Wednesday 19. June 2024
Namenstage Hl. Romuald, Hl. Elisabeth von Schönau, Hl. Gervasius und Hl. Protasius, Hl....
Erwachsenenfirmung

Kann ich mich als Erwachsener firmen lassen?

 

Erwachsenenfirmung mit Kardinal Christoph Schönborn - Michaelerkirche - 21.05.2022

 

Kann ich die Firmung "nachholen"?

 

Ja! Es sind gar nicht so wenige Erwachsene jeglichen Alters (18 bis ...), die als Jugendliche aus den verschiedensten Gründen nicht gefirmt wurden und nun das Sakrament der Firmung empfangen wollen und das ist eine große Freude! Denn mit der Firmung findet die christliche "Initiation", die in der Taufe begonnen hat, ihren Abschluss, oder besser: ihre "Initialzündung" zu einem bewussten und vertieften Leben aus dem Glauben. Der/die Getaufte wird durch die Gabe des Heiligen Geistes "besiegelt" und erfüllt.

 

Oft sind persönliche Glaubenserfahrungen, die Suche nach neuer Orientierung oder der Wunsch, selbst Tauf- oder Firmpaten zu werden oder kirchlich zu heiraten ein Anstoß, um einen Firmkurs für Erwachsene zu besuchen und die Firmung "nachzuholen".

 

Manche Getaufte haben persönlich oder über Familie, Partner oder Freunde bereits Kontakt zu Pfarren oder Priestern. Andere sind in einer Pfarre gut eingebunden. Für einige ist es nicht leicht, „neu“ oder nach einem Wohnortwechsel in eine Pfarre "hinein zu finden", einen Seelsorger anzusprechen, einen geeigneten kirchlichen Ort zu finden. Manche treten auch aufgrund des Wunsches, gefirmt zu werden, erst wieder neu in die Kirche ein.

 

Das Pastoralamt der Erzdiözese Wien bieten einen zentralen Zugang zu Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Im Fachgebiet „Erwachsenenkatechumenat“ ist Dr. Raphaela Pallin, die selbst als Erwachsene gefirmt wurde, u.a. als Referentin für die Erwachsenenfirmung tätig und arbeitet dabei mit Mag. Markus Muth, dem Subregens des Erzbischöflichen Priesterseminars Wien, zusammen.


Interessenten ab 18 Jahren (Obergrenze gibt es keine) können per Mail, telefonisch oder bei einem persönlichen Gesprächstermin die für sie am besten geeigneten Möglichkeiten für die Vorbereitung und den Firmtermin abklären. Wir vermitteln auch zu Seelsorgern, Pfarren, Gemeinschaften für die jeweils persönlich passende Firmvorbereitung.

Wo kann ich mich als Erwachsene/r auf die Firmung vorbereiten und firmen lassen?

Die Firmvorbereitung und evtl. auch die Firmung soll vorrangig in der eigenen Wohn- oder Wahlpfarre stattfinden. Das bietet die Chance einer intensiveren Katechese für die Firmkandidaten und -kandidatinnen, des persönlichen Kontakts mit Firmpaten und -patinnen sowie Familienangehörigen und der größeren Beheimatung in der Pfarre.

 

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Wohn- oder Wahlpfarre auf (Pfarrkanzlei oder einen Priester ansprechen). Diese können Sie über diese Karte der Erzdiözese Wien finden (bitte ganz hineinzoomen) oder bei uns erfragen.

 

Sie können aber auch an einem der beiden zentralen Firmkurse für Erwachsene teilnehmen, die das Pastoralamt jedes Jahr ab Ende Februar anbietet (siehe nächster Artikel bzw. linkes Seitenmenü).

 

Gerne können Sie bei uns auch Tipps und Hilfestellungen bekommen, um die für Sie passende Firmvorbereitung zu finden. Eine Übersicht der uns bekannten regionalen Angebote finden Sie im Menü links.

 

Wenn Sie in einer Pfarre oder anderen kirchlichen Institution auf die Firmung vorbereitet wurden, können Sie nach Absprache und rechtzeitiger Anmeldung auch bei der Feier der diözesanen Erwachsenenfirmung das Sakrament der Firmung empfangen.

Erwachsenen-Firmvorbereitungskurse des Pastoralamts in Wien

Erwachsene, für die eine Firmvorbereitung in ihrer Wohn- oder Wahlpfarre oder Region aus verschiedenen Gründen nicht so gut möglich ist, können an einem diözesanen Erwachsenen-Firmvorbereitungskurs des Pastoralamts teilnehmen.

 

Kursdaten 2025 (8 Einheiten)

Kurs I: jeweils Mittwoch zwischen 12. März und 14. Mai

Kurs II: jeweils Montag zwischen 3. März und 12. Mai

 

Anmeldung bis 1. März 2025

(vereinzelte Nachmeldungen sind bis zum jeweiligen Kursbeginn möglich)

Detail-Informationen und Anmeldung hier.

 

Kontakt für Fragen zur Teilnahme oder zu weiteren Möglichkeiten:

 

Dr. Raphaela Pallin, Referentin für Erwachsenenkatechumenat im Bereich Christsein.Christwerden des Pastoralamts der ED Wien: 1010 Wien, Stephansplatz 6; Stiege 1, 5. Stock, Zimmer 503, Tel. +43 1 51552-3120, Mobil: +43 676 559 84 37, E-Mail: r.pallin@edw.or.at (bitte eine Telefonnummer für Rückrufe angeben).


 

Feier der Diözesanen Erwachsenenfirmung 2025

 

Termin: 24. Mai 2025

Ort: Pfarrkirche St. Michael (Michaelerkirche), 1010 Wien, Michaelerplatz 5

Firmspender: Kardinal Dr. Christoph Schönborn

 

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • mind. 18 Jahre alt
  • Abgeschlossener Firmvorbereitungskurs des Pastoralamts oder in einer Pfarre oder anderen kirchlichen Institution der Erzdiözese Wien

  • Anmeldung bis 1. Mai2025: Detailinformationen und Anmeldung           (wer an einem Kurs des Pastoralamts teilnimmt, braucht sich für die Feier nicht extra anmelden)

  • Teilnahme am Versöhnungsabend mit Vorbesprechung am 19. Mai 2025

 

Kontakt für Fragen zur Teilnahme oder zu weiteren Möglichkeiten:

 

Dr. Raphaela Pallin, Referentin für Erwachsenenkatechumenat im Bereich Christsein.Christwerden des Pastoralamts der ED Wien: 1010 Wien, Stephansplatz 6; Stiege 1, 5. Stock, Zimmer 503, Tel. +43 1 51552-3120, Mobil: +43 676 559 84 37, E-Mail: r.pallin@edw.or.at (bitte eine Telefonnummer für Rückrufe angeben).


 

Erwachsenenkatechumenat

Erwachsenenkatechumenat

Evangelium von heute Mt 6, 1-6.16-18 + Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus In jener...
Pastoralamt der ED. Wien Erwachsenenkatechumenat
Pastoralamt der ED. Wien Erwachsenenkatechumenat
Stephansplatz 6/1/5/554
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile