Donnerstag 14. Dezember 2017
Die Feier der Trauung

Wir geben Ihnen hier Hinweise zur Feier der Trauung nach dem römisch-katholischen Ritus. Ebenso finden Sie hier den Ablauf und eine Textauswahl zur persönlichen Vorbereitung.

 

 

Rechtlicher Hinweis und Quellenangabe

Rechtlicher Hinweis: Die auf dieser Seite bzw. auf den Unterseiten unter dem Punkt »Die Feier der Trauung« zur Verfügung gestellten liturgischen Texte und Bibeltexte dienen ausschließlich Brautpaaren zur persönlichen Vorbereitung auf die kirchliche Trauung. Jegliche Vervielfältigung sowie kommerzielle Nutzung ist untersagt.

 

Quellenangabe: Sämtliche liturgische Texte (fett gedruckt) auf dieser Seite bzw. auf den Unterseiten unter dem Punkt »Die Feier der Trauung« (ausgenommen sind die Vorschläge zum Kyrie und zu den Fürbitten) sind entnommen aus: Die Feier der Trauung in den katholischen Bistümern des deutschen Sprachgebietes. Hrsg. im Auftrag der Bischofskonferenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie der (Erz-)Bischöfe von Bozen-Brixen, Lüttich, Luxemburg und Straßburg. Benzinger Zürich - Braunschweig, Herder Freiburg - Basel, Friedrich Pustet Regensburg, Herder Wien, St. Peter Salzburg, Veritas Linz. 1992.

Die Lesungs- und Evangeliumstexte nach der Einheitsübersetzung sind entnommen aus: Mess-Lektionar. Für die Bistümer des deutschen Sprachgebietes. Authentische Ausgabe für den liturgischen Gebrauch. Band VII. Sakramente und Sakramentalien; für Verstorbene. Benzinger Zürich, Herder Freiburg, Katholisches Bibelwerk. 2001; Abschnitt VI. Bei der Trauung.

 

Abdruckerlaubnis: Die Ständige Kommission für die Herausgabe der gemeinsamen liturgischen Bücher im deutschen Sprachgebiet erteilte für die aus diesen Büchern entnommenen Texte die Abdruckerlaubnis. Die darin enthaltenen biblischen Texte sind Bestandteil der von den Bischofskonferenzen des deutschen Sprachgebietes approbierten Einheitsübersetzung der Hl. Schrift.

Ehevorbereitung
Stephansplatz 6/6/625
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil