Wednesday 3. June 2020
Namenstage Hl. Karl Lwanga und Gefährten, , Hl. Hildburg, Hl. Juan Román Grande OH, Hl....

Wir basteln Friedenswimpel

„Schalom - Der Friede sei mit euch!“ - so begrüßte der auferweckte Jesus seine traurigen Freunde. "Schalom", das bedeutet jedoch nicht einfach nur "Friede".

 

Schalom bedeutet: „Ich hoffe, es geht dir gut und du lebst mit dir, mit deinen Mitmenschen, mit der Schöpfung und mit Gott im Einklang.“

Die vielen Bedeutungen von „Schalom“, die auch ungefährdetes Wohlergehen, Glück, Ruhe und Sicherheit bedeuten, kommen dem Segnen sehr nahe. Wir sind in der Geborgenheit Gottes Gesegnete.

Wenn ich jemandem Schalom wünsche, dann wünsche ich ihm das Gute, ich segne ihn mit Worten des Friedens.

Unsere Welt braucht Segen, Frieden, Glück. Unsere Welt braucht das Vertrauen in das rundherum Gute.

In den Kirchen können wir momentan nur sehr begrenzt miteinander feiern und so entstand beim Home-scooling des Religionsunterrichts der Gedanke, dass wir ein Zeichen unserer Verbundenheit in die Kirche bringen. Du könntest aus einem A4 Blatt eine Dreiecksfahne schneiden und dich darauf zeichnen. Dich, wie du mit Gott, dir selbst, der Schöpfung und deinen Mitmenschen in Einklang/ in Frieden/in Verbundenheit bist. Dazu schreibst du groß deinen Namen und „Schalom“. Dann kannst du die Fahne in die Kirche bringen. Ein Wimpel hängt schon in der Kirche – suche ihn und hänge deinen dazu. Unsere Wimpel werden dann in der Kirche ein Zeichen sein, dass wir gesegnet und herzverbunden sind.

Gottesdienste
Fotoalbum
26.April
Wir sind unterwegs im Gebet für alle, die in...
Ratschen in GaubitschAuch in Gaubitsch waren...
Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab.
Joh. 3,16
Pfarre Gaubitsch
Gaubitsch 1
2154 Gaubitsch

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil