Freitag 15. Dezember 2017

Ein Geschenk, das Zukunft spendet

Sie unterstützen mit einer Spende Ihrer Wahl Frauenprojekte
in Lateinamerika, Asien und Afrika.

Erhältlich im kfb-Büro

Stille Nacht - eine Handreichung
mit Texten, Ideen und Tipps für Weihnachten

zum Verteilen/ Auflegen bei Weihnachtsmärkten,
Christbaumverkaufsständen, bei Nikolausfeiern,
in Schulen, Kindergärten…


Zu bestellen im Büro der Katholischen Aktion (KA Wien)
01/51552/3312

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2731

Mit dem Herzen sehen - Praxisimpuls im Advent

entnommen aus dem aktuellen Behelf zum Jahresthema „Frauen.
Leben.Stärken“.

Monatsimpulse zum Jahresthema

Behelf (42 Seiten, A4)
€ 4,- im kfb-Büro

 

im Dezember:
"Mit dem Herzen sehen"
gestaltet von
Elfi Gindl, (stv. Vorsitzende der kfb St. Pölten) und Monika Liedler, (theologische Begleiterin der kfb St. Pölten)

Neujahrs-Café der KA

12/2017

Wir laden herzlich am Montag, 8. Jänner ab 16:00 Uhr zu Plaudern-Brötchen-Sonntagsbier vor und in den KA-Büros, Stephansplatz 6/5.Stock

4 kurze Programmpünktchen...

Christlich geht anders# das Spiel!

Christlich geht anders# das Spiel! 8.1.2018

12/2017

Mit „Christlich geht anders_Das Spiel“ stellen wir eine Methode vor, soziale Themen in Gruppen und Runden kreativ zur Diskussion zu stellen und gemeinsam christlich-solidarische Lösungsansätze zu entwickeln. Lernen Sie das Spiel kennen und kommen Sie dabei mit InitiatorInnen von „Christlich geht anders“ ins Gespräch.

aufstehn# - offener Brief der Frauen

12/2017

Wir Frauen sind nicht nur mehr als die Hälfte der Bevölkerung – wir sind, machen und können auch mehr, als uns in vielen Bereichen zugestanden wird. Klar ist: In punkto Chancengleichheit gibt es immer noch viel zu tun. Rückschritte könnnen wir uns keine leisten!

 

Deshalb haben sich über 70 Organisationen* und Einzelpersonen aus ganz Österreich zusammengetan – darunter zahlreiche Prominente** – und einen offenen Brief an die zukünftige Regierung und die neuen Nationalratsabgeordneten gerichtet. Unterzeichne auch du!

Angst isst Seele auf - Kommentar von Traude Novy

12/2017

Derzeit höre ich viel von den Ängsten der Menschen, die man doch ernst nehmen müsse. Diese Konzentration auf negative Gefühle und die intensive Beschäftigung damit auf allen Ebenen wo Auseinandersetzung geschieht, von der Politik, den Medien bis zum Gespräch im Freundeskreis lähmt unsere Antriebskraft und unsere Lust auf die eigenmächtige Gestaltung unserer Lebenswelt.

Kritische Reaktion auf Sonntag Interview "Wir Frauen sind Muttertiere"

11/2017

Die Diözesanleitung der Katholischen Frauenbewegung Wien kritisiert Aussagen von Birgit Kelle im Interview über ihr neues Buch "Muttertier".
[Ausgabe "der Sonntag" 5.11.2017 S. 4/5]

 

"Wir teilen Frau Kelles Wut über die Altersarmut von Frauen und sind daher auch aktiv in der Plattform „Altersarmut“. Wir widersprechen und hinterfragen allerdings kritisch: Pensionssicherheit durch mehr Kinder? Die Mutter als instinkt- und triebgesteuertes „Muttertier“? Pädagogische Einrichtungen als Gefahr für das Sprachvermögen? Genderpolitik zwingt Mütter in die Berufstätigkeit?

 

Wir sind überzeugt, dass die Gesellschaft nur gerechter und kinderfreundlich werden kann, wenn Mütter und Väter gleichermaßen Familien- und Berufsarbeit teilen und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen dies unterstützen."

 

Schluss mit Steueroasen. Jetzt!

Es ist eine der größten Ungerechtigkeiten unserer Zeit: Die Reichsten dürfen sich ausklinken, während der Rest von uns für Gesundheitsversorgung, Bildung und den Schutz der Hilfsbedürftigsten in unserer Gesellschaft zahlt. Doch nun können wir das stoppen -- unterschreiben Sie den offenen Brief, um Steueroasen zu schließen.

 

Ein starker Sozialstaat ist möglich

Video vom Flashmob der Initiative „Christlich geht anders“ am 6. Oktober 2017 am Stephansplatz

 

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

PRESSEMELDUNGEN

 

Nein zu Gewalt an Frauen

Appell der Katholischen Frauenbewegung Österreichs an Politik und Öffentlichkeit anlässlich der Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“

[Wien, 24.11.2017]

Mitgliederzeitung

Kath. Frauenbewegung Wien
Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil