Thursday 1. December 2022

Öffnungszeiten

der Pfarrkanzlei

Kirchenplatz 1,

2120 Wolkersdorf

Montag

Mittwoch

Freitag

jeweils

von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Am 7.12. ist die Pfarrkanzlei geschlossen.

Termine
Thu., 01. December 2022 08:45
Kindercafé
Sat., 03. December 2022 09:00
Bastelmarkt
Sun., 04. December 2022 15:00
Adventfeierstunde
Gottesdienste
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung

Rückblick auf die Pfarrreise in die Normandie und Bretagne - Teil 1

Von 20. - 27. August 2022 waren wir unterwegs durch die Normandie und Bretagne auf der Spuren von Heiligen, Künstlern und in der Natur. Hier ein kleiner Rückblick.

1. Tag - Samstag, 20. August

Zeitig in der Früh ging es für die Wolkersdorfer Gruppe am Samstag los zum Flughafen. Um um 7 Uhr saßen wir im Flieger nach Paris. Von dort ging es mit dem Bus ersteinmal nach Auvers sur Oise. Hier verbrachte Vincent van Gogh seine letzten Monate, malte beieindruckend u.a. die Dorfkirche und wurde nach seinem Tod auch hier begraben. Bei einem Spaziergang konnten wir einiges davon erkunden. Weiter ging es nach Giverny in den Garten von Claude Monet. Neben den Seerosenteichen und bunten, vielfältigen Blumenrabatten besuchten wir auch das Wohnhaus Monets, bevor es nach Rouen ging, wo wir unser Nachtlager für die nächsten Tage aufschlugen.

 

2. Tag - Sonntag, 21. August

Vormittags ging es für uns in die Region der Seine-Mäander als erstes nach Boscherville. Dort feierten wir in der Abteikirche Saint Georges aus dem 12. Jahrhundert unsere sonntägilche Wort-Gottes-Feier. Nach der Besichtigung der Kirche, der Reste des Kreuzganges/Kapitelsaals und Gartens ging es für uns weiter zur normannisch-romanischen Ruine der einst riesigen Abtei von Jumieges.

Am Nachmittag kehrten wir nach Rouen zurück und spazierten mit ausführlichen Erklärungen durch die Stadt. Der Weg führte uns von der Kirche S. Jeanne d´Arc über den Justizpalast im ehemals jüdischen Viertel, vorbei an der großen Stadtuhr zur Kathedrale. Weiter ging es dann noch über S. Maclou uzm alten Pestfriedhof.

 

3. Tag - Montag, 22. August

Unser heutiger Ausflug führte uns in der Früh über den Pont de Normandie, eine der größten Hängebrücken Europas, an der Seine-Mündung vorbei. Unser erstes Ziel war eine Calvadoserie. Hier wurde uns die Herstellung von Cidre und Calvados erklärt und dann gemeinsam mit einer Käseverkostung zur Probe angeboten. Der Genuss kam auf dieser Reise auch auf kulinarischer Seite nicht zu kurz.

Weiter ging es nach Lisieux, wo wir als erstes die riesige Basilika besuchten und dann im Karmel die Grablege der Hl. Therese.

Wir beschlossen den Tag in der malerischen Hafenstadt Honfleur.

 

4. Tag - Dienstag, 23. August

Dank Baustellen und Umleitungen etwas abendteuerlich verlief unsere Fahrt nach Varengeville sur Mer zur cimitiere marin, wir wir in der Friedhofskirche nach unserem täglichen Gebet das Glasfenster von Georges Braque (Wurzes Jesse) bewundereten, sowie sein Grab auf dem umgebenden Friedhof direkt an den Klippen des Ärmelkanals besuchten.

Weiter ging es in den Landschaftsgarten La Vesterival, wo uns die wilde Natur begegnete.

Wir beschlossen den Tag in der beliebten Badestadt Etretat an der Alabasterküste mit ihren markanten Felsen, bevor es ein letztes Mal zurück nach Rouen ging.

 

Evangelium von heute Mt 7,21.24-27 In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Nicht...
Namenstage Hl. Blanca, Sel. Charles de Foucauld, Hl. Edmund Campion, Hl. Eligius, Hl....
Pfarre Wolkersdorf
Kirchenplatz 1
2120 Wolkersdorf

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile