Friday 30. September 2022

LITURGIE

GOTT in Farben sehen

LITURGIE

auf sein Wort hören

LITURGIE

gelebte Apostelgeschichte

LITURGIE

mit allen Sinnen feiern

LITURGIE

glaubend LEBEN feiern

LITURGIE

baut Kirche auf

Pastoralamt der ED. Wien Liturgie
Stephansplatz 6/1/5
1010 Wien

www.gottesdienst.at

masterclasses.wien

Rückblick
#beblessed2022
Kurz vor dem heurigen Maturatermin luden das...
Gemeinsam unterwegs. Das war der...
Erstmals konnten zehntausende SchülerInnen...
Hl. Jahr 2025 Logo

Vatikan auf der Suche nach Musik

Für das Heilige Jahr 2025 sucht der Vatikan aktuell eine Hymne. Zur Vertonung des bereits vorliegenden Textes wurde dazu nun ein internationaler Wettbewerb ausgeschrieben.

Lektionar Band IV

Im Dezember erscheint der 4. Band der Lektionare mit den biblischen Texten für die Geprägten Zeiten (Wochentage und Gedenktage der Heiligen in Advent und Weihnachtszeit, Fastenzeit und Osterzeit).

Das neue Evangeliar

Ab November 2022 wird das neue Evangeliar verfügbar sein, das die Evangelien-Perikopen für die Sonn- und Festtage beinhaltet. Zur Einführung bieten wir auch diesmal  wieder eine Aktion an.

Creation

Schöpfungszeit 2022

In der Schöpfungszeit (1. September - 4. Oktober) sind wir besonders eingeladen auf Gottes Schöpfung zu blicken. Auch in der Liturgie spielen Elemente der Schöpfung eine große Rolle. Wir laden heuer ein diese im Gebet besonders zu bedenken.

#Liturgidee002

#Liturgidee 002

Menschen segnen - Was ist bei einem Einzelsegen zu beachten?

Segnen heißt jemandem Gutes (bene-) zusagen (-dicere). Der Segen ist dabei die liebende Zuwendung Gottes zu seiner Schöpfung, die uns wachsen lässt und die uns heil macht. Was es bei einem Einzelsegen zu beachten gilt, findest du in der #Liturgidee002.

 

Kardinal Christoph Schönborn, NN

Neue liturgische Formulare

Für die Errichtung von Pfarren, die Installation von Pfarrern, etc., sowie für die Einführung in den Dienst von ständigen Diakone und nun auch von PastoralassistentInnen wurden vom Erzbischof neue liturgische Formulare approbiert.

GDÜ mit ServusTV

Planungsstart für das ServusTV Gottesdienst-Programm 2023

Ab sofort können sich Pfarrern einen Übertragungstermin mit ServusTV sichern. Die Erzdiözese Wien trägt auch 2023 zusammen mit ServusTV die Produktionskosten.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

ARBEITSPLATZ

LITURGIE

aktuelles Direktorium

der Erzdiözese Wien

Messtexte und Lesungen

mit Datum-Suchfunktion

aktuelle Sonntagslesungen

in der revidierten Einheitsübersetzung

Verzeichnis der liturg.

Lesungen mit Verweise

Lektionar

Das neue Gotteslob

Alles rund um das Gotteslob

Konkordanz

Gotteslob alt / neu mit

Suchfunktion

Materialsammlung
Texte für den gottesdienstl. Gebrauch

Hochgebete

Texte aller Hochgebete

Stundenbuch

Tagzeiten online

Morgen-/Abendlob mit Gotteslob

(Gestaltungsanregungen, Gesänge, Kehrverse, etc.)

Tagzeitenliturgie

(Gebet für jeden Tag,

Formulare zum selbst befüllen)

Linksammlung

(Liturgische Bücher und Dokumente, Behelfe)

Bibel Einheitsübersetzung

alt (1980)

neu (2016)

Pastoralamt der ED. Wien Liturgie
Stephansplatz 6/1/5
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile