Sunday 23. January 2022

EZA-Fachkräfte gesucht!

in unserer Partnerdiözese Lodwar/Kenia. Zur Stellenausschreibung

Hilferuf aus Ecuador

Spendenaufruf von P.Nagorziansky: Heim für verlassene Kinder

FLORIAN KUNTNER-PREIS 2022

Preisverleihung: 25.März 2022

Kuntner-Gedenkgottesdienst: 25.März 2022, 19 Uhr, Stephansdom

Pastoralamt der ED. Wien Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2355
Evangelium von heute Lk 1,1-4.4,14-21 Schon viele haben es unternommen, einen Bericht über all...
Das ist mein geliebter Sohn, auf ihn sollt ihr hören.
Mk. 9, 7
Namenstage Sel. Heinrich Seuse, Hl. Emerentiana, Hl. Eugen Bolz, Hl. Hartmut, Hl....
Hört nicht auf, die Herrlichkeit Gottes, die Liebe Gottes zu betrachten; und ihr werdet erleuchtet werden, um die Zivilisation der Liebe aufzubauen und dem Menschen zu helfen, die von der ewigen Weisheit und Liebe umgestaltete Welt zu sehen.
(Hl. Johannes Paul II.)

Weltkirche-Newsletter Jänner 2022

Um zur Ausgabe des Newsletter Juli 2021 zu kommen, klicken Sie HIER

Auf Einsatz gehen - Stellenausschreibung

 

Die Erzdiözese Wien/Horizont3000 sucht für unsere Partnerdiözese Lodwar, Kenia:

1)      Berater*in für Personalmanagement

2)      Berater*in für Unternehmensentwicklung

Florian Kuntner-Preis 2022

Förderpreis für weltkirchliche Partnerschaft und Entwicklungszusammenarbeit

Danke für Ihre Bewerbungen!

Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Florian Kuntner-Preis ist mit 15.Jänner 2022 abgelaufen. Wir danken den zahlreichen Pfarren, Schulen, Initiativen und Einrichtungen, die sich beworben haben. Die Preisträger*innen werden im Februar von einer unabhängigen Jury ermittelt werden.

Die Preisverleihung findet am 25.März 2022 um 16 Uhr in Wien statt. Anschließend daran feiern wir um 19 Uhr den Kuntner-Gedächtnisgottesdienst im Wiener Stephansdom.

Hilferuf aus Ecuador

P. Nagorziansky: Heim für verlassene Kinder

Pater Helmut Nagorzianzsky, seit 1987 als Fidei Donum-Priester in Ecuador, berichtet über den Bau eines Heimes für verlassene und verwarloste Kinder und Jugendliche. Unsere Hilfe ist gefragt!

Ein Winter in Moldau mit Irene Rohringer

Beziehungsarbeit in Chisinau, Ferien im Zoo und Suche nach Brennholz

Irene Rohringer ist seit über zehn Jahren im Auftrag der Erzdiözese Wien auf Sozialarbeitseinsatz in der Republik Moldau. Winter-Impressionen aus ihrem Alltag in einem der ärmsten Länder Europas.

60 Jahre Personelle Entwicklungszusammenarbeit

140 ehemalige Entwicklungshelfer*innen feierten bei den Steyler Missionaren

Im September 1961 reisten erstmals vier Fachkräfte aus Österreich nach Tanganyika – das heutige Tansania. Entsendet wurden sie von der Katholischen Landjugend Österreichs.

Kirche trauert um Ecuador-Missionar Josef Heissenberger

Er wirkte fast vier Jahrzehnte in Ecuador - im "vierten Vkariat" der Erzdiözese Wien - und prägte mit seinem Beispiel viele, darunter auch Kärntens Bischof Marketz. Jetzt ist der frühere Bischofsvikar der Erzdiözese Guayaquil 83-jährig verstorben.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pastoralamt der ED. Wien Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile