Dienstag 12. Dezember 2017
Chronik
Erntedank Spillern
Chronik
Sing und Grill 2017
Chronik
Team "zum Heiligen Geist" beim Frühshoppenturnier
Filialkirche Oberrohrbach

Die Filialkirche Oberrohrbach entstand in den Jahren 2007- 2008.
Nachdem der immer größer werdende Ort eine neue Räumlichkeit für Gottesdienste benötigte, wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben.
Die Architekten wählten für den Kirchenbau sowohl eine moderne Form als auch, mit Sichtbeton und großen Glaselementen, Materialien der heutigen Zeit.
Christoph Kardinal Schönborn weihte am 28.Sepetmber 2008 die Kirche „Vom Erbarmen Gottes“.
Auch im Inneren wurde versucht durch Form, Material und Gestaltung einen modernen Gesamteindruck zu verwirklichen. Altar, Ambo und Tabernakel wurden aus Beton, Marmor und Aluminium einheitlich gestaltet. Statt eines Altarbildes ragt ein Aluminiumkreuz vom Boden bis zur Decke, das durch seine besondere Form auch den Aspekt der Auferstehung darstellen soll.

 

                               Die Kreuzwegbilder sind aus mehrlagigem Glas, das durch die besondere Verarbeitung besonders farbintensiv ist.
Der Taufbrunnen ist aus Glas und kann durch verschiedene Einsätze sowohl als Weihwasserbecken als auch als Tauchbecken für Taufen verwendet werden.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         Im Eingangsbereich der Kirche steht eine Bronzeplastik
von Josef Elter, die den Kirchennamen „Vom Erbarmen Gottes“
veranschaulicht.

Pfarre Spillern
Kirchenplatz 1
2104 Spillern

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil