Tuesday 23. July 2024

Vom Studium zum Beruf

 

Wer eine kirchliche Anstellung anstrebt, muss ergänzend zum Studium diözesane Ausbildungselemente absolvieren.

Wir möchten Sie darüber informieren und Hinweise über Veranstaltungen zuschicken. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten bekannt.

6. Berufsvorbereitungskreise 

 

Anmeldung zum Berufsvorbereitungskreis zu Beginn des letzten Studienjahres (bis 15. Oktober)

Anmeldegespräch – Erheben der Anstellungserfordernisse:

  • Pfarrerfahrung

  • spirituelle Bildung

  • Persönlichkeitsbildung

  • Kennenlernen der Ortskirche

Inhalte des Berufsvorbereitungskreises:

  • Reflexion der beruflichen Motivation und persönlichen Spiritualität

  • Berufsbild und Berufsrolle, theologische Verortung des Berufes

  • Kennenlernen diözesaner Einrichtungen und Verantwortungsträger*innen

  • Information zu Kirche und Geld

  • liturgische Bildung

  • Prävention Missbrauch und Gewalt

  • Informationen zu den Berufen ReligionslehrerIn und PastoralassistentIn

  • Erfahrungsaustausch mit künftigen Kolleg*innen

 

Zeitausmaß: 30-40 Std. insgesamt (Oktober bis Mai)

 

Der Einstieg in das Berufsleben bringt den Rollenwechsel vom Lernenden zum/zur »Lehrenden« mit sich. Ein Mitglied der Kirche beginnt, in einer (im weiteren Sinn) amtlichen Funktion Verantwortung zu tragen (Missio). Diese Übergangsphase gilt es zu reflektieren und zu gestalten, um gut vorbereitet in den neuen Lebensabschnitt einzutreten

Unsere Räume
Chronik
Nachhaltigkeit ins Zentrum holen
Chronik
Taizé-Gebet
Chronik
Adventabend
Chronik
Alle Wege führen nach Rom
Chronik
Kochen in der VinziRast
Zentrum für Theologiestudierende
Ebendorferstraße 8/DG/24
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile