Friday 4. December 2020

Informationen zum Datenschutz können auf der Homepage der Österreichischen Bischofskonferenz nachgelesen werden.

 

 

ACHTUNG!

Bitte um Anmeldung - begrenzte Teilnehmerzahl bei allen Veranstaltungen!

 

Terminvorschau

ORT: wenn nicht anders angegeben finden die Veranstaltungen im Bildungszentrum St.Bernhard/Wiener Neustadt statt.


INFO: unterstrichene Wörter = weiterführende links


ANMELDUNG

verpflichtend für Kurse: NUR mit Anmeldeformular

empfehlenswert für Weiterbildung


 

Lektorenkurs

Nächste geplanten Termine

22./23. Jänner 2021

7./8. Mai 2021

jeweils Fr 18.00 - Sa 17.00

 

Fachtag Liturgie

nächster Termin:

22. Jänner 2022

 

Brot und Wein

Erlebnishalbtag für Erstkommunionkinder

20. Februar 2021

Rückblick auf 2020

 

Ausbildung zu Leitung von Wortgottesfeiern mit Kurzansprache 2021:

Teil 1: 13. Februar

Teil 2: 6. März

Teil 3: 13. März (in Wien)

Teil 4: 10. April

Teil 5: 24. April

 

Kommunionhelfer-grundkurs

13. März 2021 

Sa 9.00 - 17.00

 

KiBiWö 2021

im September

Fr 14.00 - So 14.00

Grametschlag "Jugend am Hof"

Thema: Arche Noah

 

 

TIPP!

Für Menschen, die einfach mit jemandem plaudern möchten gibt es das telefonische Angebot des „Plaudernetz“: www.plaudernetz.at

 

BILDUNGSZENTRUM

ST. BERNHARD

ein modernes Seminarzentrum

in der Propstei (Stadtzentrum)
 

2700 Wiener Neustadt

Domplatz 1

02622/29131

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe
Joh. 10, 11

wir gedenken verstorbener Schwestern und Brüder

Der Herr segne dich und behüte dich.
Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil.

„Aktion am Nationalfeiertag – Österreich betet gemeinsam“

Gottes Licht braucht das Land!

 

Beten mit der Bundeshymne?

 

 

 

 

 

Zum Vergrößern auf die jeweilige Karte klicken!

 

 

 

Die Aktion „Österreich betet gemeinsam“ wird von einer Gruppe engagierter Christen aus ganz Österreich getragen: Vertreter der Katholischen Kirche, der Evangelischen Kirche und Anglikanischen Kirche, verschiedener Freikirchen und der Orthodoxie

 

  • Übertragung im TV - hier klicken: Am 26. Oktober um 10 Uhr wird eine Gebetszeit ausgestrahlt und bleibt online verfügbar.
  • die verschiedenen Gebets-Karten und Ideen finden Sie hier

 

Aus der Pressemeldung der ED Wien:

Bestehendes fördern und ausbauen

„Wir wünschen uns, dass der 26.10. zu einem landesweiten Gebetstag wird. Wir sind sehr dankbar für verschiedene Initiativen, bei denen Christen schon viele Jahre am 26.10. zusammenkommen und für unser Land vor Gott im Gebet eintreten (…). Unser Anliegen ist es, Bestehendes zu fördern, zu vernetzen und weiter auszubauen, damit in jedem Bundesland am Nationalfeiertag für unser Land gebetet wird.“, so Markus Marosch vom Organisationsteam über die Beweggründe. Bei der letzten Aktion zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten haben über 2.000 Menschen in und für Österreich gebetet, und so wird auch am Nationalfeiertag ein Netz des Gebetes im ganzen Land geknüpft.

Gebet als Hoffnung in herausfordernden Zeiten

Auch der Österreichische Jugendbischof Stephan Turnovszky lädt zum gemeinsamen Gebet für Österreich ein. „Nicht nur zwei oder drei wollen wir sein, sondern viele, die sich im Gebet verbinden, um von Gott das zu erbitten, was für unser Land und für alle, die hier wohnen, das Beste ist.“ Innerhalb der Erzdiözese Wien ist Beate Mayerhofer-Schöpf Ansprechpartnerin für die Aktion „Österreich betet gemeinsam“: „Wir leben in einer Zeit der Krisen, aber auch der Umbrüche.“, so Mayerhofer-Schöpf, „Menschen verlieren ihre Jobs, die Klimakrise fordert uns heraus. Deshalb verbinde ich mich mit anderen im Gebet, damit wir gemeinsam, kraftvoll und kreativ diese Wendezeit als Aufbruchszeit gestalten.“

Einfache Gebetsideen für unterwegs

Ob rot-weiß-rote Teelichter, die unterwegs angezündet oder verschenkt werden, ein missionarischer Rosenkranz, bei dem Perle für Perle konkret Dank und Bitten formuliert werden, oder die Teilnahme am Online-Gebet: die Gebetsideen sind einfach umsetzbar und praktisch für unterwegs. Über den Hashtag #oesterreichbetetgemeinsam sind die Teilnehmer eingeladen, ihre Erlebnisse auf Social Media zu teilen und so etwas vom österreichweiten Netz des Gebetes sichtbar zu machen. Real und digital wollen Christinnen und Christen das Gebet als gute Kraft in Österreich erfahrbar machen.

Weiterführende Links:

► (Sonntags)lesungen

zum nachlesen und verstehen

 

Netzwerk Gottesdienst:

Gottesdienstübertragungen

Gottesdienstformen

 

► Unterlagen zu

den sieben Punkten des Hirtenbriefs 2015

 

► zur Info

Coronaampel

 

►Die Corona-Hotline der EDW

für ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen

0676 / 610 52 52

Montag bis Freitag,  10.00 - 14.00

 

► was ist was?

Pfarrverband / Pfarre mit Teilgemeinden

 

► meinen Glauben weitergeben lernen

Alphakurse

 


Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit

Kirchenmusik

Junge Kirche

Familie und Kirche

Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit

Pfarrcaritas

Erwachsenenbildung Regional = Regionalstelle Industrieviertel


PFARRGEMEINDERAT

Unterlagen zur Arbeit im Pfarrgemeinderat finden Sie unter den jeweiligen Punkten:

 

VERMÖGENS-VERWALTUNGS-RAT

Unterlagen die das Vermögen und dessen Verwaltung betreffen, finden Sie - nachdem Sie sich eingeloggt haben

hier.

 

 

Zeitung der Erzdiözese Wien

Der Sonntag

 

thema kirche

  themakirche

Magazin für

Mitarbeitende

der Erzdiözese Wien.

 

 

 

WIENER DIÖZESANBLATT

Evangelium von heute Mt 9,27-31 In jener Zeit, als Jesus vorüber ging, folgten ihm zwei...
Namenstage Hl. Barbara, Hl. Johannes von Damaskus, Sel. Adolph Kolping, Sel. Christian...
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Bischofsvikariat Süd - Unter dem Wienerwald
Wollzeile 2/3/305+306
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile