Tuesday 7. April 2020
diplomierte Pastoralassistent/innen

Diplomierte PastoralassistentInnen

Wir diplomierte PastoralassistentInnen (dipl. PAss) sind Menschen, die mit Herz, Hand und Hirn für andere da sein wollen. Derzeit sind ca. 130 von uns in der Erzdiözese Wien im Einsatz.

 

Durch unsere praxisorientierte und theologisch fundierte Ausbildung haben wir das nötige Handwerkszeug für unseren beruflichen Einsatz in der Seelsorge bekommen.

 

Seit 1948 bilden diplomierte PastoralassistentInnen - zunächst als Seelsorgehelferinnen - eine Berufsgemeinschaft.

 

Seit 1.1.2018 gibt es eine gemeinsame Berufsgemeinschaft von diplomierten und akademischen PastoralassistentInnen.

 

 

Wie werde ich diplomierte(r) Pastoralassistent(in)?

Wesentlicher Teil der Ausbildung zur diplomierten Pastoralassistentin / zum diplomierten Pastoralassistenten ist die "Berufsbegleitende Pastorale Ausbildung Österreich" (BPAÖ) aufbauend auf den Theologischen Kurs. Genauere Informationen zum Ausbildungsweg gibt es hier.

 

Viele Kolleginnen und Kollegen haben ihre Ausbildung am Seminar für kirchliche Berufe in Ober St. Veit absolviert. Die Seminarform wird leider nicht mehr angeboten.

Vom SKB zur BPAÖ

Ein chronologischer Überblick über die Entwicklung des Berufes und der Ausbildung findet sich auf der Homepage der BPAÖ

Evangelium von heute Joh 13,21-33.36-38 In jener Zeit, als Jesus mit seinen Jüngern bei Tisch...
Berufsgemeinschaft der Pastoralassistent/innen
Berufsgemeinschaft der Pastoralassistent/innen
Dittmanng. 5
1110 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil