Donnerstag 26. April 2018

frauen.leben.stärken

Marienandacht zum Jahresthema

Monatsimpulse zum Jahresthema

Behelf (42 Seiten, A4)
Sonderpreis € 2,- im kfb-Büro

 

im April:
FRAUEN.LEBEN.STÄRKEN 
Die priesterliche Berufung an dem Beispiel von Lydia entdecken gestaltet von
Petra Unterberger, (Diözese Innsbruck)

21.
November
2017
Weltgebetstag der Frauen - Vorbereitungstreffen
von: 21.11.2017, 17:00 Uhr
bis: 21.11.2017, 19:00 Uhr
Otto-Mauer-Zentrum
Währingerstraße 2-4
1090 - Wien
Veranstalter:
Katholische Frauenbewegung Erzdiözese Wien
Stephansplatz 6/5/540
1010 - Wien
Rosi Gmeiner

"Gottes kostbares Geschenk"

Die Liturgie kommt in diesem Jahr aus Surinam, einem Land im Nordosten von Lateinamerika. Im Mittelpunkt steht die Schöpfungsgeschichte Gen 1. ,Das ist doch bekannt', ist vielleicht die erste Assoziation, doch lassen wir uns inspirieren vom Blickwinkel der Frauen aus Surinam! Sie erzählen von ihren Volksgruppen und deren Lebensweisen, ihrer Beziehung zum umgebenden Lebensraum und  erheben ihre Stimmen, um daran zu erinnern, dass wir die GestalterInnen der Schöpfung Gottes sind! Sie erinnern uns an die dringende Notwendigkeit, die Schöpfung zu bewahren, in einer Zeit, in der mehr als 180 Länder das Pariser Abkommen über den Klimawandel unterzeichnet haben. Damit verbunden ist natürlich auch die Frage nach unserem persönlichen Lebensstil.

 

Das Titelbild stammt von der Künstlerin Alice Pomstra-Elmont. Sie wurde 1947 auf einem Schiff im Cottica River geboren. Mit ihrem Bild hat sie einerseits die Schöpfung im Blick, als auch ganz konkret ihr wunderschönes, artenreiches Heimatland, deren Vielfalt und Einzigartigkeit es zu erhalten gilt.


Maria Schachamayr


Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil