Thursday 1. December 2022

Öffnungszeiten

der Pfarrkanzlei

Kirchenplatz 1,

2120 Wolkersdorf

Montag

Mittwoch

Freitag

jeweils

von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Am 7.12. ist die Pfarrkanzlei geschlossen.

Termine
Thu., 01. December 2022 08:45
Kindercafé
Sat., 03. December 2022 09:00
Bastelmarkt
Sun., 04. December 2022 15:00
Adventfeierstunde
Gottesdienste
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung

Rückblick auf die Pfarrreise in die Normandie und Bretagne - Teil 2

Von 20. - 27. August 2022 waren wir unterwegs durch die Normandie und Bretagne auf der Spuren von Heiligen, Künstlern und in der Natur. Hier ein kleiner Rückblick.

5. Tag - Mittwoch, 24. August

Heute verließen wir Rouen und machten uns auf den Weg nach Westen. In Caen besuchten wir die Abteikirch S. Etienne, die William der Eroberer (Schlacht von Hastings) errichten ließ und als seiner Grablege wählte.

Der Krieg war auch bei unserem nächsten Ziel das beherrschende Thema. In Arromanche befanden wir uns am Goldstrand der aliierten Landung in der Normandie 1944. Am Strand waren die Reste des künstlichen Hafens zu sehen, der uns im Museum genauer erklärt wurde.

Schließlich besichtigten wir in Bayeux den sog. "Teppich von Bayeux" der die Eroberung Englands durch William den Eroberer in der Schlacht von Hastings und seine Rechterftigung dafür darstellt.

Am späteren Nachmittag erreichten wir den Mont S. Michel.

 

6. Tag - Donnerstag, 25. August

Nachdeme einige aus der Gruppe bereits den letzten Abend für einen ersten Eindruck vom Mont S. Michel nutzten, stand heute eine Ausfühliche Besichtigung am Programm.

Wir spazierten durch die Gassen, hielten unser Gebet bei der kleinen Kirche im Dort und erreichten schließlich die Abtei. Noch hielt sich der Ansturm in Grenzen.

Wir wurden durch die Kirche und die Räume des Klosters geführt und dabei mir ausführlichen Informationen versorgt. So konnten wir uns das einstige Leben der Mönche in der Abtei gut vorstellen. Mittlerweile hatte der Besucherstrom merklich zugenommen.

Wir verbrachten noch unsere Mittagspause im Dorf, bevor es für uns weiter ging.

Nachmittags machten wir einen Rundgang durch Dol de Bretagne und besuchten auch die Kirche. Beim Menhir de Champs Dolent machten wir eine kurze Pause. Am späteren Nachmittag erreichten wir S. Malo. Unser Hotel direkt am Meer lud zu einem Bad bzw. Spaziergang am Strand ein, der einige auch schon einmal in die Altstadt hineinführte.

 

7. Tag - Freitag, 26. August

Heute machten wir nach einem Zwischenstop beim Gezeitenkraftwerk in der Nähe von S. Malo einen Spaziergang durch die gut erhaltene Stadt Dinan mit ihren Fachwerkhäusern. In der Kirche begegnete uns erstmals auf dieser Reise der Barock.

In Cancale besuchten wir eine Austernfarm, wo wir alles über dieses Meerestier lernten. Auch die Verarbeitung der Muscheln konnten wir beobachten bis es schließlich an die Verkostung ging.

Zurück in S. Malo bestiegen wir ein Schiff und genossen den Seeblick auf die bretonische Landschaft. In der Altstadt von S. Malo gab es schließlich noch unser letztes gemeinsames Abendessen.

 

8. Tag - Samstag, 27. August

Unser letzter Tag führte uns von S. Malo nach Chartes, das wir nach rund 3 Stunden erreichten. Wir besichtigten die Kathedrale, erst außen die Fassade und schließlich den Innenraum. Leider war das Labyrinth mit Sesseln vollgestellt.

So ging unsere Reise zu Ende, denn nun wartete nur noch der Flughafen auf uns.

Mit Dank an Reiseführerin Reinhild und Busfahrer Dominic klang unsere Reise aus.

Evangelium von heute Mt 7,21.24-27 In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Nicht...
Namenstage Hl. Blanca, Sel. Charles de Foucauld, Hl. Edmund Campion, Hl. Eligius, Hl....
Pfarre Wolkersdorf
Kirchenplatz 1
2120 Wolkersdorf

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile