Tuesday 10. December 2019

 

Chronik
180 Jahre Kirchenweihe
Chronik
180 Jahre Kirchenweihe
Chronik
180 Jahre Kirchenweihe
Chronik
180 Jahre Kirchenweihe
Chronik
180 Jahre Kirchenweihe

 

 

Pastoralkonzept der Pfarre Altmannsdorf

Vorstellung der Pfarre Altmannsdorf

Die Pfarre Altmannsdorf ist eine sehr junge und dynamische Pfarre. Auf unserem Gebiet befinden sich drei Kindergärten, zwei Horte und eine Schule. Wir sind eine bunte Mischung aus Alteingesessenen und Neu-Zugezogenen, die alle hier in der Pfarre ihre Heimat gefunden haben. Während mit dem Ausbau des Kabelwerks viele junge Familien zugezogen sind, befinden sich in unmittelbarer Nähe der Kirche auch das Seniorenheim Fortuna und das Pflegeheim Meidling.

Genau diese Vielfalt gibt der Pfarre auch das Programm in der Seelsorge und der Liturgie vor. Wir haben viele Familienmessen, die speziell auf Kinderbedürfnisse zugeschnitten sind. Viele Jugendliche gestalten als Ministranten die Gottesdienste mit. Auf der anderen Seite ist uns die Sorge um Senioren und um Kranke sehr wichtig, und wir versuchen, mit unterschiedlichen Programmen und Gebetsformen, auch sie einzubinden. So haben Sie bei uns die Möglichkeit, am Morgenlob teilzunehmen, zu bestimmten Zeiten Rosenkranz zu beten, oder abends zur Anbetung zu gehen. Wir halten Meditationen ab genauso wie Gebetstreffen. In unserer Mitte lebt die Gebetsgruppe Padre Pio. Egal welche Veranstaltung, im Zentrum steht immer die Gemeinschaft.

Wenn es um die Musik geht, pflegen wir auch unterschiedliche Richtungen. So sind wir stolz unter uns mehrere Organisten, sowie zwei Gitarrengruppen zu haben. Unsere Gottesdienste werden daher mit Orgelmusik untermalt, manchmal von einer besinnlichen Gitarrenmusik, oder wiederum von rhythmischen, ja fast rockigen, Gitarrenklängen begleitet.

Da das Gebiet der Pfarre relativ klar abgegrenzt ist, kennt man einander sehr gut und durchlebt miteinander viele Phasen des eigenen Lebens. Kinder besuchen gemeinsam den Kindergarten, gehen zusammen in die Schule, nehmen teil an vielen Aktivitäten und Veranstaltungen in der Pfarre und das bis hin zum Erwachsenendasein, ja sogar bis ins hohe Alter.

Mario Juric

das Leben in der Pfarre

Aktuelles und aus der Vergangenheit

In dieser Rubrik findet man Infos über das Leben in der Pfarre, und zwar Aktuelles, aber auch aus der Vergangenheit.

 

Und ausserdem findet man unter "Gruppen" auch Infos über Aktivitäten einzelner Gruppen, die in userer Pfarre aktiv sind, z.B.:

  • Bibelrunde
  • Jungschar
  • Kantorei
  • Meditation
  • Padre Pio Gruppe, etc.

Pfarre Altmannsdorf

Die Pfarre wurde 1783 errichtet und liegt im Vikariat Wien-Stadt. Für die Pfarre verantwortlich ist Dechant und Pfarrer Mag. Mikolaj Nawotka. Ihm zur Seite stehend: Kaplan Dipl.Theol. Albert Pongo und Diakon (ea) Heinz-Wolfgang Gruber. In Wien-Altmannsdorf leben 3765 Gläubige. Das Patrozinium zu Ehren des hl. Oswald wird am 5. August gefeiert.

 

 

 

Gottesdienste
Termine
Sun., 12. January 2020 10:30
Vorstellung der Erstkommunionkinder
Thu., 21. May 2020 10:30
Erstkommunionfeier
Pfarre Altmannsdorf
Khleslplatz 10
1120 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil