Thursday 28. October 2021

Telefonseelsorger*innen schreiben für Ratsuchende und beschäftigen sich mit Lebensfragen

 

Gänseblümchen

Telefonseelsorge – eine besondere Form von zwischenmenschlicher Nähe in der Distanz?

In Zeiten der Pandemie bedeuten „Nähe“ und „Distanz“ eine Herausforderung, die uns auf Schritt und Tritt begleitet. Doch wie ist das in den Kontakten im Rahmen der Telefonseelsorge?

Dankbar in Erinnerungen schwelgen

In diesen Tagen ist mir beim Aufräumen mein Poesie- Album untergekommen. Und ich habe mich darin vertieft..

Frühlingsgrüße

KRANK! Warum gerade ich?

… Eine Frage, die ich mir selber schon öfter gestellt habe. Eine Frage, die oft mit Unsicherheit, Sorge und quälender Angst einhergeht.

Frühling

Ein wahrhaft weises Wort

„Im Mittelpunkt des Krankenhauses steht der kranke Mensch“! So las ich in einer Festschrift des Krankenhauses, in dem ich viele Jahre gearbeitet habe.

Ohr

Liebe unbekannte Anrufende!

Am Telefon sind wir selbstverständlich per „Sie“, aber heute, wo wir auf diesem Weg Kontakt aufnehmen, darf ich das vertrauliche „du“ verwenden? Danke!

Let`s do it

Wunderbarerweise siegte die Freude am Neuen über alle Zweifel

Sie war wunderbar hell und freundlich und gefiel mir auf Anhieb – meine zukünftige Wohnung.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
Telefonseelsorge
Stephansplatz 6
1010 Wien
T 142

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile