Samstag 21. April 2018
Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2731

frauen.leben.stärken

Marienandacht zum Jahresthema

gestaltet von Sr. Magdalena Eichinger SSps und Andrea Okonye

Monatsimpulse zum Jahresthema

Behelf (42 Seiten, A4)
Sonderpreis € 2,- im kfb-Büro

 

im April:
FRAUEN.LEBEN.STÄRKEN 
Die priesterliche Berufung an dem Beispiel von Lydia entdecken gestaltet von
Petra Unterberger, (Diözese Innsbruck)

„Populistische Maßnahme, die Genfer Flüchtlingskonvention widerspricht“

KAÖ-Präsidentin Schaffelhofer zum geplantem Kostenbeitrag von Flüchtlingen zum Asylverfahren:
„Wollen wir tatsächlich Flüchtlingen auch noch ihr letztes Hemd ausziehen?“

[Pressemeldung, Wien, 17.4.2018]

„FRAUEN WAHL RECHT. Demokratie und Frauenrechte

„Jede Frauengeneration, die gewonnene Rechte nicht verteidigt hat und neue nicht erobern wollte, hat schon ein Stück von ihnen verloren.“

Demo zum Tschernobyl-Gedenktag

am Mittwoch, 25. April 2018 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Treffpunkt: Stephansplatz beim „Stock im Eisen“,
1010 Wien

Route: vom Stephansplatz über den Graben – Kohlmarkt – Michaelerplatz und retour

9. Romaria - Wallfahrt in Solidarität mit Flüchtlingen

EIN STARKES ZEICHEN DER SOLIDARITÄT MIT FLÜCHTLINGEN SETZEN

Samstag, 05.05.2018
Beginn: 8.00 Uhr - Treffpunkt Pfarrkirche Schwechat

Von Flüchtlingsheim zu Flüchtlingsheim - 24 km zu Fuss am Stadtrand von Wien

Frauenchorprojekt zur Langen Nacht

Das Ökumenische Forum christlicher Frauen in Österreich möchte gerne bei der Langen Nacht der Kirche am 25. Mai 2018 die musikalischen Teile der „Frauenmesse – Frau, wir erinnern dich!“ für dreistimmigen Frauenchor aufführen; Konzept: Brigitte Enzner-Propst; Komposition: Claudia Mitscha-Eibl.

Dazu suchen wir singbegeisterte Frauen!

"Anders Handeln. Globalisierung gerecht gestalten"

Das neue Bündnis, getragen von zahlreichen zivilgesellschaftlichen Organisationen, hat bereits seit 2014 für den Stopp von TTIP und CETA gearbeitet und zusammen mit der großen Unterstützung der Zivilgesellschaft einige Erfolge erzielt. Nun geht es einen wichtigen Schritt weiter zu einer gänzlich neuen Handels- und Investitionspolitik, die Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt stellt und nicht den Profit einiger weniger. "Anders Handeln" bündelt die Interessen der AkteurInnen für einen Wandel in der Handelspolitik. (Mehr über Anders Handeln)

Sing along mit Heidi Clementi & Modeschau

von Biofairer Kleidung aus dem Weltladen Hollabrunn

7. Juni 2018 um 19 Uhr im Pfarrgarten Göllersdorf

bei Schlechtwetter im Pfarrhof

Einladungsplakat

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mitgliederzeitung

PRESSEMELDUNGEN

KleinbäuerInnenrechte sind Menschenrechte: Einsatz der österreichischen Regierung für UN-Deklaration gefordert. Katholische Frauenbewegung Österreichs: Frauen am Land besonders betroffen von Hunger und Diskriminierung

[Wien, 6.4.2018]

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil