Wednesday 14. April 2021

FÜR SIE DA

Sie gestalten die Öffentlichkeitsarbeit Ihrer Pfarre und haben eine Frage oder ein Anliegen? 

Wir sind für Sie da!

Wenn Sie Öffentlichkeitsarbeit und Pfarrmedien gestalten, ist unser Newsletter genau das Richtige für Sie. Melden Sie sich jetzt an!

FAQ - HÄUFIGE FRAGEN

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen rund um pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit sowie eine erste Antwort dazu.

FAQ

FAQ Pfarrblatt

Stellen Sie ein Grundlayout für eine Pfarrzeitung zur Verfügung? 

Ja, das sogenannte “Wellenbrecher-Layout” verwenden mittlerweile rund zwanzig Pfarren. 

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, melden Sie sich bei uns

Welche Layout-Software ist für eine Pfarrzeitung empfehlenswert? 

Eindeutig Adobe InDesign (dafür hat die EDW sehr günstige Konditionen), auch Microsoft Publisher eignet sich. Von Word raten wir ab, es ist ein Schreib-, aber kein Layoutprogramm. 

Kann ich mir irgendwo Beispiele von anderen Pfarrzeitungen anschauen?  

Ja gern, wir haben weit über 100 verschiedene Pfarrzeitungen bei uns am Stephansplatz.  

Bitte rufen Sie uns zur Terminvereinbarung vorher an: 01-51552-3150. 

Kann man lernen, spannend wie Journalisten zu schreiben? 

Ja, wie alles im Leben kann man das erlernen. Z.B. in Kursen wie von der Katholischen Medienakademie www.kma.at, viele Tipps finden Sie hier, hier und hier

Wie bekomme ich schnell ein kostenloses Bild zum Thema XY für mein Pfarrblatt her?

Die österreichweite Bilddatenbank für pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit finden Sie unter www.flickr.com/photos/pfarrmedien/.

Darüber hinaus existieren viele Bilddatenbanken frei verwendbarer Bilder, z.B. unsplash.compixabay.compexels.com oder commons.wikimedia.org. Zu empfehlen sind auch die Church of England and Wales und andere Quellen, die Sie hier finden

Was muss im Impressum einer Pfarrzeitung stehen?
Das Impressum muss Informationen zu Medieninhaber, Herausgeber und Redaktion beinhalten. Außerdem muss auf das Impressum die Offenlegung nach § 25 MedienG. folgen. Detaillierte Informationen finden Sie hier.
Die Druckerei verrechnet nur 10 Prozent Umsatzsteuer. Ist das korrekt? 
Ja, das ist für periodisch erscheinende Druckwerke korrekt. Details sehen Sie hier
Müssen wir von unserer Pfarrzeitung und vom Pfarrfolder Exemplare an irgendwelche Stellen abliefern? 
Ja, das ist vorgeschrieben. Medien, Stückzahlen und Adressen finden Sie hier.  

Stimmt es, dass der Versand an alle Haushalte viel billiger ist als der adressierte Versand? 

Ja, das stimmt. Wenn Sie einen privaten Zustelldienst wählen, ist der unadressierte  Versand um gut zwei Drittel billiger (je nach Gewicht und Anbieter ca. 6 statt ca. 20  Cent/Stück). 

Wir wollen alle Haushalte erreichen, haben aber viele “Flugblattverzichter”. Bekommen diese die Pfarrzeitung nicht? 

O doch, das ist gesetzeskonform, denn die Pfarrzeitung gilt als Information und nicht als  Werbung. Allerdings stellt die Post trotzdem nicht an Flugblattverzichter zu, nur die Privaten. 

Landet bei der Zustellung an alle Haushalte nicht ein Großteil ungelesen im Müll? 

Laut einer Umfrage in Deutschland blättern zwei Drittel der EmpfängerInnen die  Pfarrzeitung zumindest durch. Österreichische Daten gibt es noch keine. 

Ihr Leitfaden zur erfolgreichen Pfarr-Kommunikation!

IM FOKUS: PFARRMEDIEN-UMFRAGE

Schenken Sie uns 15 Minuten Ihrer Zeit und nehmen Sie teil an der ersten österreichweiten Pfarrmedien-Umfrage!

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit
Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit
Stephansplatz 4/Stiege 6/4. Stock
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile