Saturday 28. November 2020
Pfarre Namen Jesu
Schedifkaplatz 3
1120 Wien
F +43 (1) 813 66 74-9

Die Pfarre Namen Jesu ist durch ihre Lage am Meidlinger Bahnhof leicht erreichbar, etwa durch S-Bahn, U6 Bahnhof Meidling (früher: U6 Philadelphiabrücke), Wiener Lokalbahn Schedifkaplatz, Straßenbahn 62 und die Autobuslinien 7A, 15A, 62A.
Die Kirche ist jeden Tag von 07.00 bis 18.00 Uhr offen für Ruhe und Gebet.

 

Wir würden uns über Ihren Besuch in einem unserer Gottesdienste freuen:

  • Di. 15.00 Uhr: Die Seniorenmesse (Oktober-Mai) findet ab September 2020 monatlich am letzten Dienstag des Monats statt. Seniorenrunde gibt es jeden Dienstag ab 15 Uhr. Neu: Von 17.11.bis zum 06.12.2020 findet kein Gottesdienst und keine Seniorenrunde statt.
  • Sa. 18.30 Uhr: ab 16.05.2020 ist die Vorabendmesse wieder möglich. Rufen Sie im Pfarrbüro 01/813 66 74 an (Di-Fr, 9-12 Uhr, im Sommer Di und Fr, 9-12 Uhr). Neu: Von 17.11. bis zum 06.12.2020 findet KEIN Gottesdienst statt.
  • So. 09.30 Uhr: ab 17.05.2020 ist die heilige Messe wieder möglich. Rufen Sie im Pfarrbüro 01/813 66 74 an (Di-Fr, 9-12 Uhr, im Sommer nur di und Fr, 9-12 Uhr).
    Neu: Von 17.11. bis zum 20.12.2020 findet KEIN Gottesdienst statt.
  • So. 18.00 Uhr: Die heilige Messe der Caritasgemeinde mit Caritaspriester Tomas Kaupeny wird NICHT in unserer Pfarrkirche Namen Jesu gefeiert, Diese Messe findet aber ab August 2020 bis zum 03.01.2021 in der Pfarrkirche Altlerchenfeld, Lerchenfelder Straße 111, 1070 statt (Pfarrhof/Pfarrkanzlei, Mentergasse 13, 1070 Wien).

Die Pfarre setzt sich auch im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit ein.
Außerdem legt sie einen besonderen Wert auf die Pflege der Spiritualität z.B. durch einen monatlichen Treffpunkt zum Gebet und Glaubensgespräch (Oaseabend), ein zweimonatliches "Spiritual Chillout" besonders für Menschen in der Umgebung und Passanten, einen monatlichen Bibliolog, eine offene Kirche zum persönlichen Gebet, die Rorate im Advent und das Bildungsseminar in der Fastenzeit. 

 

In der Pfarre ist Platz für vielfältige Gruppen, wie zum Beispiel seit 1964 die Theatergruppe Ensemble Der Spiegel, und gemeinschaftsbildende Aktivitäten, wie das sonntägliche Pfarrcafé.  Zum Gesamtbild der Pfarre klicken Sie auf www.namenjesu.com

 


Sie haben Fragen zu

 

  • … Taufe (weitere Infos ...)
  • … Erstkommunion (weitere Infos ...)
  • … Firmung (weitere Infos ...)
  • … Hochzeit (weitere Infos ...) und
  • … Beerdigung (weitere Infos ...)

 

oder allgemeine Fragen?

 

Kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummmer  01 813 66 74


Mehr zu den Angeboten in unserer Pfarre finden Sie auf unserer Webseite

Kontakte
Prof. Mag. Maria Hadinger-Jank
Pastoralassistentin
GR KR P. Mag. Josef Kampleitner CSsR
Pfarrmoderator
Dr. Ferdinandus Radjutuga
Pastoralassistent

Achtung:

Das Pfarrbüro von 17.11. bis zum 06.12.2020 ist zu den Öffnungszeiten nur telefonisch erreichbar. 

 

Öffnungszeiten:

 

Pfarrbüro (17.11. - 06.12.2020):

Dienstag und Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr nur telefonisch erreichbar: 01 813 66 74
Im Juli und August: Dienstag und Freitag jeweils von 9 bis 12 Uhr, auch nur telefonisch erreichbar, persönliche Vorsprache nur nach telefonischer Voranmeldung möglich.


Caritassprechstunde:
Jeden Montag von 09.00 bis 12.00 Uhr

 

Kirche:

tagsüber (07:00 - 18:00 Uhr)

 

Gottesdienste:

 

Di: 15.00 Seniorenmesse ist monatlich am letzten Dienstag des Monats - KEIN Gottesdienst vom 17.11. bis zum 06.12.2020

Sa: 18.30 Vorabendmesse: KEIN Gottesdienst vom 17.11. bis zum 06.12.2020 

So: 09.30 heilige Messe: KEIN Gottesdienst vom 17.11. bis zum 06.12.2020
       11:00 heilige Messe: KEIN Gottesdienst vom 17.11. bis zum 06.12.2020 

       18.00 KEINE Messe der Caritasgemeinde bis auf weiteres (entfällt im Juli). Sie findet ab August 2020 bis zum 03.01.2021 in der Pfarrkirche Altlerchenfeld, Lerchenfelder Straße 111, 1070 statt (Pfarrhof/Pfarrkanzlei, Mentergasse 13, 1070 Wien).

 

Beichte:

Nach telefonischer Vereinbarung (Pfarrbüro: 01 813 66 74).

Gottesdienste
Aktuelles aus der Erzdiözese
EDW-News
Anschlag: Jugendliche in Wiener Ruprechtskirche entgingen Attentäter
Wiener Diözesansprecher Prüller: Bisherige Ermittlungsergebnisse ergeben Anhaltspunkte, dass die Kirche dezidiert ein Ziel des Attentäters gewesen war.

Kardinal Schönborn: Antisemitismus gefährdet das friedliche Zusammenleben aller
Kardinal Schönborn: "Antisemitismus darf bei uns keinen Platz haben. Er gefährdet das friedliche Zusammenleben von uns allen"

Nikolaus und Kindergarten
Alle Jahre wieder: Mit Beginn der Adventzeit kommt auch die Diskussion, ob der Nikolaus in den Kindergarten kommen darf.
Pfarre Namen Jesu
Pfarre Namen Jesu
Schedifkaplatz 3
1120 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile