Saturday 17. April 2021
Sakramente

Taufe (Vorbereitung)

Zur Taufe finden Sie viele interessante Infos auf der Webseite der Erzdiözese Wien.

Allgemeine Informationen

 

Anmeldungen für die Taufe

Grundsätzlich erfolgt die Anmeldung zur Taufe in der für den Wohnort zuständigen Pfarre des Täuflings. Auskunft darüber erteilt unsere Pfarrkanzlei:

e-mail: pfarrkanzlei@mariatreu.at

Telefon: 405 04 25

.


Zur Taufanmeldung in der Pfarrkanzlei bringen Sie bitte folgende Dokumente mit:

  • Geburtsurkunde *) und
  • Meldezettel des Kindes
  • Tauf- und Trauscheine der Eltern und des Paten

*) "Scheine" sind immer kirchliche Dokumente. "Urkunden" sind staatliche Dokumente

 

Wenn der Täufling außerhalb der Pfarre wohnt, die Taufe aber in unserer Kirche stattfinden soll, so müssen Sie auch die Tauferlaubnis / Taufprotokoll aus der Wohnpfarre mitbringen. Das kann auch auf elektronischem Weg erfolgen.

 

Taufgespräch

Vor der Taufe findet ein Gespräch zur Vorbereitung der Taufe statt, an dem neben den Eltern des Täuflings auch die Taufpatin / der Taufpate teilnehmen sollen. Wer das Taufgespräch führt und in welcher Pfarre es stattfindet entscheidet der Pfarrer der Wohnpfarre.

 

Es empfiehlt sich, außer dem Taufgespräch in der Wohnpfarre auch mit dem Zelebranten ein Gespräch über die Gestaltung der Zeremonie zu führen.

 

Taufpate / Taufzeuge

Aufgabe des Taufpaten / der Taufpatin ist es, den Täufling auf seinem Glaubensweg zu begleiten und zu unterstützen. Der Taufpate / die Taufpatin muss daher römisch-katholisch sein und darf nicht aus der Kirche ausgetreten sein.

 
Evangelische Christen können Taufzeugen sein. Im Ablauf der Taufe ist zwischen Taufpate und Taufzeuge kein Unterschied.

 

Vorbereitung der Taufe

 

 

Musik verschönert jede Feier. Wenn Sie Verwandte oder Bekannte haben, die hier etwas beitragen können, sollten Sie das in die Gestaltung der Feier einbeziehen.

Auf Wunsch können wir auch Kontakt zu Gitarrespieler(innen) oder Organisten herstellen.

Zur Taufe ist eine Taufkerze für den Täufling nötig. Mitfeiernde Kinder sollen auch ihre Taufkerze mitbringen. Weiters ist für den Täufling ein Taufhemd mitzubringen. Das Taufhemd kann auch ausgeborgt werden.

 

Ablauf / nachher weiter feiern

 

Je nach liturgischer Zeit, Anzahl der Gäste  und Verfügbarkeit muss auch festgelegt werden, wo die Taufe stattfinden soll.

 

Im Normalfall findet die Taufe bei uns in der Schmerzenskapelle statt. Dort gibt es etwa 50 Sitzplätze.

Besonders in der Osterzeit ist die Taufe in der Kirche sehr passend. Im Presbyterium (zwischen den Komuniongittern beim Volksaltar) ist Sitzgelegenheit für etwa 100 Personen. In der ganzen Kirche mehr als 300. Achtung! Die Kirche ist im Winter und Anfang des Frühjahrs sehr kalt!


In besonderen Fällen kann auch die Gymnasiumkapelle im BG8 verwendet werden. Die Bänke für gut 60 Personen können sehr flexibel aufgestellt werden, haben aber keine Rückenlehne.

 

Ablauf

 

Zum Ablauf der Feier haben wir eine eigene Seite zusammen gestellt.

 

Es ist möglich, für die anschließende Agape einen unserer Säle zu mieten.

 

Weitere Informationen zu unseren Räumen finden Sie noch auf unserer alten Webseite unter Pfarrzentrum.

Pfarre Maria Treu
Piaristengasse 43
1080 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile