Montag 21. Januar 2019

One billion rising

14. Februar 2019
für ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen

Zeiten und Orte

Weltgebetstag der Frauen

1. März 2019
"Kommt, alles ist bereit"

Vorbereitungstreffen

Internationaler Frauentag

8. März
gegen Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Aktion Familienfasttag

15. März 2019
"Teilen spendet Zukunft"

Bildungsveranstaltungen

Lange Nacht der Kirchen

24. Mai 2019
Programm

Seminar „Gut leben – gut arbeiten“

Fr, 1. Feb, 18:00 – So, Feb 2019, 15:00 Uhr
Bildungszentrum St. Benedikt, Promenade 13, 3353 Seitenstetten (NÖ)

Seminar, Kabarett "Die Miststücke" und Frauenfest

Bauernhöfe können gute Lebens- und Arbeitsorte für Frauen sein! Doch die inneren und äußeren Umstände stellen uns am Hof oft vor große Herausforderungen.

Im Seminar wollen wir mit Abstand auf unser tägliches Tun und Wirtschaften schauen. Weiters nehmen wir Themen wie Einkommen, Versicherungen und Pensionen für Frauen in der Landwirtschaft in den Blick. Ausgehend von unseren eigenen Erfahrungen wollen wir lustvoll und kreativ an förderlichen - persönlichen und politischen - Rahmenbedingungen für ein gutes Leben für alle arbeiten.

 

Seminarinhalt:
Bauernhöfe können gute Lebens- und Arbeitsorte für Frauen sein! Doch die inneren und äußeren Umstände stellen uns am Hof oft vor große Herausforderungen. Im Seminar wollen wir mit etwas Abstand auf unser tägliches Tun und Wirtschaften schauen. Was finde ich gut, was möchte ich verändern, was wünsche ich mir? Impulsreferate und Übungen zu feministischer Ökonomie zeigen uns neue Sichtweisen und Denkrichtungen auf.

Weiters nehmen wir die soziale Absicherung von Frauen in der Landwirtschaft in den Blick. Welche Herausforderungen gibt es rund um Einkommen, Sozialversicherung und Pension, gerade auch auf kleinen Höfen? Wie kann eine gute soziale Absicherung für Frauen in der Landwirtschaft aussehen? Wie können wir uns auf den Höfen so organisieren, dass neue Handlungsspielräume entstehen?

Ausgehend von unseren eigenen Erfahrungen wollen wir lustvoll und kreativ an förderlichen - persönlichen und politischen - Rahmenbedingungen für ein gutes Leben für Frauen in der Landwirtschaft und ein gutes Leben für alle arbeiten.

 

Seminarleiterin & Referentin:

  • Mag.ª Ursula Dullnig hat Theologie und internationale Geschlechterforschung studiert, ist Supervisorin i.A.u.S., begleitet Gruppenprozesse, ist Vorstandsmitglied bei JOAN ROBINSON u.v.m.
  • Mag.ª Milena Müller-Schöffmann ist Leiterin des Welthauses Wien, hat Sozialwirtschaft und Angewandtes Wissensmanagements studiert, ist Vorstandsmitglied bei JOAN ROBINSON u.v.m.

 

Der Verein JOAN ROBINSON, dem beide Frauen angehören, orientiert sich an der Denk- und Arbeitsweise der bedeutenden Ökonomin Joan Robinson (1903-1983). Frauen sollen zu einer breiten Auseinandersetzung mit wirtschaftspolitisch relevanten Themen motiviert und befähigt werden. Beide Frauen haben an den Handbüchern „Wirtschaft anders denken“ und „Feministische Care-Ökonomie“ mitgearbeitet.

Programm Sa, 2. Feb 2018, 19:30 Uhr:
Bäuerinnenkabarett „Die Miststücke“
Anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums zeigen die „Miststücke“ einige ausgewählte Szenen.
Im Anschluss Frauenfest mit Musik und Tanz!
Alle interessierten Frauen sind herzlich willkommen! Eintritt freie Spende.

 

 

Organisatorisches fürs Seminar und ANMELDUNG:

  • Anmeldung: bis spätestens 14. Jänner
  • Start am Freitag um 18:00 mit gemeinsamem Abendessen.
  • Kinderbetreuung wird bei Bedarf organisiert – bitte bis 6. Jän anmelden.
  • Teilnahmebeitrag: 75 € für ÖBV-Mitglieder/95 € für Nicht-Mitglieder. Plus Übernachtung & Vollpension: ca. 120 € im DZ; insgesamt für beide Tage. (Am Finanziellen soll’s aber nicht scheitern: Bei Bedarf nach Ermäßigung bitte Bescheid geben.)
  • Tel.: 01-8929400

 

Veranstaltet von der ÖBV-Via Campesina Austria in Kooperation mit WIDE, BildungsZentrum Seitenstetten und EBI-Eigenständige Bildungsinitiativen.

Gefördert aus den Mitteln der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung.

Mitgliederzeitung

PRESSEMELDUNGEN

Europa: Verantwortung als Christin wahrnehmen
Aufruf der katholischen Frauenverbände zum Einsatz für ein solidarisches und friedvolles Europa

[Wien, 21.02.2019]

Termine
Mo., 28. Januar 2019 09:30
"Was hilft mir in schweren Zeiten?"
Mo., 28. Januar 2019 18:30
Weltgebetstag der Frauen
Di., 29. Januar 2019 18:30
Aktion Familienfasttag

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil