Tuesday 11. May 2021

Aktuelle Wochen-Information

 

Herzlich willkommen in unserer Pfarrgemeinde!

Vergelt's Gott für Ihre Unterstützung!

IBAN: AT04 3200 0000 0350 2002

"Ruhelos ist unser Herz, bis es ruhet in Dir.“
Augustinus

Das markante Bauwerk

Mit der Unterheiligenstädter Pfarrkirche entstand in den 1960er-Jahren im Grätzel rund um den Karl-Marx-Hof ein neues, unverwechselbares Bauwerk – direkt an der Heiligenstädter Straße.

Anfang der 1960er-Jahre entschieden sich die Pfarre, der Orden und die Erzdiözese Wien den geplanten Kirchen-Neubau in Unterheiligenstadt nach Entwürfen des Architekten C.A. Müller aus Offenbach am Main umzusetzen. Es sollte ein Bauwerk werden, das Funktionalität und Spiritualität unter einem Dach vereint.

 

Im Haus Gottes ist Platz für alle.

 

Aufgrund der schwierigen Bodenverhältnisse – das Areal befindet sich auf Schwemmgebiet der Donau – steht unsere Kirche auf 170 Betonpfeilern, die fast 11 Meter in die Tiefe reichen. Das Bauwerk umfasst mit Werktagskapelle und Sakristei etwa 975 Quadratmeter, ist 13 Meter hoch und bietet Platz für rund 800 Personen (davon 400 Sitzplätze). Der vor der Kirche errichtete Turm ragt 30,5 Meter in die Höhe und weist als Abschluss 4 Kreuze auf.

 

Die wichtigsten Fakten rund um den Kirchenbau:

  • Architekten: C.A. Müller und Dipl. Ing. W. Müller, Offenbach am Main
  • Baufirma: Dipl. Ing. Franz Katlein, Wien
  • Bauleitung: Architekt Dipl. Ing. Dr. Josef Zimmel, Wien
  • Baubeginn: 16. August 1965
  • Grundsteinlegung: Samstag, 5. November 1966, durch Dr. Franz Jachym
  • Konsekration: Freitag, 8. Dezember 1967, durch Dr. Franz Jachym
  • Titel: Maria, Mutter der Gnaden (wie bereits die Holzkirche zuvor)
  • Reliquien: Hl. Benignus, hl. Cyriaca
  • Gesamtkosten: 17.119.941 Schilling (Diözesananteil: 13.415.544 Schilling, Ordensanteil 3.704.397 Schilling)
  • Glockengeläut: nachträgliche Installation im Jahr 2013
Künstlerische Ausgestaltung:
  • Christusstatue (Kupfer): akad. Bildhauer Paul Peschke, Wien
  • Taufstein, Kreuz: Entwurf der Architekten
  • Antikglasfenster: Entwurf der Architekten, gefertigt in den Werkstätten des Stiftes Schlierbach

 

Weitere Fotos unseres Kirchengebäudes finden Sie in unserer Bildergalerie.

Innenaufnahme Pfarrkirche Unterheiligenstadt

Platz für 800 Personen: In unserer Kirche ist jeder willkommen!

Gottesdienste
Chronik
Unser neuer Tischtennistisch ist da!
Chronik
Wo sich Pandemie und Passionsweg kreuzen
Chronik
Kreuzweg mit Smartphone und Kopfhörern
Chronik
Sternsinger-Hotspots als Spenden-Magnete
Chronik
Heilige 3 Könige in Rekordtempo beim Christkind
Namenstage Hl. Gangolf, Hl. Joachim Tabernitz, Hl. Mamertus, Hl. Udiskalk, Hl. Franz de...
Pfarre Unterheiligenstadt
Heiligenstädter Straße 101
1190 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile