Dienstag 24. April 2018

frauen.leben.stärken

Marienandacht zum Jahresthema

Monatsimpulse zum Jahresthema

Behelf (42 Seiten, A4)
Sonderpreis € 2,- im kfb-Büro

 

im April:
FRAUEN.LEBEN.STÄRKEN 
Die priesterliche Berufung an dem Beispiel von Lydia entdecken gestaltet von
Petra Unterberger, (Diözese Innsbruck)

Was ist die Aktion Familienfasttag?

Entwicklungspolitik ist für die Katholische Frauenbewegung Österreichs seit
Jahrzehnten ein wichtiger Arbeitsbereich. Bereits 1958 wurde zur Bekämpfung des Hungers in der Welt die Aktion Familienfasttag gegründet.

 

Sie wird bis heute alljährlich in der Fastenzeit unter dem Aspekt des solidarischen Teilens zur Förderung von Frauenprojekten in den armen Ländern des Südens durchgeführt. Die kfb ruft in dieser Zeit zum solidarischen Handeln auf. Als konkreter Akt des Teilens und der Solidarität soll für Frauenprojekte in den Partnerländern des Südens gespendet werden.

 

Diese erste österreichische Initiative für frauenspezifische Entwicklungszusammenarbeit bildet den Schwerpunkt im entwicklungspolitischen Engagement der Katholischen Frauenbewegung. Darüber hinaus werden einzelne Frauenprojekte vor allem in Ost- und Mitteleuropa gefördert.

 

Das Zusammenwirken von hauptamtlichen Fachkräften und dem ehrenamtlichen Engagement vieler Frauen ist für den Erfolg der entwicklungspolitischen Arbeit, insbesondere der Aktion Familienfasttag, notwendig. Im gemeinsamen Handeln und bewusstem Geben wird die Verantwortung von Christinnen und Christen glaubhaft gelebt.

 

Diesjährige Projektpartnerinnen aus Kolumbien - Aktion Familienfasttag 2018

Jedes Jahr besuchen 3- 4 Wochen zwei Frauen aus Projekten der Aktion Familienfasttag die österreichen Diözesen, um von ihrer Arbeit zu erzählen. Sie schaffen dadurch Bewusstsein für die Verwendung von Geldern, die Lebensrealitäten der Frauen vor Ort und erzählen von ihren Erfahrungen und Herausforderungen.

Die Aktion Familienfasttag arbeitet nach dem Motto "von Frauen für Frauen" somit geht es in der politischen Arbeit immer um eine langfristige Sicherung von Menschenrechten.

 

Projektpartnerin Aktion Famililenfasttag

Melissa Villegas Franco

Corporación Vamos Mujer - für eine gewaltfreie Welt

Projektpartnerin Aktion Famililenfasttag

Ana María Berrío Ramírez

aus der Corporación Vamos Mujer - Programms "Ökofeminismus und nachhaltige Entwicklung"

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Darstellung: Standard - Mobil