, wo ein optimales Klima herrscht.

 

 

Wissenswertes zum Lüften

Warme Luft nimmt mehr Feuchtigkeit auf als kalte. Ist es draußen wärmer als in der Kirche, wandern die Wassermoleküle während des Lüftens in die Kirche und setzen sich an den Wänden und Objekten als Wassertröpfchen ab (besonders im Frühling, wenn die Kirchenräume noch kalt sind, draußen aber die Sonne scheint, passiert das häufig). In der Folge kommt es zur Schimmelbildung.

 

Ist es draußen kälter als in der Kirche, wandern die Wassermoleküle während des Lüftens ins Freie und die Luftfeuchtigkeit sinkt in der Kirche. So entstehen Schwundschäden und Rissbildungen (gleiches gilt bei einer zu hohen Temperatur im Kircheninneren).

 

Wann und wie Sie Lüften sollten

Lüften Sie am besten dann, wenn die Temperatur draußen in etwa der Temperatur im Kircheninneren entspricht. Achten Sie dabei darauf, dass ein kleiner, steter Luftzug entsteht. Bei Regen, Hitze oder Dauerfrost sollten Sie nicht Lüften. Vermeiden Sie bitte auch das Stoßlüften.

 

In zwei Videos des Bistums Hildesheim finden Sie übrigens anschauliche Erklärungen zum richtigen Lüften und zum richtigen Heizen eines Kirchenraumes.

 

Die Frage nach dem "optimalen" Klima

Wir werden immer wieder nach dem optimalen Klima gefragt. Es gibt leider keine ideale Temperatur und Luftfeuchtigkeit für historische Räume, in denen sich wertvolle Objekte aus verschiedenen Epochen und Materialien befinden. Für jeden Raum und jedes Objekt gibt es spezifische klimatische Anforderungen, die in ihrer Gesamtheit nicht erfüllt werden können. Es gilt daher einen für alle Objekte verträglichen Mittelwert zu finden und das Klima regelmäßig zu überwachen.

 

Wenn Sie Fragen zum Thema "Klima" haben, kontaktieren Sie uns!

 

Ansprechpartnerinnen

Mag. Siglinde CSUK

Stellv. Leiterin

Gebietsreferentin Nord/Wien

Tel.: +43 (1) 515 52-3104

Mail: s.csuk@edw.or.at


Mag. Christine STROHMEIER

Gebietsreferentin Süd/Wien

Fachreferentin Orgeln

Tel.: +43 (1) 515 52-3105

Mail: c.strohmeier@edw.or.at

 

Referat Kunst und Denkmalpflege
Referat Kunst und Denkmalpflege
Wollzeile 2/2/209
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile