Dienstag 23. Januar 2018
Chronik
"Alt - arm - weiblich" - Pressekonferenz 16.01.2018 ...
Chronik
"Alt - arm - weiblich" - Pressekonferenz 16.01.2018
Chronik
"Alt - arm - weiblich" - Pressekonferenz 16.01.2018
Chronik
"Alt - arm - weiblich" - Pressekonferenz 16.01.2018
Chronik
"Original Play" - 18.11.2017
Willkommen




Die Kontaktstelle für Alleinerziehende versteht sich als umfassende

Beratungs-, Informations- und Vernetzungsdrehscheibe

für all jene, die

vor/während oder nach Trennung/Scheidung

des Lebenspartners/der Lebenspartnerin nun vor einer Fülle von neuen Herausforderungen stehen.



Damit im Zusammenhang stehen meist eine Reihe von Fragen, wie:

- wie kann ich gut für mich und meine Kinder sorgen?

- woher bekomme ich psychische/seelische Unterstützung, wenn mir alles zuviel wird?

- welche Möglichkeiten der sozialen und finanziellen Unterstützungen gibt es?

- wie kann ich zu einer leistbaren Wohnung kommen?

- was kann ich für meine Kinder tun in dieser Situation?

- woher erhalte ich alle wichtigen rechtlichen Informationen?

 

Wen wollen wir ansprechen?

Alle Alleinerziehenden, unverheiratete, verwitwete, geschiedene oder getrennt lebende

Väter und Mütter, Besuchsväter und -mütter, sowie Kinder von Alleinerziehenden,

unabhängig ihrer religiösen, politischen oder weltanschaulichen Zugehörigkeit.

Termine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekt für Freiwillige

 

 

 

Kontaktstelle für Alleinerziehende
Kontaktstelle für Alleinerziehende
Stephansplatz 6/6/632
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil