Wednesday 16. October 2019
Gottesdienste
Termine
Tue., 12. November 2019 15:00
Seniorennachmittag
Fri., 22. November 2019 09:00
Adventmarkt 2019
Sat., 23. November 2019 09:00
Adventmarkt 2019
Chronik
SCHATZSUCHE in HANIFLAND
Chronik
Wallfahrt Mariazell 23. bis 25.Mai 2019
Chronik
Kinderfasching 2019
Chronik
Sternsinger 2019

Willkommen in St. Veit an der Triesting

Unsere Pfarre gehört zum "Vikariat unter dem Wienerwald" der Erzdiözese Wien, zählt rund 1800 Katholikinnen und Katholiken und wird von Pfarrmoderator Dr. Tomo Čubela geleitet.

Der Mut zu Veränderung und die Bewahrung ihrer Identität sind unserer Pfarre in die Wiege gelegt. Die  dem Hl. Vitus (Gedenktag 15. Juni)  geweihte Kirche wurde erstmals im Jahr 1140 als Filiale der Pfarre Pottenstein erwähnt. 1311 war St. Veit Pfarrkirche, wurde aber im 16. Jahrhundert wieder in die Mutterpfarre eingegliedert. 1683 wurde die Kirche im Rahmen der 2. Türkenbelagerung ein Raub der Flammen. Lediglich das Presbyterium blieb bestehen.

Seit 1775 Expositur, wurde Sankt Veit an der Triesting von Kaiser Josef II  1781 wieder zur Pfarre erhoben. Damit begann auch der Wiederaufbau der Kirche. 1786 wurde diese eingewölbt und zugleich wurde ein neuer Turm über dem Westende der Kirche errichtet. 1830 erhielt dieser eine notwendig gewordene Stützmauer und wurde schließlich 1877 durch einen neuen Turm an der Südmauer ersetzt. 1906 wurde der Vorbau  am Hauptportal errichtet.

Der Kirchenraum wurde Ende 1960 nach den Vorgaben der Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils neu gestaltet.

Evangelium von heute Lk 11,42-46 In jener Zeit sprach Jesus: Weh euch Pharisäern! Ihr gebt...
Namenstage Hedwig von Schlesien, Herzogin, Hl. Gallus, Hl. Margareta Maria Alacoque, Hl....
„Mit Gott verliert man nichts, aber ohne ihn ist alles verloren.“
Papst Franziskus
Pfarre St. Veit an der Triesting
Hauptplatz 1
2560 Berndorf

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil