Monday 6. April 2020
Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Boltzmanngasse 9
1090 Wien
F +43 (1) 515 52-2870

Der Dienst des Diakons

 

Durch das Zweite Vatikanische Konzil wurde für die katholische Kirche der Dienst des Ständigen Diakons wieder eingerichtet.


Als Helfer des Bischofs sollen die Diakone "Aussenminister" der Kirche gegenüber den Gesellschaftsstrukturen sein. Als "Botschafter" sollen sie das Evangelium in die verschiedenen Lebensumstände der Menschen hineintragen.

 

Als "Diener der Armen" sollen sie sich der geistlichen und materiellen Nöte der Mitmenschen annehmen.

Als "prophetische Mahner" sollen sie die Kirche an ihre caritative und sozialpolitische Verantwortung gegenüber der Gesellschaft erinnern.

 

Als Helfer der Priester wirken die Diakone beim Aufbau der Pfarrgemeinden mit.

 

Kontakte
GR Mag. Andreas Frank
Institutsleiter
KR Mag. Johannes Fichtenbauer
Projektleiter
Mag. Peter Feigl
Ausbildungsleiter
SR RObl. Dipl.-Päd. Franz Schramml
Vizeausbildungsleiter
Elisabeth Angster
Sekretariat
Brigitte Huber
Sekretariat
Friederike Turecek
Sekretariat
Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
Gottesdienst zum Palmsonntag im Schatten der Coronakrise
Kardinal empfiehlt bei vom TV übertragenen Palmsonntagsmesse im Stephansdom Blick auf die Passionsgeschichte: Darauf vertrauen, "dass das Leben stärker ist...

Erzdiözese Wien: Jeder Christ ist zum Segnen berufen
Pastoralamtsleiter Beranek ermutigt Gläubige, Palmzweige, Osterlicht und Osterspeisen selbst zu segnen, verbunden mit Gottesdiensten in der Hausgemeinschaft.

Wiener Schulamtsleiterin Pinz
Katholische Privatschulen um finanzielle Entlastung von Eltern bemüht
Wiener Schulamtsleiterin Pinz im Kathpress-Interview: Schulgeld bleibt grundsätzlich, aber teilweise Reduktion von Elternbeiträgen und individuelle...
Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Diöz. Institut für den Ständigen Diakonat
Boltzmanngasse 9
1090 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil