Tuesday 21. September 2021
Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Boltzmanngasse 9
1090 Wien
F +43 (1) 515 52-2870
Tue., 21. September 2021 18:30
alle WJG: Startgottesdienst ins neue...
Wed., 22. September 2021 18:30
WJG 2022: Liturgischer Gesang; Praxis 2,...
Thu., 23. September 2021 17:30
Treffen Krankenteam
Evangelium von heute Mt 9,9-13 In jener Zeit sah Jesus einen Mann namens Matthäus am...

Niemals ohne ... Diakone!?

Gemeinsam dem Auftrag von Kirche nachkommen!

 

Dass Diakone schon in der Bibel durch ihr starkes Zeugnis auffielen, dann jahrelang als "Durchgangsstufe" vergessen wurden und seit gut 50 Jahren das Kirchenbild wieder mitprägen ... ist es ein Zufall?

 

Als "Außenminster" wollen sie die Kirche in die Welt von heute bringen: Ob als "Botschafter" für das Evangelium, als "Diener der Armen" an der Seite der Kleinen und Ausgebeuteten oder als "prophetische Mahner"!

 

Ein zu großer Schuh?

Diakon werdliturgieen ist nicht ganz leicht .. Diakon sein aber erfüllt mit viel Freude und Dankbarkeit!

Die Diakone der Erzdiözese Wien sind gut vernetzt mit ihrem Institut und werden von ihrem Bischof bestmöglichst unterstützt. Als "seine Augen und Ohren" wollen sie auf die Fragen von heute hinsehen und handeln. So können sie der Kirche (und ihren Gemeinden) helfen von der "Güte und Menschenfreundlichkeit Gottes" (Tit 3,4) Zeugnis zu geben.pastoral

 

Also Zufall?

Nein.

Kirche braucht solche Männer (und Frauen)!

 

Sind Sie an mehr Informationen als Presse interessiert oder gar an unserem umfangreichen Archiv?

 

Schauen Sie sich gerne auf unseren Seiten um!

Diakontakte NR. 54 - 2/2021

Kirche digital
Neue Normalität / Papst und Sexualität u.v.a.m

Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Boltzmanngasse 9
1090 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile