Friday 19. July 2019
Gottesdienste
Termine
Sat., 31. August 2019 08:00
Pfarrausflug
Chronik
Fronleichnam in Laxenburg
Chronik
Ökumenische Florianimesse bei der FF-Laxenburg
Chronik
Vorsitzender der Kath. Männerbewegung(KMB) Laxenbur...
Chronik
Feier der Osternacht
Chronik
Palmsonntag beginnend mit Palmweihe im Klosterhof
Evangelium von heute Mt 12,1-8 In jener Zeit ging Jesus an einem Sabbat durch die...
'Maria Pocs' / Gottesmutter mit Jesuskind. Gnadenbild im Stephansdom - Ikone der Hodegetria.      
Wien, 01.6.2003    
© Franz Josef Rupprecht; A-7123 Mšnchhof; Bank: Raiffeisenbank Mšnchhof (BLZ: 33054), Konto.-Nr.: 17.608
„In den schweren Augenblicken seines Lebens findet der Christ Zuflucht unter dem Schutzmantel der Muttergottes.“
Papst Franziskus
Glaube & Feiern

„Beichte: Heimkehr zu Gott"

Das Sakrament der Barmherzigkeit

Was gibt es Befreienderes als die Zusage: „Deine Sünde sind dir von Gott vergeben!“? Wer die lebensspendende Barmherzigkeit Gottes in der Beichte erfahren hat, kann erleichtert aufatmen und sein Leben neu beginnen.

Konkrete Erfahrung der Barmherzigkeit

Wer ehrlich auf sein Leben blickt, wird feststellen, dass es darin nicht nur Schönes, sondern auch Belastendes gibt. Vor allem jene Bereiche, die ungelöst oder verfahren sind, blockieren uns und machen uns im wahrsten Sinn des Wortes „das Leben schwer“.

Die Bibel stellt uns einen Gott vor Augen, der nicht darauf wartet, dass wir selbst unser Leben in Ordnung bringen, sondern nur sehnsüchtig darauf hofft, dass wir uns ihm öffnen – dann kann er heilen, vergeben, befreien, zu einem neuen Anfang führen.

 

Der Schritt ins neue Leben

Ein persönliches Beichtgespräch, in dem die verzeihende Liebe Gottes persönlich erfahrbar wird, kann der erste Schritt in ein neues Leben sein. Nicht dass Gott uns ohne Beichte nicht verzeihen würde – aber es tut ganz einfach gut, es sich so deutlich und verbindlich zusagen und versprechen zu lassen!

 

Was gibt es Befreienderes als die Zusage: „Deine Sünde sind dir von Gott vergeben!“? Wer die lebensspendende Barmherzigkeit Gottes in der Beichte erfahren hat, kann erleichtert aufatmen und sein Leben neu beginnen.

Konkrete Erfahrung der Barmherzigkeit

 

Wer ehrlich auf sein Leben blickt, wird feststellen, dass es darin nicht nur Schönes, sondern auch Belastendes gibt. Vor allem jene Bereiche, die ungelöst oder verfahren sind, blockieren uns und machen uns im wahrsten Sinn des Wortes „das Leben schwer“.

 

Die Bibel stellt uns einen Gott vor Augen, der nicht darauf wartet, dass wir selbst unser Leben in Ordnung bringen, sondern nur sehnsüchtig darauf hofft, dass wir uns ihm öffnen – dann kann er heilen, vergeben, befreien, zu einem neuen Anfang führen.

 

Praktische Hinweise:

Ich möchte beichten, wohin soll ich mich wenden?

Unser Pfarrer Dr. Vasile Ciobanu nimmt sich gerne Zeit für Sie!

  • Entweder Sie kommen spontan in unsere Kirche – im Normalfall haben Sie immer eine halbe Stunde vor Beginn der Sonntagsmesse Gelegenheit zur Beichte.
  • Oder Sie vereinbaren einen Termin für ein Beichtgespräch über unsere Pfarrkanzlei:
  • Kontakt: Pfarre Laxenburg, Herzog Albrecht Str. 12, A-2361 Laxenburg

    Tel. 043 (0) 2236 - 71 224, pfarre.laxenburg@aon.at

Wo kann ich spontan beichten gehen?

Schauen Sie einfach im Stephansdom im 1. Bezirk vorbei. Die Beichtzeiten im Stephansdom sind

  • wochentags von 7.00 bis 22.00 Uhr
  • am Wochenende und an Feiertagen von 7.00 bis 13.00 und von 17.00 bis 22.00 Uhr
Wie kann ich in Notfällen schnell und einfach mit einem Priester sprechen?
Über die Telefonseelsorge können Sie Tag und Nacht einen Priester erreichen! Der Priesternotruf ist rund um die Uhr über die Telefonnummer 142 (ohne Vorwahl) erreichbar.

 

Mehr über das Sakrament der Beichte lesen Sie hier.

Kirchenmusikalisches Programm für 2019

 

Unter der Leitung von Mag. Patrick Pascher gestaltet unser Kirchenchor sowie das Vokalensemble Laxenburg auch dieses Jahr wieder zahlreiche Messen und andere Veranstaltungen.

Genießen Sie das vielfältige und abwechslungsreiche Programm: zum Programm bis AprilProgramm ab Mai

 

W A N T E D !

 

Der Kirchenchor Laxenburg sucht dringend in allen Stimmgruppen Verstärkung.

Es sind keine Vorkenntnisse wie Noten lesen oder vom Blatt singen erforderlich – wichtig ist die Freude am gemeinsamen Singen!

Wir proben jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr im Pfarrsaal.

Kommen Sie einfach vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Pfarre Laxenburg
Herzog-Albrecht-Straße 12
2361 Laxenburg

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil