Thursday 20. June 2024
Sie sollen umkehren, damit ihre Sünden vergeben werden.
Lk. 24, 47

Finanzielle Förderung für Exerzitien

Finanzielle Exerzitienförderung für PastoralassistentInnen, JugendleiterInnen und Diakone der Erzdiözese Wien

 

Für PastoralassistentInnen sowie JugendleiterInnen in der Erzdiözese Wien, die in einem aktiven Dienstverhältnis zu ihr stehen, und für ständige Diakone der Erzdiözese Wien, gilt: Die Aufenthalts- und Kurskosten von Exerzitien (nicht aber die Reisekosten) werden zu 50% von der Erzdiözese refundiert, falls folgende zwei Voraussetzungen erfüllt sind:

 

  • Die Exerzitien müssen mindestens sechs Nächtigungen inkludieren (d.h. sich über mind. fünf volle Tage erstrecken.)
  • Die Exerzitien müssen im Schweigen gehalten werden. (Das schließt Vortragsexerzitien nicht aus, wenn außerhalb der Vorträge und während der Mahlzeiten geschwiegen wird.)

Im Pastoralamt, Bereich "Christsein.Christwerden" (Stephansplatz 6/555, 1010 Wien, christsein-christwerden@edw.or.at, 01/51552-3309), ist schriftlich einzureichen:

 

  • Nachweis über die Erfüllung der beiden genannten Anforderungen an die Exerzitien (z.B. Kopie der Ausschreibung)
  • Teilnahmebestätigung
  • Zahlungsbelege (Es können auch Kopien sein, wenn die Originale für die steuerliche Geltendmachung des Selbstbehaltes gebraucht wird.)
  • Bekanntgabe der eigenen Kontoverbindung.

 

Die Unterstützungsaktion gilt ab 1.1.2016 bis auf Widerruf.

Das Anrecht auf Unterstützung bezieht sich auf einen Exerzitienkurs pro Jahr.

Evangelium von heute Mt 6, 7-15 + Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus In jener...
Berufsgemeinschaft der Pastoralassistent/innen
Berufsgemeinschaft der Pastoralassistent/innen
Dittmanng. 5
1110 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile