Tuesday 10. December 2019

 

Ein Geschenk, das Zukunft spendet

Sie unterstützen mit einer Spende Ihrer Wahl Frauenprojekte
in Lateinamerika, Asien und Afrika.

Erhältlich im kfb-Büro

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2731

Monatsimpulse 2019/20 Heft zum Themenschwerpunkt

um € 4,- im kfb-Büro

AKTIONSTAGE

16 Tage gegen Gewalt

an Frauen und Mädchen

25. Nov. - 10. Dez. 2019
Veranstaltungen

One billion rising

14. Februar 2020
für ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen

Aktion Familienfasttag

06. März 2020
Bildungsveranstaltungen

Weltgebetstag der Frauen

6. März 2020
"Steh auf, und geh!"

Vorbereitungstreffen

Internationaler Frauentag

8. März 2020
gegen Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Lange Nacht der Kirchen

05. Juni 2020
Programm

"Engagiert euch!"

Die Amazonas-Synode ist vorbei, die letzte große Klimademo auch. Doch verändert hat sich noch viel zu wenig.

Welches Engagement ist in den Pfarren, in der Kirche, in unseren KA-Bewegungen und natürlich auch in unserer Gesellschaft für die Zukunft wichtig?

Es diskutieren:

Brigitte Krautgartner (ORF-Religion), Franz Helm (Geistl. Assistent der kfbö, Steyler Missionar),

Magdalena Bachleitner (KJ-Österreich Vorsitzende) und Simon Pories (Aktivist bei Fridays for Future – Religionsvernetzung „Religions for Future“).

"Ich mach mit beim Klimaschutz"

Generationenverbindender Protest der kfb

Am 29. November marschierte die kfb wieder im Block der "religions for future" beim 4. weltweiten Klimastreik von der Krieau zum Nachhaltigkeitsministerium. Der Protest für eine radikale Wende in der Klimapolitik darf nicht abreißen, das zeigte erneut die große Beteiligung.

Frauen-Advent 2019

Frauengestalten begleiten uns im Advent

Mit der Aktion Frauen-Advent 2020 möchte die kfbö jedes Adventwochende eine Fraugestalt vorstellen und einen Impuls geben, der Sie die ganze Woche begleiten möge und Ihre Adventzeit verschönert wie Lichterketten.

Verfasst wuden die Impulse von Petra Unterberger, Franz Helm, Lydia Lyskonig und Maria Magdalena Feiner.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude!

Care-Extraktivismus. Geringgeschätzte Carearbeit und Sorgekämpfe

In Erinnerung an Eva Klawatsch-Treitl

Dienstag, 10. Dezember 2019, 17.30 – 19.00, 19 - 20 Uhr gemütlicher Ausklang
FH Campus Wien, Festsaal B.E.01, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

Input Christa Wichterich: Was bedeutet Care-Extraktivismus?
Ein Vergleich von extraktivistischen Strategien in Deutschland und Indien.

P. Franz Helm fordert Einsatz für Geschlechtergerechtigkeit und „Schutz des gemeinsamen Hauses“

Als Geistlicher Assistent der KFBÖ protestiere ich gegen die derzeitige Engführung bei der Rezeption der Amazoniensynode in Österreich. Statt den Schrei nach Leben und Überleben zu hören und nach solidarischen Antworten zu suchen, die zur Rettung des einzigartigen Bioms beitragen, beherrscht fast ausschließlich das Thema „viri probati“ die Medien und auch die kirchliche Diskussion.

Diözesanleitung neu gewählt

Die kfb-Diözesankonferenz hat im September Franzsika Berdich als Diözesanleiterin und Gerti Täubler als Stellvertreterin gewählt. Wir freuen uns auf ein gutes neues Arbeitsjahr!

 

Amazonien-Synode 2019

Leben in Fülle für alle: Standpunkt von P. Franz Helm

Eine Abkehr vom Raubtier-Kapitalismus, die Veränderung des Wirtschaftssystems und unseres Lebensstils sind dringend nötig, so P. Franz Helm in seinem Standpunkt - zugunsten eines gemeinsamen Wegs aller Geschöpfe, das Leben in Fülle für alle ermöglicht.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

PRESSEMELDUNGEN

 

kfbö: Protest gegen Engführung bei der Rezeption der Amazoniensynode
P. Franz Helm, Geistlicher Assistent der kfb, fordert Einsatz für Geschlechtergerechtigkeit und „Schutz des gemeinsamen Hauses“
[Wien, 08.11.2019]

KA-NEWSLETTER

10 x im Jahr gesellschaftspolitische Kommentare und Aktionen

hier abonnieren!

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil