Mittwoch 26. September 2018

Feministische Parole prangt vom Dom

 

"Für mich klingt der Spruch recht pfiffig und nicht ideologisch fixiert",
sagte Generalvikar Propst Florian Huber

 

 

am 25.September 2018, 18.00 Uhr

im Otto Mauer Zentrum, Währingerstraße 2-4

 

ein Spielabend für MultiplikatorInnen und SpielleiterInnen

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2731

Themenschwerpunkt 2018/19

"Frauenstärken" und "Frauen stärken"

 

16 Tage gegen Gewalt

an Frauen und Mädchen

25. Nov. - 10. Dez.
Veranstaltungen

Weltgebetstag der Frauen

1. März 2019
"Kommt, alles ist bereit"

Vorbereitungstreffen

Internationaler Frauentag

8. März
gegen Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Aktion Familienfasttag

15. März 2019
"Teilen spendet Zukunft"

Bildungsveranstaltungen

kfb Impulstag 2018

Kraftquelle Frauen

September 2018

Magdalena Holztrattner über Frauenleben Stärken am kfb-Wien Impulstag

 

„Frauen sind dann stark und lebendig, wenn sie in ihrer Kraft sind. Wenn sie wissen, wer sie sind, wenn sie spüren, was ihnen gut tut. Und wenn sie sich selbst mit ihren Hügeln, Falten und Mulden annehmen, mit ihren Hormonen und ihrem Blut, mit ihrem Weinen und ihrem Lachen, ihren Träumen und Instinkten, mit ihren Sehnsüchten, Wünschen und auch Bedenken“, sagte die Direktorin der Katholischen Sozialakademie Österreichs (KSÖ) vor rund 80 Multiplikatorinnen zum Thema im Curhaus Wien.

Katholische Frauenbewegung will politisch "mitmischen"

KATHPRESS: Sommerstudientagung der Katholischen Frauenbewegung im Bildungshaus St. Arbogast folgt Anstoß "Politik muss in die Kirchen kommen" - Politikwissenschafterin Ehs: Auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechtes in Österreich keine faire Verteilung der Macht

Jahresthema-Monatsimpulsheft 2018/19

Frauen.Leben.Stärken

Impulse und Methoden für die Gestaltung von kfb-Gruppen zu spirituellen, persönlichkeitsbildenden und gesellschaftspolitischen Themen.

Solidarität mit der Frauensolidarität

Nach langjähriger Unterstützung wurde 2018 die Förderung des Frauenministeriums für die Zeitschrift der Frauensolidarität plötzlich gestrichen. Das Fortbestehen der einzigen feministisch-entwicklungspolitischen Zeitschrift im deutschsprachigen Raum ist damit gefährdet. Um das zu verhindern, braucht die Frauensolidarität daher Unterstützung in Form von Abos oder Spenden!

kfb Frauenreise nach DRESDEN & GÖRLITZ

Inspiriert von Hildegard Burjan

Reisetermin: 23. bis 28. August 2019

Anmeldeschluss: Donnerstag, 28. Februar 2019

Information und Anmeldung

Themenangebote 2018/19: Frauenstärken und Frauen stärken

Suchen Sie sich ein Thema und eine Referentin für Ihre Frauengruppe oder Veranstaltung passend zum aktuellen Jahresschwerpunkt aus unserer Liste!

Achtung! Einige NEUE Angebote!

 

Günstige Gelegenheit!

Nützen Sie unseren Abverkauf von Behelfen und Rundenunterlagen.

 

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Mitgliederzeitung

PRESSEMELDUNGEN

Katholische Frauenbewegung warnt vor Aushöhlung der Demokratie
Rückschritte statt Fortschritte bei Geschlechtergerechtigkeit erfordern Debatte um die Sicherstellung von Partizipation

[Wien, 4.7.2018]

Termine
Mo., 01. Oktober 2018 18:00
Resilienz kfb-Mobil
Do., 04. Oktober 2018 19:00
Verliert Europa seine Seele?
Mi., 17. Oktober 2018 09:30
Bibliodrama und Tanz

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil