Monday 28. September 2020

Gott, du bist die Quelle, der alles Leben entspringt.

Du hast uns die Sehnsucht nach dem Ewigen ins Herz gelegt.

In dieser Stunde sind wir hier, um aus deinem Brunnen zu schöpfen,

damit unser Leben nicht austrocknet.

Lösche unseren Durst mit dem Wort der Wahrheit

und stille unseren Hunger mit dem Brot des Lebens,

durch Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt

und herrscht in alle Ewigkeit. (aus dem Liturgiespeicher)

Der auferstandene Herr schenke dir

die Behutsamkeit seiner Hände, die Güte seiner Augen, das Lächeln seines Mundes, die Treue seiner Schritte, den Frieden seiner Worte, die Wärme seines Herzens, das Feuer seines Geistes, das Geheimnis seiner Gegenwart!

Der Vater, der euch liebt,

geleite euch durch die kommenden Tage.

Der Sohn, der euch als der Gute Hirte vorangeht,

beschütze euch vor jeder Gefahr.

Der Heilige Geist, der euch durchweht,

sende euch als Zeugen der Auferstehung in die Welt.

aus dem Liturgiespeicher

WORTE ZUM NACHDENKEN:

Gott, du lässt dich nicht festhalten:

Einmal bist du im Brot – im Wein – im Wort – in den Menschen.

Du lässt dich nicht festlegen,

weil du überall bist, weil du alles bist,

weil du gesucht werden willst,

weil du dich finden lässt, weil du uns begegnest

im Feuer – im Windhauch – im Engel – im Bruder – in der Schwester

– in mir....

Bischofsvikariat Süd - Unter dem Wienerwald
Wollzeile 2/3/305+306
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2130

Informationen zum Datenschutz können auf der Homepage der Österreichischen Bischofskonferenz nachgelesen werden.

 

 

ACHTUNG!

Bitte um Anmeldung - begrenzte Teilnehmerzahl bei allen Veranstaltungen!

 

Terminvorschau

ORT: wenn nicht anders angegeben finden die Veranstaltungen im Bildungszentrum St.Bernhard/Wiener Neustadt statt.


INFO: unterstrichene Wörter = weiterführende links


ANMELDUNG

verpflichtend für Kurse: NUR mit Anmeldeformular

empfehlenswert für Weiterbildung


 

 

Regional-Caritas-Treffen

 

ABGESAGT !

23. September 2020 – Pfarrhof Gablitz

 

Kommunionhelfer-grundkurs !

17. Oktober 2020, Sa 9.00 - 17.00

nächster Termin 13. März 2021

 

Lektorenkurs

6. und 7. November 2020

Fr 18.00 - Sa 17.00

 

geplanter Fachtag Öffentlichkeitsarbeit 2020

21. November, 9.00 - 16.00

Thema: "Wie kann die ÖA in der Pfarre aufgestellt werden?"

 

Aviso 2021

 

Fachtag Liturgie

23. Jänner 2021, 9.00-16.00

 

Brot und Wein

Erlebnishalbtag für Erstkommunionkinder

20. Februar 2021

Rückblick auf 2020

 

Ausbildung zu Leitung von Wortgottesfeiern mit Kurzansprache 2021:

Teil 1: 13. Februar

Teil 2: 6. März

Teil 3: 13. März (in Wien)

Teil 4: 10. April

Teil 5: 24. April

 

KiBiWö 2021

im September

Fr 14.00 - So 14.00

Grametschlag "Jugend am Hof"

Thema: Arche Noah

 

 

TIPP!

Für Menschen, die einfach mit jemandem plaudern möchten gibt es das telefonische Angebot des „Plaudernetz“: www.plaudernetz.at

 

BILDUNGSZENTRUM

ST. BERNHARD

ein modernes Seminarzentrum

in der Propstei (Stadtzentrum)
 

2700 Wiener Neustadt

Domplatz 1

02622/29131

Wenn das Weizenkorn nicht auf die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht
Joh. 12, 24

wir gedenken verstorbener Schwestern und Brüder

Der Herr segne dich und behüte dich.
Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil.

neue Pfarrverbände

Kardinal Dr. Christoph Schönborn hat mit Wirksamkeit

errichtet.

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

Stand 24. September 2020

Ergänzend zu den Infos vom 18. September

 

Es gibt eine große Unsicherheit, wie und in welchem Rahmen Seelsorge geschehen kann, wie trotz schwieriger Rahmenbedingungen kirchliches Leben möglich ist. Hier ein paar Hinweise:

 

Nichtgottesdienstliche Veranstaltungen für mehr als zehn Personen in geschlossenen Räumen sind auch weiterhin möglich. Notwendige Voraussetzung dafür sind allerdings:  

  • zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze.
  • ab einer Teilnehmerzahl von mehr als 50 Personen braucht es darüber hinaus eineN PräventionsbeauftragteN und ein Präventionskonzept.

Leitlinien und eine mögliche Vorlage finden Sie hier

 

ACHTUNG!: Für Gottesdienste gelten eigene Regeln.

Eine laufend aktualisierte Übersicht zu Regelungen und Empfehlungen

 

Vermietung der Pfarrräume an Externe

der Mieter/Veranstalter haftet für die Einhaltung der Corona Bestimmungen.

Eine mögliche Ergänzung für entsprechende Verträge finden Sie hier

 

Für die kommende Woche erwarten wir eine erneuerte und den gegenwärtigen Bedingungen angepasste Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz.

Installierung von P. Bernhard Lang und der Dank an Altpfarrer P. Bernard Springer

Pfarre Neunkirchen am 19. September 2020

Bischofsvikar P. Petrus Hübner installierte bei der VA-Messe am Samstag den bisherigen Kaplan P.Bernhard zum Pfarrer der Pfarre Neunkirchen. Gleichzeitig bedanke er sich für die langjährige Tätigkeit an den scheidenenden Pfarrer P. Bernard.

Anwesend waren neben den hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern auch Vertreter der Gemeinde und viele Pfarrmitglieder.

Es war eine schöne und stimmungsvolle Feier die auch durch die notwendigen Corona-Massnahmen nicht beeinträchtigt wurde.

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

Stand 18. September 2020

Die Infektionszahlen sind gestiegen. Die Ampelregelung wird von Seiten der Bundesregierung nicht mit spezifischen, verpflichtenden Maßnahmen verbunden, aber es wurden heute neue Präventionsmaßnahmen kommuniziert.

Aktuelle Maßnahmen des Bundesministeriums für Sozales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zum nachlesen hier.

 

aktuelle Veranstaltungstabelle


Ab kommendem Montag, 21. September gelten verbindlich aufgrund der aktuellen Vereinbarung zwischen der Regierung und den Kirchen und Religionsgemeinschaften, folgende Maßnahmen für öffentliche Gottesdienste:

 

Amtseinführung in der Pfarre Kirchschlag

Am 13. September am frühen Nachmittag führte Bischofsvikar P. Petrus Hübner OCist in der Pfarre Kirchschlag Provisor Mag. Thomas Marosch in sein Amt ein.

Danke für das Foto an die Pfarre Kirchschlag

Amtseinführung in der Pfarre Bad Schönau

Am 13. September führte Bischofsvikar P. Petrus Hübner OCist in der Pfarre Bad Schönau Provisor Mag. Thomas Marosch in sein Amt ein.

 

Danke für die Fotos an Sabrina Riegler.

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

Stand 11. September 2020

Die Chrisammesse

findet heuer am Fest der Kreuzerhöhung (14.09.2020, 18.00 Uhr) im Dom zu St. Stephan statt. Dabei wird auch des 25. Jahrestages der Amtsübernahme durch unseren Erzbischof gedacht.

Eine Mitfeier ist für alle unter Berücksichtigung der Platzvorgabe (maximal 750 Menschen im Dom) möglich. Zusätzlich wird die Liturgie über Livestream (hier) übertragen. Angesichts der beschränkten Platzzahl im Dom weisen wir explizit auf diese Form der Teilnahme als Zeichen der Verbundenheit hin. Priester können ihr Weiheversprechen auch auf diesem Weg erneuern.

 

Ampelregelung

Die Bezirke Korneuburg und Wiener Neustadt sind auf mittleres Risiko (gelb) gestellt.    Die dafür geltenden diözesanen Empfehlungen und die bestehenden Präventionsmaßnahmen sind hier abrufbar.

Bei besonderen Gottesdiensten (siehe Checkliste) ist es sinnvoll und bei großen Veranstaltungen (über 200 Teilnehmer) ist es vorgeschrieben, einen Präventionsverantwortlichen einzusetzen und im Vorfeld ein Präventionskonzept zu erstellen. Das Rote Kreuz bietet einen Online-Kurs zur Ausbildung als COVID-Präventionsverantwortlichen an. Unter demselben Link ist auch eine Mustervorlage für ein umfassendes Präventionskonzept abrufbar.

 

Die Corona-Hotline

für ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen (0676 / 610 52 52) ist ab 7. September immer von Montag bis Freitag, von 10.00 bis 14.00 Uhr, erreichbar.

Hinweis: Stopp-Corona-App (www.stopp-corona.at)

 

Wissenswert

Die Bischofskonferenz arbeitet an detaillierten Regelungen, die sich an den Ampelphasen der Bundesregierung orientieren werden. Die Bundesregierung hat entsprechende Vorschriften für Ende September in Aussicht gestellt.

Auch wenn die derzeitige Situation mitunter für Verunsicherung hinsichtlich der Gestaltung des pfarrlichen Lebens sorgt, lassen Sie sich bitte nicht entmutigen, kirchliches Leben auch in der gegenwärtigen Situation aktiv zu gestalten.

Eröffnungsgottesdienst des PV Anningerblick

am 6. September 2020 in der Pfarrkirche Guntramsdorf St. Jakobus

"Wir haben heute einen ganz tollen Eröffnungsgottesdienst mit dem Herrn Bischofsvikar und dem neuen Pastoralteam gefeiert …" so O-Ton von E.P-G. (Pfarrgemeinderätin Gumpoldskirchen)

 

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

Stand 4. September 2020 - Coronaampel

Heute Vormittag hat die Bundesregierung die sogenannte „Corona - Ampel“ veröffentlicht und Empfehlungen zu den verschiedenen Ampelphasen publiziert. Derzeit ist auf dem Gebiet der Erzdiözese Wien die Stadt Wien auf gelb gestellt.

Ähnlich wie der öffentliche Bereich arbeitet die Bischofskonferenz an detaillierten Regelungen, die sich an den Ampelphasen orientieren werden.

 

Bis zu deren Veröffentlichung empfehlen wir für Regionen, die auf mittleres Risiko (gelb) „gestellt“ sind, für die Feier von Gottesdiensten:

 

  • dauerhaftes Tragen von Mund-Nasenschutz für alle Mitfeiernden (ausgenommen Priester, Diakone, LektorInnen, KantorInnen während der Ausübung ihres Dienstes)
  • Reduktion des gemeinsamen Gesanges

Weiterhin zu beachten sind natürlich die bestehenden Präventionsmaßnahmen:

  • Der liturgische Dialog „Der Leib Christi – Amen“ vor der Kommunionspendung entfällt.

  • Die KommunionspenderInnen haben während der Spendung der Kommunion Mund-Nasenschutz zu tragen.

  • 1m Abstand zwischen Personen aus verschiedenen Haushalten ist zu wahren.

  • Der Gottesdienstraum ist regelmäßig zu lüften.

  • Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen sind zu beachten.

 

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

Stand 3. September 2020

Das neue Schuljahr steht vor der Tür, damit auch die Frage, wie Schulgottesdienste und religiöse Feiern angesichts der COVID 19 Auflagen organisiert und gefeiert werden können.

 

Die staatliche Schulbehörde empfiehlt durchaus den Schulbeginn mit gemeinschaftsstiftenden Initiativen zu gestalten. Dabei sind allerdings entsprechende Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.

 

Folgendes Dokument wurde vom erzbischöflichen Schulamt in Zusammenarbeit mit Bildungsministerium und Bildungsdirektionen erarbeitet und gibt dazu Hilfestellungen

HIER zum Download

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Erzbischöflichen Amtes für Schule und Bildung.

RegionalCaritasTreffen

Pfarrheim Gablitz, 23. September 2020

Haben wir leider abgesagt!

 

Unser erstes Treffen im heurigen Arbeitsjahr findet in Gablitz für Caritasverantwortliche der Dekanate Purkersdorf, Perchtoldsdorf und Heiligenkreuz statt.

Es dient dem Austausch zu Fragen:

  • Welche Nöte nehmen Sie vor Ort wahr?
      • Was können Sie selbst bewältigen?
        • Welche Hilfestellungen wären für Sie sinnvoll?

Hinweis: begrenzte Teilnehmerzahl

Einladung zum Download hier.

 

Schöpfungszeit

Schöpfungszeit

1. September bis 4. Oktober

Die Schöpfung ist ein Geschenk Gottes an alle Geschöpfe. Der Auftrag an uns Menschen ist, sie zu behüten. Die Schöpfungszeit ist Aufruf und Bestärkung, achtsam und dankbar dafür zu sein und uns unsere Verbundenheit mit allem wieder bewusst zu werden“, erinnert der Referatsbischof für Umwelt in der Österreichischen Bischofskonferenz, Alois Schwarz, an die zukunftsweisenden Aussagen von Papst Franziskus.

 

Die prophetischen Mahnungen und Anregungen der Umwelt- und Sozialenzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus müssten weitergetragen werden, gerade auch in der Schöpfungszeit.

 

Gebet für unsere Erde zum Download.

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

Stand 20. August 2020

Es gelten die Regelungen der Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz (zum nachlesen hier) und der Erzdiözese Wien.

Darüber hinaus werden folgende Regelungen für Gottesdienste, die von ihrer Zusammensetzung und Größe über einen gemeindeüblichen Gottesdienst hinausgehen wie Erstkommunionsfeiern, Firmgottesdienste, Gottesdienste zur Errichtung von Teilgemeinden oder Pfarrverbänden, Amtseinführungen und besondere Festgottesdienste für die Erzdiözese Wien festgelegt.

Bitte Checkliste für die Vorbereitung verwenden (zum Download hier)!

Weitere wichtige Unterlagen und links finden Sie hier.

Patrozinium der Propsteipfarre Wiener Neustadt

Bei dem Festgottesdienst am 15. August 2020 verabschiedete sich Propst Karl Pichelbauer von seiner Gemeinde.

Wir wünschen ihm alles Gute zur Pensionierung.

 

Oberwaltersdorf: Segnung eines Votivbildes der hl. Corona

Am 16. August 2020 leitete Bischofsvikar P.Petrus Hübner OCist in der Pfarre Oberwaltersdorf einen festlicher Gottesdienst mit der Segnung eines Votivbildes der hl. Corona statt. Dieser Gottesdienst stand unter dem Thema "gesund durch Nächstenliebe".

Künstlerin ist Klara Hartl.

 

Festmesse bei der Bründlkapelle in Schwarzenbach

mit Bischofsvikar P. Petrus Hübner am 15. August 2020

 

Danke für das Foto an Andreas Oberger

In Memoriam: P. Norbert Stigler OCist

Pontifikalrequiem am 14. August 2020 im Stift Heiligenkreuz für unseren verstorbenen Mitbruder Pater Norbert Stigler († 30. Juli 2020) und die Beisetzung auf dem Mönchsfriedhof.

 

Hier ein paar Fotos - Danke an Elisabeth Fürst

 

Mehr dazu lesen Sie hier.

Weitere Fotos hier.

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

vom 22. Juli 2020

Aufgrund der gestrigen Pressekonferenz zu verstärkten CoVid 19 Präventionsmaßnahmen

 

Da es in den vergangenen Wochen auch in kirchlichen Kontexten zu CoVid 19 Infektionen und Clusterbildungen gekommen ist, setzen wir in unseren Gottesdiensten möglichst ab Freitag 24. Juli 2020 folgende Maßnahmen:

  • Mitfeiernde von Gottesdiensten sind verpflichtet, beim Betreten und Verlassen der Kirche einen Mund-Nasenschutz zu tragen.
  • Der liturgische Dialog „Der Leib Christi – Amen“ vor der Kommunionspendung entfällt.
  • Die Kommunionspender haben während der Spendung der Kommunion Mund-Nasenschutz zu tragen.
  • Die weiteren Punkte der derzeit gültigen Rahmenordnung der Bischofskonferenz für Gottesdienste bleiben weiter aufrecht.

Weiterhin ist darauf zu achtebn

  • dass der Mindestabstand von einem Meter gut eingehalten werden kann (etwa durch Markierungen in den Bänken oder auf dem Boden, durch Hinweise am Beginn des Gottesdienstes oder vor dem Kommuniongang)
  • dass für die nötigen Hygienemaßnahmen gesorgt ist (Desinfektion der Bänke, Bereitstellung von Desinfektionsmittel am Kircheneingang).

EMPFEHLUNG

in Gemeinden, in denen verstärkt RückkehrerInnen aus Risikogebieten im Ausland mitfeiern, während des gesamten Gottesdienstes ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

 

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

Stand 3. Juli 2020

Veranstaltungstabelle

Ist den neuesten Verordnungen angepasst.

  • Besonderer Hinweis auf Veränderungen, die sich auf die Ausgabe von Lebensmitteln (etwa beim Pfarrcafé) ergeben. So ist Selbstbedienung bei Buffets jetzt grundsätzlich möglich. Angesichts der steigenden Infektionszahlen empfehlen wir aber weiterhin keine Buffets zu machen, sondern die Speisenausgabe durch (ehrenamtliches) Servicepersonal durchzuführen.

 

Auf Einhaltung der Hygienemaßnahmen ist zu achten:

  • Die jüngsten Ereignisse in Oberösterreich zeigen, wie groß auch in gottesdienstlichen Versammlungen die Ansteckungsgefahr mit COVID-19 ist. Sicherheitsabstand von mindestens 1m
  • Bereitstellung von Desinfektionsmittel für die Gottesdienstgemeinde (am Kircheneingang, eventuell auch im Mittelgang für den Kommunionempfang)
  • Erinnerung der Gemeinde an Handhygiene, das gilt besonders für alle, die einen liturgischen Dienst ausüben (vgl https://www.bischofskonferenz.at/publikationen/behelfe)
  • Regelmäßiges Lüften des Kirchenraums
  • Desinfektion von Oberflächen (Kirchenbänke, Türschnallen)

 

Empfehlung für den Gottesdienst

Liedblätter für den einmaligen Gebrauch aufzulegen. Wo das nicht möglich ist, kann das Gotteslob verwendet werden.


 

Aktuell aus dem Krisenstab der Erzdiözese Wien

Stand 27. Juni 2020
  • Wie unter Einhaltung der COVID-19-Präventionsmaßnahmen Erstkommunionen und Firmungen gestalten? Anregungen hier
  • Die AG Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung bietet Unterstützung, strukturiert über die Erfahrungen von Pfarren und Gemeinschaften während der Akutphase der Krise (Lockdown u.ä.) zu reflektieren: zum nachlesen hier
  • aktualisierte Veranstaltungstabelle  //   Infos zum rechtlichen Rahmen gibt es hier

 

HINWEISE:

  • Nach wie vor besteht die Gefahr der Ansteckung durch das Virus. Beachten Sie daher bitte weiterhin Hygieneempfehlungen in Gottesdiensten und bei Zusammenkünften!
  • Sommermonate: Die Corona-Hotline für ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen (0676 / 610 52 52) ist von 6. Juli bis 4. September immer von Montag bis Donnerstag, von 10.00 bis 14.00 Uhr, erreichbar.
  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 45
  • 46
  • 47

PFARRGEMEINDERAT

Unterlagen zur Arbeit im Pfarrgemeinderat finden Sie unter den jeweiligen Punkten:

 

VERMÖGENS-VERWALTUNGS-RAT

Unterlagen die das Vermögen und dessen Verwaltung betreffen, finden Sie - nachdem Sie sich eingeloggt haben

hier.

 

 

Zeitung der Erzdiözese Wien

Der Sonntag

 

thema kirche

  themakirche

Magazin für

Mitarbeitende

der Erzdiözese Wien.

 

 

 

WIENER DIÖZESANBLATT

Evangelium von heute Lk 9,46-50 In jener Zeit kam unter den Jüngern die Frage auf, wer...
Namenstage Hl. Lioba, Hl. Wenzel, Hl. Adalrich, Hl. Chuniald und Hl. Gislarius, Hl....
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Bischofsvikariat Süd - Unter dem Wienerwald
Wollzeile 2/3/305+306
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile