Saturday 24. September 2022
Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Boltzmanngasse 9
1090 Wien
F +43 (1) 515 52-2870
Fri., 30. September 2022 17:00
WJG 2022: Ausbildung zum Geistlichen Begleiter...
Sat., 08. October 2022 15:00
Diakonenweihe 2022
Sat., 05. November 2022 09:00
Begegnungstag PastoralassistentInnen meets...
Evangelium von heute Lk 9,43b-45 In jener Zeit staunten alle Leute über das, was Jesus...

die nächste (Diakon-) Weihe...

steht vor der Türe: 12 Neue

Wir freuen uns die Weihe weiterer Diakone für die ED Wien bekannt geben zu können.

Eine bunte und bestens motivierte Gruppe von Männern, die bereit ist mit ihren Pfarren und Organisiationen "an den Rand der Gesellschaft zu gehen".

ins neue Schuljahr

... Startmesse mit unseren Teams und WB Franz Scharl

Nicht nur Schulkinder wollen mit einem Gottesdienst ins neue Jahr hineinstolpern.

Sommer, Sonne ... Zeit für Ausbildung

Sommerstudienwoche für angehende Diakone

Im zweiten Ausbilungsjahr stehen alle Themen der Pastoral im Mittelpunkt.

Vier neue Seelsorger für die Diözese Eisenstadt

Vier Männer empfingen am 29. Juni, dem Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, von Bischof Zsifkovics im Eisenstädter Martinsdom ihr Weihesakrament. – Zwei von ihnen sind auf dem Weg zum Priester, zwei werden als Ständige Diakone wirken.

 

Glaubenszeugnis: "Ich will der Kirche etwas zurückgeben"3

Diakon Michael Schimpl

Michael Schimpl ist ehrenamtlicher Diakon in der Augustinerkirche. Seine Familie unterstützt ihn. Anders könnte er seinen Dienst nicht ausüben.

 

Romreise für angehende Diakone

von Laurentius zu Franziskus

Ein „diakonaler“ Rundgang durch das Rom der ersten Christ:innen und Zeugnisse eines gemeinsamen Glaubens: Im Zuge der Vorbereitung auf den Empfang der Diakonenweihe gibt es einen immer wiederkehrenden Brauch, rund um Christi Himmelfahrt, gemeinsam nach Rom zu fahren...

Niemals ohne ... Diakone!?

Gemeinsam dem Auftrag von Kirche nachkommen!

 

Dass Diakone schon in der Bibel durch ihr starkes Zeugnis auffielen, dann jahrelang als "Durchgangsstufe" vergessen wurden und seit gut 50 Jahren das Kirchenbild wieder mitprägen ... ist es ein Zufall?

 

Als "Außenminster" wollen sie die Kirche in die Welt von heute bringen: Ob als "Botschafter" für das Evangelium, als "Diener der Armen" an der Seite der Kleinen und Ausgebeuteten oder als "prophetische Mahner"!

 

Ein zu großer Schuh?

Diakon werdliturgieen ist nicht ganz leicht .. Diakon sein aber erfüllt mit viel Freude und Dankbarkeit!

Die Diakone der Erzdiözese Wien sind gut vernetzt mit ihrem Institut und werden von ihrem Bischof bestmöglichst unterstützt. Als "seine Augen und Ohren" wollen sie auf die Fragen von heute hinsehen und handeln. So können sie der Kirche (und ihren Gemeinden) helfen von der "Güte und Menschenfreundlichkeit Gottes" (Tit 3,4) Zeugnis zu geben.pastoral

 

Also Zufall?

Nein.

Kirche braucht solche Männer (und Frauen)!

 

Sind Sie an mehr Informationen als Presse interessiert oder gar an unserem umfangreichen Archiv?

 

Schauen Sie sich gerne auf unseren Seiten um!

 

Neue Diakone
Besuch beim Papst / Diakon-Gattin im Interview / u.a.m.
.

Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Boltzmanngasse 9
1090 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile