Tuesday 2. March 2021

So erreichen Sie uns:

  • kfb.wien@edw.or.at
     
  • 01/51 552 - 3345:
    zu unseren Bürozeiten
    MO: 13.00 bis 18.00
    DI: 9.00 bis 12.30
    MI: 9.00 bis 12.30
    DO: 13.00 bis 16.00

     
  • persönlich nach Terminvereinbarung

Bitte beachten Sie die aktuellen Bestimmungen für Veranstaltungen!

Jahresthema 2020/21

einmischen.mitmischen.
aufmischen

AKTIONSTAGE

Aktion Familienfasttag

26. Februar 2021

"Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand"

Weltgebetstag der Frauen

5. März 2021
"Worauf bauen wir?"

Internationaler Frauentag

8. März
gegen Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen und Mädchen

KA-NEWSLETTER

10 x im Jahr gesellschaftspolitische Kommentare und Aktionen

hier abonnieren!

Beitrittserklärung

Ich wurde auf die kfb aufmerksam gemacht durch/von:

Download Mitgliedsfolder

 

Mitgliedsbeitrag kfb-Wien

Damit kfb Arbeit in den Pfarren, den Dekanaten, den Vikariaten und in der Diözese gut gelingen kann, braucht es auch finanzielle Mittel. Daher gibt es – wie in Vereinen üblich – einen Mitgliedsbeitrag.

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr:

  • für diözesane Mitglieder € 15,00 - 40,00 (nach Selbsteinschätzung)
     
  • für pfarrliche Mitglieder  € 15,00
    Davon bleiben
    € 4,50 in der Kassa der pfarrlichen kfb
    € 9,00 gehen an die diözesane kfb und
    € 1,50 an die Dekanatskassa (wenn es diese nicht gibt, € 10,50 an die Diözese).

Der Anteil des Mitgliedsbeitrages, der in der Pfarrgruppe bleibt, ist für Aktivitäten der Gruppe  gedacht, wie z.B. Referentinnenhonorare, Behelfe, Geschenke, Feste, … aber auch eventuell anfallende Telefon-, Porto- und Fahrtkosten… Über die Verwendung der kfb-Pfarrkassa entscheidet das Leitungsteam.

 

Die Dekanatskassa ist gedacht für Honorare von Referentinnen, Dekanatsaktivitäten und für Papier- und Portokosten.

 

Die kfb auf Vikariats- und Diözesanebene erhält Subventionen von der Diözese in Form von Personalkosten und einem Sachbudget. Dieses Sachbudget (1/3) und die Mitgliedsbeiträge (2/3) werden verwendet für: Büroaufwand (Büromaterial, Porto…), Miete und Betriebskosten, Druckkosten, Öffentlichkeitsarbeit, Behelfe, Fahrtspesen, Veranstaltungen und Referentinnenhonorare, Tag der Frau (Eine Dekanatsveranstaltung/Jahr).

 

Das pfarrliche Leitungsteam sorgt für die Einhebung der Mitgliedsbeiträge.
Die Kassierin verwaltet die Einnahmen, sorgt für die Weiterleitung der Anteile an das Dekanat und die Diözese (kfb) und berichtet jährlich im Leitungsteam.

 

"Die kfb - BOTIN"

ANMELDUNG ↓ darunter

 

 

Termine
Fri., 05. March 2021 19:00
Frauenliturgie
Fri., 12. March 2021 15:00
"Der Frieden ist mit dir!"
Sun., 14. March 2021 10:00
TV-Gottesdienst auf ORF 3 zur Aktion...

PRESSEMELDUNGEN

 

„Fall Tina“: Integre Migrationsdebatte vonnöten

Katholische Frauenbewegung Österreichs will „Mutter-Bashing“ nicht akzeptieren [01.02.2021]

Kath. Frauenbewegung Wien
Stephansplatz 6/2/5/540
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile