Sunday 8. December 2019
Evangelium von heute Mt 3,1-12 In jenen Tagen trat Johannes der Täufer auf und...
Wenn das Weizenkorn nicht auf die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht
Joh. 12, 24
Namenstage Hl. Edith, Elfriede und Sabina, Hl. Konstantin
"Heiligkeit ist nicht ein Luxus für Wenige. Sie ist ganz einfach eine Pflicht für Dich und für mich!"
Mutter Teresa
Einsatzmöglichkeiten

Viele Menschen möchten gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

 

Es gibt in der Erzdiözese Wien eine Reihe von Möglichkeiten, sich im Rahmen eines Auslandseinsatzes in einem Land im Süden zu engagieren.

 

Solidaritätseinsatz

für einen Monat im Sommer beim Arbeitskreis Weltkirche, Gerechtigkeit und Frieden, Vikariat unter dem Wienerwald.

Infos unter: www.viksued-weltkirche.at

 

 

Lerneinsatz

für einen Monat bei einem Projektpartner der Dreikönigsaktion.

Information unter www.dka.at/lerneinsatz

 

 

Solidareinsatz

für mindestens drei Monate eine Praktika- bzw. Volontariatsstelle bei einer DKA-Partnerorganisation in den Ländern des Südens.

Information unter www.dka.at

 

 

Volontariat

Auslandseinsatz, meist für die Dauer von einem Jahr.

Infos unter:

  • „voluntaris – weltweit.erfahrung.teilen“. Voluntaris organisiert 6-12 monatige internationale Freiwilligendienste für Menschen mit Berufserfahrung. Mehr unter: www.voluntaris.at

 

 

MissionarIn auf Zeit

Freiwilligeneinsatz für die Dauer von einem Jahr.

Infos unter:

 

 

Einsatz für Erwachsene mit Berufserfahrung/in der Pension

Organisation und Abwicklung weltweiter Freiwilligeneinsätze für Erwachsene mit Berufserfahrung und in der Pension

 

Nuestros Pequeños Hermanos™ (NPH Österreich)

Das Freiwilligenprogramm richtet sich an alle Altersgruppen ab 21 Jahren, Mindesteinsatzdauer ist ein Jahr. Information unter: www.nph.at

 

 

 

EntwicklungshelferIn

Einsatz für die Dauer von mindestens zwei Jahren.

 

  • Horizont 3000: auch für Ehepaare und Familien. Nähere Informationen unter www.horizont3000.at
  • Erzdiöese Wien: Informationen bei uns unter mission(at)edw.or.at

 

 

MissionarIn

  • oder als Weltpriester im Einsatz als Fidei-Donum-Priester (Informationen über unser Referat).

 

Internationale Freiwilligeneinsätze 2015 in Zahlen

Zusammenfassung der Ergebnisse

 

Die im Herbst 2016 von Jugend Eine Welt/WeltWegWeiser durchgeführte Befragung von 36 gemeinnützigen Organisationen, die Freiwilligeneinsätze im Ausland anbieten, ermöglicht einen Überblick über Einsätze von ÖsterreicherInnen im Ausland. Erfasst wurden Einsätze, die mindestens 3 Monate dauerten und im Bereich Soziales/Entwicklung/Menschenrechte absolviert wurden.

WeltWegWeiser

Eine Zeit lang im Ausland leben, eine andere Kultur kennenlernen, in einem Sozial- oder Menschenrechtsprojekt mitarbeiten – diesen Wunsch haben viele. Doch wie organisiert man einen solchen Freiwilligeneinsatz? Worauf lässt man sich ein? Wie findet man das passende Projekt?

 

Genau dabei hilft WeltWegWeiser (www.weltwegweiser.at). Die Servicestelle für internationale Freiwilligeneinsätze unterstützt bei der Vorbereitung eines Auslandsdienstes in einem Land des Globalen Südens. Wir bieten selbst keine eigenen Einsätze an sondern fungieren als unabhängige Servicestelle für Menschen, die sich für einen internationalen Freiwilligeneinsatz im Bereich Soziales, Entwicklung und Menschenrechte interessieren.

 

Finanziert wird WeltWegWeiser von der Austrian Development Agency, der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Jugend Eine Welt fungiert als Trägerorganisation, die selbst über jahrelange Erfahrung in der Betreuung von Auslandseinsätzen verfügt.

Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil