Thursday 25. April 2019
Pfarre Marienpfarre
Wichtelgasse 74
1170 Wien
F +43 (1) 486 25 94-28

Marienpfarre

Die Marienpfarre gehört zur Kongregation der Redemptoristen, welche in Wien-Hernals 1889 die Marienkirche und das dazugehörige Kloster erbauten. Patronin der Kirche ist die „Mutter von der Immerwährenden Hilfe“. In der Kirche befindet sich auch die „Hauptreliquie“ des Wiener Stadtpatrons Klemens Maria Hofbauer. Auch der Platz vor der Kirche trägt den Namen des großen Redemptoristenheiligen. 1937 wurde aus einer sehr pastoral aktiven „Klostergemeinde“ (Vereine, Gruppen, Katechesen, Pfadfinder, deutsche und tschechische Gottesdienste,…) die Marienpfarre errichtet.

Die heutige Marienpfarre (mit 3650 Katholiken) gehört zum „ENTWICKLUNGSRAUM Hernals“, welcher im Advent 2015 errichtet wurde.

Die Leitung der Gemeinde liegt in den Händen von Pater Lorenz Voith. Ihm zur Seite stehen zwei Diakone: Mag. Rudolf Mijoc (ha) und Bruder Josef Doppler (ea), sowie die Patres am Redemptoristenkolleg, insbesondere P. John, P. Engelbert Jestl und P. Neuwirth. Stv. Obmann des PGR ist DI Martin Brandner. In der Pfarrkanzlei erreicht man Frau Edith Stieber.

In der Gemeinde wirken zahlreiche Familienrunden, sowie andere Gruppierungen (Kinderwortgottesgruppe, JS- und Jugend, Senioren,…Legio Mariens,…),   Chöre, sowie eine sehr aktive Caritas- bzw. Flüchtlingshilfe. Überhaupt bildet das soziale Engagement einen Schwerpunkt der Gemeinde und der Redemptoristen in Hernals. Im Kolleg ist auch das St. Klemens Hofbauer-Komitee (Verein) beheimatet.

 

Zum Redemptoristenkolleg gehören (Stand: März 2019):

Rektor: P. Lorenz Voith, Pfrprov.,Bischofsvikar f. d. Orden und Begleitung der Priester (D. Eisenstadt), Subregens im Priesterseminar der Diözesen Wien-St. Pölten-Eisenstadt in Wien; Projektleiter der „Gesprächsinsel-Wien“; Vikar: Br. Diakon Josef Doppler, Seelsorger im Pflegeheim Kabelwerk; P. Helmut Neuwirth (Ökonom) und Aushilfsseelsorger in Wien-St. Josef(1020); P. Engelbert Jestl (Klinikseelsorger und Dir. der Cursillo in der ED Wien); P. John Britto (Aushilfskaplan, Doktorand); P. Josef Froschauer (Pensionist); P. Josef Newald (Pensionist).



Sie haben Fragen zu

  • … Taufe (weitere Infos ...)
  • … Erstkommunion (weitere Infos ...)
  • … Firmung (weitere Infos ...)
  • … Hochzeit (weitere Infos ...) und
  • … Beerdigung (weitere Infos ...)

 

oder allgemeine Fragen? Dann kontaktieren Sie als erste Anlaufstelle unser Pfarrbüro unter: 

01/486 25 94

Kontakte
P. Mag. Lorenz Voith CSsR
Pfarrprovisor
Lic. Anthony John Britto, M.A.
Aushilfskaplan
Mag. Rudolf Mijoc
Diakon (ha)

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Montag: 9.00-12.00 14.00-17.00

Dienstag: geschlossen

Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 9.00-12.00 

 

Öffnungszeiten der Kirchen:

täglich von 7.00-19.00

Laudes: Mo-Sa (außer an Feiertagen) 7.30


Gottesdienste in der Pfarrkirche:

Montag, Mittwoch und Donnerstag: 8.00

Freitag und Samstag: 18.30 

Sonntag: 8.00 und 9.30 

Dienstag: 18.30 Wort-Gottes-Feier

Gottesdienste
Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
"Perfide Anschläge": Missio-Chef P. Wallner startet Hilfsaktion
Pater Wallner: "Schockiert von diesem perfiden, antichristlichen Akt", "dämonischer geht es wirklich nicht mehr" - Missio bittet um Spenden für Sri Lanka.

Frühlingsfest am Campus der Religionen
Am Sonntag, 28. April um 17 Uhr beginnt bei den Fahnen, nördlicher Abgang der U2 Station Seestadt, der Frühlingsfest am Campus der Religionen.

Dominikaner-Provinziale aus ganz Europa beraten in Wien
Auch im Sommer bevorstehendes Generalkapitel mit Neuwahl des weltweiten Ordensmeisters ist Thema des bis Samstag angesetzten Jahrestreffens der europäischen...
Pfarre Marienpfarre
Pfarre Marienpfarre
Wichtelgasse 74
1170 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil