Thursday 14. November 2019

Amazoniensynode in Rom

Ein weltkirchliches Ereignis, das auch die Erzdiözese Wien fordert.

zum Artikel

Divestment

Divestment-Erklärung der Katholischen Kirche Österreichs ist prophetischer Schritt.

zum Artikel

Tabea Strich

Volontärin in Vijayawada/Indien

 

Ein Erfahrungsbericht

Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2355
Evangelium von heute
Das ist mein geliebter Sohn, auf ihn sollt ihr hören.
Mk. 9, 7
Namenstage Hl. Alberich von Utrecht, Bernhard Letterhaus, Sel. Maria Merkert, Hl....
„Schließen wir mit Jesus eine tiefe Freundschaft. So können wir ihm von nahem folgen und mit ihm sowie für ihn leben.“
Papst Franziskus

Newsletter Oktober 2019

Um zur Ausgabe des Newsletter Oktober 2019 zu kommen, klicken Sie hier.

Weltmissions-Sonntag im Stephansdom

„No mission - no church. Also: keine Mission, kein Hinausgehen: keine Kirche“, betonte der Wiener Weihbischof Franz Scharl beim Gottesdienst, der aus Anlass des Weltmissionssonntags am 20. Oktober 2019 im Stephansdom gefeiert wurde.

nn

Florian Kuntner-Preis 2020

Am 27. März 2020 findet zum neunten Mal die Verleihung des Florian Kuntner-Preises statt. Den Abschluss bildet ein Festgottesdienst anlässlich des 26. Todestages von Florian Kuntner in der Krypta des Stephansdoms.

Bewerbung Online: www.florian-kuntner-preis.at

Amazoniensynode - P. Franz Helm aus Rom

P. Franz Helm, Steyler Missionar und Missions-theologischer Referent der Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz (KOO), befindet sich derzeit als Beobachter in Rom. Über seine bisherigen Eindrücke hat er den Ordensgemeinschaften ein erstes Interview geschickt .

Nachsynodale Tagung zur Amazoniensynode

30. und 31. Okt. 2019|Bildungshaus St. Virgil|Salzburg

Synodenteilnehmer und namhafte ExpertInnen referieren zum Ausklang des Außerordentlichen Monats der Weltmission über dieses historische kirchliche Ereignis.

Das Buch zur Amazoniensynode im Vatikan

Frischer Wind aus dem Süden - Ein Plädoyer für Veränderung

Erwin Kräutler: Erneuerung jetzt

Impulse zur Kirchenreform aus Amazonien

In Zusammenarbeit mit Josef Bruckmoser

Impulstreffen Weltkirche: „Die Peripherie in die Mitte bringen“

Beim „Impulstreffen Weltkirche“ am 20.September ging es in zweifacher Weise darum, „Randgebiete“ unserer Weltkirche in die Mitte der Aufmerksamkeit zu bringen.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil