Sunday 5. April 2020
Pfarre Asparn an der Zaya
Kirchengasse 6
2151 Asparn an der Zaya
F +43 (2577) 82 46-14

Pfarre Asparn an der Zaya

Die Pfarre liegt im Vikariat unter dem Mannhartsberg. Für die Pfarre verantwortlich ist Pfarrmoderator P. Mag. Nicholas Thenammakkal OFMConv. Ihm zur Seite stehend: Pfarrvikar  GR P. Norbert Kalcher OFMConv. und Kaplan  P. Liviu Neculai OFM Conv. In Asparn/Zaya leben 1117 Gläubige. Pfarrkirchen sind meist einem Heiligen geweiht, das so genannte Patrozinium von Asparn/Zaya ist: St. Pankratius (um 1150 und St. Franziskus, 1665, Markt).

 

Die erste urkundliche Erwähnung ist eine Schenkung des Stammbesitzes der Herren von Asparn an die Asparner Kirche , mit der Auflage auf die Besetzung der Pfarre Einfluss zu haben, wahrscheinlich um 1136.

 

Die Kirche , ein kleines romanisches Gotteshaus, war vermutlich dem Stift Klosterneuburg gewidmet.

Der heilige Pankraz wurde damals besonders in von Adeligen gestifteten Kirchen verehrt und so ist er auch der Kirchenpatron der Asparner Kirche.Pankratius ist ein sogenannter Eisheiliger, d.h. er ist der Schützer der jungen Saat und der Blüten vor der Kälte.

 

Mehr zur Pfarre unter http://www.pfarreasparn.at

 


 

Sie haben Fragen zu

  • … Taufe (weitere Infos ...)
  • … Erstkommunion (weitere Infos ...)
  • … Firmung (weitere Infos ...)
  • … Hochzeit (weitere Infos ...) und
  • … Beerdigung (weitere Infos ...)

 

oder allgemeine Fragen? Dann kontaktieren Sie als erste Anlaufstelle unser Pfarrbüro unter +43 (2577) 82 46

Kontakte
P. Mag. Nicholas Thenammakkal OFMConv
Pfarrmoderator
GR P. Norbert Kalcher OFMConv
Pfarrvikar
P. Ionut-Liviu Neculai OFMConv, Bacc.
Kaplan

 

Öffnungszeiten

 

Öffnungszeiten der Kirchen:

 

tagsüber geöffnet

Gottesdienste
Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
Papst Franziskus: In dieser Krisenzeit weiterhin anderen dienen
Franziskus in Palmsonntagsmesse im Petersdom: "Drama, das wir gerade durchleben, drängt uns, uns nicht in Belanglosigkeiten zu verlieren"

Gottesdienst zum Palmsonntag im Schatten der Coronakrise
Kardinal empfiehlt bei vom TV übertragenen Palmsonntagsmesse im Stephansdom Blick auf die Passionsgeschichte: Darauf vertrauen, "dass das Leben stärker ist...

Erzdiözese Wien: Jeder Christ ist zum Segnen berufen
Pastoralamtsleiter Beranek ermutigt Gläubige, Palmzweige, Osterlicht und Osterspeisen selbst zu segnen, verbunden mit Gottesdiensten in der Hausgemeinschaft.
Pfarre Asparn an der Zaya
Pfarre Asparn an der Zaya
Kirchengasse 6
2151 Asparn an der Zaya

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil