Wednesday 26. February 2020

Monatsimpulse 2019/20 Heft zum Themenschwerpunkt

um € 4,- im kfb-Büro

AKTIONSTAGE

Equal Pay Day 2020

bis 25. Februar
Informationen

Aktion Familienfasttag

06. März 2020
Bildungsveranstaltungen

Weltgebetstag der Frauen

6. März 2020
"Steh auf, und geh!"

Vorbereitungstreffen

Internationaler Frauentag

8. März 2020
gegen Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Lange Nacht der Kirchen

05. Juni 2020
Programm

14.
October
2019
Buchpräsentation "Christlich geht anders"
von: 14.10.2019, 18:00 Uhr
Curhaus Stephanisaal
Stephansplatz 3
1010 - Wien
Referenten: mit Magdalena Holztrattner und Stephan Schulmeister
Veranstalter:
Initiative "Christlich geht anders"

Solidarisch antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen

Für christliche Positionen in Politik und Gesellschaft - Wie Gottes und Nächstenliebe zusammengehen


Was ist das Zentrale am Christentum? In Zeiten von Priestermangel und Gläubigenschwund auf der einen und einer neoliberalen Politik auf der anderen Seite erschallt der Ruf, die Kirchen mögen sich auf ihren „Markenkern“ konzentrieren. Doch was ist das? Für die Initiative „Christlich geht anders“ zeigt sich der Glaube an Jesus Christus im Umgang mit den Benachteiligten und Ausgeschlossenen, mit denen sich Jesus identifiziert. Die Autoren plädieren daher in diesem Buch für ein engagiertes Auftreten der Christen, auch in Fragen von Politik und Gesellschaft: für Solidarität mit den Armen und Schwachen, für ein gerechtes und soziales Steuersystem, gegen Ausgrenzung und Angstmache.

 

Mit Beiträgen von Magdalena Holztrattner, Rainald Tippow, Gabriele Kienesberger, Elisabeth Mayer, Regina Polak, Markus Inama SJ, Martin Schenk, Stephan Schulmeister, Thomas Hennefeld, Margit Appel u.a.

 

„Christlicher Glaube und der Einsatz für soziale Gerechtigkeit, Gottesliebe und Nächstenliebe gehören untrennbar zusammen.“ (Magdalena Holztrattner, Direktorin der Katholischen Sozialakademie, Wien)

 

Die AutorInnen:
Die Initiative „Christlich geht anders“ vereint Menschen aus verschiedenen christlichen Kirchen; sie ist 2016 in Wien entstanden und erhebt ihre Stimme für christliche Positionen in politischen Entscheidungen und Diskussionen.


Termine
Mon., 02. March 2020 18:00
Andere Länder andere Witze
Fri., 06. March 2020 17:00
Weltgebetstag: Gottesdienste in den Pfarren

PRESSEMELDUNGEN

Querida Amazonia: Die Macht des Faktischen wirksam werden lassen
Katholische Frauenbewegung Österreichs wird weiterarbeiten an der Umsetzung von Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche [Wien, 19.02.2020]

KA-NEWSLETTER

10 x im Jahr gesellschaftspolitische Kommentare und Aktionen

hier abonnieren!

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil