Saturday 20. August 2022
Evangelium von heute Mt 23,1-12 In jener Zeit wandte sich Jesus an das Volk und an seine...
SONY DSC
Jesus hatte Mitleid mit ihm...
Mk. 1, 41
Namenstage Hl. Bernhard von Clairvaux, Hl. Bernhard Tolomei, Hl. Buchard, Hl. Hugo von...
„Mit Gott verliert man nichts, aber ohne ihn ist alles verloren.“
Papst Franziskus

Tabea Strich: Mein 2. Bericht aus Indien

Vijayawada, August 2019.  Es sind nun schon sechs Monate her, seit ich mein trautes Heim in Österreich verlassen habe und mit Volontariat bewegt nach Indien gekommen bin. Ja, es kommt mir vor wie sechs Monate und nein, die Zeit ist nicht verflogen, aber mittlerweile will ich davon keinen Moment missen.

Tabea Strich: Meine ersten drei Monate in Vijayawada, Indien

Vijayawada, Mai 2019. Seit Februar 2019 lebe ich nun in Vijayawada und absolviere hier mein Volontariatsjahr. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten habe ich mich langsam an das Leben in Indien gewöhnt. Aber fangen wir doch von vorne an.

Berfin Wondraschek über ihren Einsatz in Vijayawada

Von August 2017 bis August 2018 durfte ich über VOLONTARIAT bewegt, welches eine Initiative von Jugend eine Welt und den Salesianern Don Boscos ist, ein freiwilliges soziales Jahr in Vijayawada machen. Dort arbeitete ich in dem Don Bosco Projekt „Navajeevan Bala Bhavan“, welches übersetzt neues Leben bedeutet.

Freiwilligeneinsatz in Indien

Melanie in Viyajawada: www.mellidiesnerblog.wordpress.com

 

Anne-Sophie in Vijayawada: https://de-de.facebook.com/Via2India-249908855375888/

 

David in Visakhapatnam: https://davidinvisakhapatnam.wordpress.com

 

David in Vijayawada: http://daveinindia.jimdo.com/

Pastoralamt der ED. Wien Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile